Lösung - Benutzer-Homepage-Server der TH Mittelhessen

Report
„Projekt: Netzwerk“
Präsentation von Susanne Földi, Dorothea Krähling, Tabea Schneider, Deborah te Laak und Christine Weller im Rahmen der Übung
„Projekt: Netzwerk“ des Fachgebietes Bauinformatik, Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Gießen-Friedberg (University of Applied Sciences)
Neuerungen
Netzwerktopologie
Arbeitsgruppe/Domäne
NAS (LAN-Platte)
Druckspooler
Terminal
Home Office
Netzwerktopologie
Sterntopologie
Teilnehmer über zentrale Station (Switch)
verbunden
+
+
+
+
+
einfache Vernetzung
einfache Erweiterung
hohe Ausfallsicherheit
einfache Wartung
für diese Größe des Netzwerkes optimal
Nachteil: hoher Verkabelungsaufwand!
Quellen:
Gumm H.-P., SommerM.: Einführung in die Informatik, Oldenbourg Verlag München;
Wikipedia.de
2
Arbeitsgruppe/Domäne
Methoden der Organisation von Computern in Netzwerken
Domäne
Arbeitsgruppe
•
eine zentrale Datenbank und
Sicherheit
• keine verfügbare integrierte
Sicherheit (kein Kennwort)
•
Domänenkontroller = Server
(hierarchischer Aufbau)
•
flexibles Zugreifen auf
Benutzerkonto von jedem
PC
• alle Computer sind Peers
keiner hat Kontrolle über einen
anderen
•
Quellen:
höhere Auslastung
Microsoft.com; Wikipedia.de; Netzmafia.de
• lokaler Standpunkt des
Benutzerkontos
• geringere Auslastung
3
NAS (LAN-Platte)
NAS = Network Attached Storage
Vgl.: Festplatte mit LAN-Anschluß; Funktionsumfang↓
NAS-Sytem = Festplatte(n) + CPU + RAM;
Funktionsumfang↑, z.B. RAID
•
•
•
•
netzweit verfügbar
autonom
erscheint auf Zielsystem (Netzwerkverbindungen) als Ordner
Zusatzfunktionen
weitere Möglichkeiten:
• DAS = Direct Attached Storage (z.B. Festplatte des Computers)
dezidiert
• SAN = Storage Area Network
komplett eigenständiges „Speicher“-Netzwerk
Bildquelle:
Quelle:
http://www.greyfrog.eu/storage.en.htm,
Netzwelt.de
4
Druckspooler
Druckspooler/Printserver
•
•
•
•
externer Datenspeicher/externe Datenverarbeitung
ermöglicht Mehrfachnutzung des Druckers
effizientes Arbeiten während Druckverarbeitung
systematische Bearbeitung der Druckaufträge
Integrierter Netzwerkdrucker:
Printserver zwischen Switch und Drucker
ermöglicht allen Benutzern im Netzwerk
auf den Drucker zuzugreifen.
Hardware:
Software:
Quelle:
Bildquelle:
Printserver
auf dem Printserver installierter Druckspooler
Wikipedia.de
www.glattphone.ch/angeb_hnetz_print.php
5
Terminal
Druckterminal
(selbstständiges Ausdrucken von Studienbescheinigungen, Notenauszüge, etc.)
PC
+ Netzwerkdrucker (→ Switch)
+ Kartenleser
Zugriff: Studienausweis
FH-Benutzerkonto (ID + Passwort)
Druckkonto
Druckkosten werden automatisch abgebucht
s/w oder Farbdruck möglich
Quellen:
Skript aus Moodle „STEP_Berkenkamp“ von Thomas Berkenkamp
6
Home Office 1/2
Voraussetzungen:
Hardware
Breitband-Telefonanschluß (DSL)
Notebook
DSL-Router mit intergriertem Modem (WLAN)
Software
Betriebssystem Microsoft® Windows7 + Office 2007 (Word, Exel, PowerPoint, Outlook, OneNote)
Sicherheitssoftware/Sicherheitspaket (Security Suite = min. Antivirenprogramm + Personal Firewall) z.B.
Kaspersky® Internet Security
, [Avira® AntiVir Personal !! keine Firewall!! → Freeware]
PDF-Reader z.B. Adobe® Reader
Packer z.B. 7-Zip®
ggf. Webbrowser z.B. Mozilla® Firefox 3.6
bzw. Opera® 10.51 incl. MUA
Mail User Agent (MUA) = Mail-Client z.B. Mozilla® Thunderbird 3
Freeware
VPN-Client + Profil + Zertifikat über FH-Seite (Cisco® VPN-Client
http://www.dvz.fh-giessen.de/site/content/view/367/32/
Bildquelle:
Wikipedia.de
)
7
Home Office 2/2
VPN (IP-basierend, IPsec) = Virtuelle Private Netzanbindung
Datenverkehr über eine verschlüsselte, gesicherte Verbindung (Tunnel)
Installation
• passende Client-Software
Konfiguration
• das von der FH erzeugte Zertifikat (Authentifikation)
• das von der FH erstellte Verbindungsprofil
Zugriff (Identifikation)
• aktives FH-Benutzerkonto
FH-Benutzername + FH-Netzzugangspasswort
Protokolle: UDP, ESP, IPsec
Port: 1293
Bsp.: Datenpaket original/verschlüsselt (IPsec Modus)
Weitere Möglichkeiten:
Quellen:
RAS (Remote Access Services)
SSL-VPN (Web-basierend) über Proxyserver
→ s. Zugang Hochschulbibliothek, MUA
Tcp-ip-info.de; Computerwoche.de;
Skript aus Moodle „VPN-Verbindung mit Windows 64bit und 32bit“ von Sebastian Gruber;
http://www.dvz.fh-giessen.de/site/content/view/362/32; http://www.dvz.fh-giessen.de/site/content/view/366/
8
Kalkulation
Preise:
Alternate.de
9

similar documents