16.03.2010 10 Diagnostik der TCM

Report
VO 725.001, 2 SStd
Einführung in die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)-Theorie und Praxis (I)
Für Mediziner und Naturwissenschaftler
Vortragende: Ao. Univ Prof. Dr. Shuren Li und Priv. Doz. Dr. Yan Ma
Termine: 10.30-12.00
23.02.2010: Einführung in die Geschichte und philosophischer Konzepte der TCM (Li), HSZE07HS4
02.03.2010 und 09.03.2010: TCM Theorie (Li), HSZE07HS4
16.03.2010 und 24.03.2010: TCM Diagnose (Ma), HSZE07HS4
20.04.2010: TCM Therapie - Akupunktur I (Ma), AKHE07HSB, Südgarten
28.04.2010 und 11.05.2010: Akupunktur verwandte Therapien (Moxibustion und Tuina) (Li), HSZE07HS5
04.05.2010: TCM Therapie - Akupunktur II (Ma), HSZE07HS4
18.05.2010: Taiji und Qigong Thrapie (Li), HSZE07HS4
01.06.2010: Arzneimittelkunde (Ma), HSZE07HS4
Termin: 12.00-13.30
08.06.2010: Chinesische Arzneimittel-Identifikation im Labor (Ma) AKHE07HSB Südgarten
Termin: 10.30-12.00
15.06.2010: Arzneimittelkunde (Ma), HSZE07HS4
Anmeldung:
[email protected] Tel.: (01) 40400-5112, -5784
[email protected] Tel.: (01) 40400-5544
Achtung: Hörsäle sind nicht fix gebucht, können noch geändert werden.
Einführung in die Traditionelle
Chinesische Medizin
-Theorie und Praxis (I)
Priv. Doz. Dr. Yan Ma
Institut für Pathophysiologie
Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie
AKH, Medizinuniversität Wien
16.03.2010
2
Diagnostik der TCM
Die vier Diagnoseverfahren
•
•
•
•
Betrachten (望诊 wàngzhěn)
Berichten – Hören und Riechen (闻诊wénzhěn)
Befragung (问诊 wènzhěn)
Palpation und Pulsfühlen (切诊 qièzhěn)
16.03.2010
3
Diagnostik der TCM
1. Diagnostik durch Betrachten (望诊
wàngzhěn)
1) Entsprechung zwischen einem einzelnen Teil
des Körpers und dem Ganzen
• Gesicht
• Ohr
• Zunge
16.03.2010
4
Diagnostik der TCM
• Das Gesicht als Mikrosystem
 Bei einer Hitze-Erkrankung der
Leber wird die linke Wange rot;
 Bei einer Hitze-Erkrankung des
Herzens wird die Stirn rot;
 Bei einer Hitze-Erkrankung der Milz
wird die Nase rot;
 Bei einer Hitze-Erkrankung der
Lunge wird die rechte Wange rot;
 Bei einer Hitze-Erkrankung der Niere
wird das Kinn rot;
16.03.2010
5
Diagnostik der TCM
• Das Ohr als Mikrosystem
16.03.2010
6
Diagnostik der TCM
• Die Zunge als Mikrosystem
16.03.2010
7
8
Diagnostik der TCM
23.1: Die Areale des Brustkorbs auf der Zunge
23.2: Blasse Farbe des Zungenkörpers
23.3: Rote Farbe des Zungenkörpers
23.4: Rote Pünktchen an den Zungenrändern
23.5: Rötlich-violette Zunge
23.6: Bläulich-violette Zunge
23.7: Geschwollene Zunge
23.8: Geschwollene Zungenränder (Leber-Areal)
23.9: Geschwollene Zungenränder (Milz-Areal)
23.10: Geschwollenes Lungen-Areal auf der Zunge
23.11: Steife Zunge
23.12: Magen-Risse
23.13: Herz-Risse
23.14: Magen-Risse und wurzelloser Belag
23.15: Teilweise belaglose Zunge
23.16: Vollständig belaglose Zunge
16.03.2010
9
Diagnostik der TCM
1) Farbe des Zungenkörpers
• Blasse Zungenfarbe:
 Blass und etwas feucht: Yang-Mangel
 Blass und etwas trocken: Blut-Mangel
 Blasse Zungenränder: Leber-Blut-Mangel
 Orangefarbene Zungenränder: schwerer
Leber-Blut-Mangel
16.03.2010
10
Diagnostik der TCM
1) Farbe des Zungenkörpers
• Rote Zungenfarbe:





Rot: Hitze
Rot mit Belag: Fülle-Hitze
Rot ohne Belag: Leere-Hitze
Rote Zungenspitze: Herz-Feuer
Rote Zungenränder mit Belag: Leber-Feuer oder
Gallenblasen-Hitze
 Rote Zungenränder ohne Belag: Leber-Yin-Mangel
16.03.2010
11
Diagnostik der TCM
1) Farbe des Zungenkörpers
• Rote Zungenfarbe:




Rotes Zentrum: Hitze oder Leere-Hitze des Magens
Rote Pünktchen auf der Zungenspitze: Herz-Feuer
Rote Pünktchen an den Zungenrändern: Leber-Feuer
Rote Flecken an der Zungenwurzel: Hitze im Unteren
Körperteil
 Rote Pünktchen im oder um das Zentrum herum:
Magen-Hitze.
16.03.2010
12
Diagnostik der TCM
1) Farbe des Zungenkörpers
• Violette Zungenfarbe:





Ein Hinweis auf Blut-Stase
Rötlich-violett: Blut-Stase durch Hitze
Bläulich-violett: Blut-Stase durch Kälte
Rötlich-violette Zungenränder: Leber-Blut-Stase
Bläulich-violette Zungenränder bei der Frau: BlutStase im Uterus
 Violette Färbung im Zentrum: Blut-Stase im
Magen.
16.03.2010
13
Diagnostik der TCM
2) Formen des Zungenkörpers:
•
•
•
•
•
•
Dünn: Blut- oder Yin-Mangel (blass bzw. rot ohne
Belag)
Geschwollen: Feuchtigkeit oder Schleim
Teilweise geschwollen: Hitze
Geschwollene, rote Zungenspitze: starkes HerzFeuer
Geschwollene, rote Zungenränder: Leber-Feuer
Geschwollene Ränder auf einer blassen Zunge:
Milz-Schwäche
16.03.2010
14
Diagnostik der TCM
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Schwellung im vorderen Drittel der Zunge:
Schleim in der Lunge
Steif: innerer Wind oder Blut-Stase
Schlaff: Mangel an Körperflüssigkeiten
Lang: Hitze
Kurz: schwerer Yang- oder Yin-Mangel (blass bzw.
rot ohne Belag)
Rissig: Fülle-Hitze oder Yin-Mangel
Zitternd: Milz-Qi-Schwäche
Einseitig ausgerichtet: innerer Wind
Mit Zahneindrücken: Milz-Qi-Schwäche
16.03.2010
15
Diagnostik der TCM
2. Diagnostik durch Berichten – Hören
und Riechen (闻诊 wénzhěn)
1) Diagnose durch Hören
• Stimme
• Atmung
• Husten
16.03.2010
16
Diagnostik der TCM
Stimme:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Laute Stimme: Fülle-Muster
Schwache Stimme: Leere-Muster
Redeunlust: Kälte-Muster, Lungen-Qi Schwäche
Übermäßiges Reden: Hitze
Schreiende Stimme: Leber-Disharmonie
Lachende Stimme: Herz-Disharmonie
Singende Stimme: Milz-Disharmonie
Weinerliche Stimme: Lungen-Disharmonie
Stöhnende Stimme: Nieren-Disharmonie
Plötzlicher Stimmverlust: Eindringen von Wind-Hitze
Allmählicher Stimmverlust: Lungen-Qi Schwäche, Lungen-Yin
Mangel
16.03.2010
17
Diagnostik der TCM
Atmung:
• Raues, lautes Atemgeräusch: Fülle-Muster
• Schwache, dünne Atmung: Leere-Muster
Husten:
• Lautes, explosives Husten: Fülle-Muster
• Trockener Husten: Lungen-Yin Mangel
16.03.2010
18

similar documents