ByMedConnect_Projekttreffen_2011_

Report
Meeting ByMedConnect
AP2 Anwendungsszenarien und Datenelemente
- Datensatz
Neuherberg, 2-3-2011
IBMI - Medis
ByMedConnect Datensatz
Vorstellung
Relevante
ASTM CCR
andere Datensätze
Verwendete
Präsentation
Terminologien
der Datensatzbeschreibung
IBMI - Medis
CCR Standard
Continuity of Care Record
(CCR) entwickelt bei ASTM
beschreibt einen
umfassenden Datensatz,
der u. a. ermöglicht,
Arztbriefe zu digitalisieren

wird eingesetzt in
GoogleHealth, Microsoft
Health Vault

Mehr dazu unter:
www.ccrstandard.com
IBMI - Medis
CCR in ByMedConnect
Der
CCR wird als Ausgangspunkt für die Definition der
Inhalte des ByMedConnect Datensatzes verwendet
Keine 1:1 Umsetzung möglich -> Anpassung an
deutsche Gegebenheiten


Ausgehend vom CCR wurden Archetypen erstellt
IBMI - Medis
Erster Entwurf des
ByMedConnect
Datensatzes abgeleitet von
GoogleHealth
IBMI - Medis
Vergleich mit anderen relevanten
Datensätzen
IBMI - Medis
Datensatzvergleich - Medikation
IBMI - Medis
Terminologien im ASTM-CCR
CCR gibt nicht normative
In Deutschland gebräuchlich
Empfehlungen zur Kodierung
Probleme /
Diagnosen:
SNOMED CT, ICD-9 CM, ICD-10
ICD-10-GM
(eine Kategorisierung mit SNOMED CT
Codes wird empfohlen)
Maßnahmen:
Risiken:
SNOMED CT, LOINC, CPT (current
OPS (Operationen- und
procedural terminology)
Prozedurenschlüssel)
SNOMED CT
ATC (Anatomisch-TherapeutischChemische Klassifikation)
Testergebnisse:
SNOMED CT, CPT für Prozeduren
und LOINC für Ergebnisse
LOINC
Produkte und
Substanzen:
RxNorm, NDC (National Drug Code)
PZN (Pharmazentralnummer)
Hilfsmittel
Keine Angaben
Hilfsmittelverzeichnis der GKV nach
SGB V § 139
IBMI - Medis
Relevante Kodelisten
Kodelisten
aus ASTM CCR wurden übernommen für:
Status (z.B. aktiv, inaktiv ODER bevorstehend,
laufend, ausgesetzt, storniert)


Verabreichungsweg (Oral, Sublingual, …)

Typ des Risikofaktors (Allergie, Unverträglichkeit, …)

Reaktion (minimal, mild, …)
Frequenz
der Einnahme aus Google Health (z.B. 1 mal
täglich, alle 2 Wochen, nach Bedarf, einmalig)
IBMI - Medis
Relevante Kodelisten II
Applikationsformen
(ABDA Stamm)
Notfallrelevante
Diagnosen, Operationen, Prozeduren und
Dauermedikationen der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der
Notärzte Deutschlands (BAND)
Vorschläge
für die weitere Behandlung gemäß Datenübermittlung nach
§ 301 SGB V
Mitarbeit
bei der Spirometrie gemäß „Empfehlungen der Deutschen
Atemwegsliga“
VhitG-Arztbrief:

Seitenlokalisation (links, rechts, beidseitig, unbekannt)

Verlässlichkeit der Diagnose (z.B. Gesichert, Verdacht auf)

Art des Problems (z.B. Aufnahmediagnose, Fremddiagnose)

Art der Beziehung (z.B. Kind, Ehemann, Ehefrau, Nachbar)
IBMI - Medis
ByMedConnect Datensatz - Überblick
IBMI - Medis
Medikation
Produkt
Produktname
CODED_TEXT
Freitext und/oder Kodierung
Scheme: PZN
Pattern: .*
Konzentration
Dosierungsstärke, in der das Medikament verordnet wird z.B. 500mg
PQ
Verabreichungsart
SIMPLE_TEXT
Einheiten aus Gematik - Verordnungsdatensatz
Units: [pg, ug, mg, g]
Applikationsformen gemäß ABDA Stamm
Original text: [Aufbewahrungslösung, Aufbewahrungs- und Reinigungslösung,
Aerosolampullen, Öl ätherisches, Aerosol, Ampullenflaschen, Ampullen i. m.,
Ampullen i. v., Ampullen, Analcreme, Analpaste, Analsalbe, Augen- und
Nasentropfen, Ampullenpaare, Aufbewahrungs- Benetzungs- und
Reinigungslösung, Analschaum, Augen- und Nasensalbe, Augen- und
Ohrensalbe, Augen- und Ohrentropfen, Augentropfen, Augenbad, Augengel,
Augensalbe, Bad, Badeextrakt, Balsam, Bandage, Badeöl, Badetabletten,
Beinbalsam, Bronchialbonbons, Beincreme, Beeren, Beutel, Basisfettcreme,
Basisfettsalbe, Balsam mit Inhalator, Bipack, Binden, Bipulen, Biprestulen,
Bissen, Bitabs, Beinlotion, Benetzungsmittel, Bohnen, Bonbons, Basisplatte,
Brausegranulat, Buccal Retard-Tabletten, Basiscreme, Badesalz, Basissalbe,
Brausetabletten, Bronchialtropfen, Cachets, Citolen, Compretten, Creme ...
Status
SIMPLE_TEXT
Dosierungshinweis
Menge
PQ
Verabreichungsweg
SIMPLE_TEXT
Frequenz
SIMPLE_TEXT
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Verordnungsdatum
DATE
Kumulative Dosis
PQ
Original text: [aktuell, ausgesetzt, abgesetzt]
Einheiten aus Gematik - Verordnungsdatensatz
Units: [cm, g, kg, m, mg, ug, mm, %]
Original text: [Oral, Anal, Sublingual]
gemäß Google Health
Original text: [1 mal täglich, 1 mal täglich, morgens, 1 mal täglich, abends, 1 malt
täglich, zu Bette, 2 mal täglich, 3 mal täglich, 3 mal täglich, vor Mahlzeiten, 3 mal
täglich, zu Mahlzeiten, 4 mal täglich, alle 2 Stunden, alle 4 Stunden, alle 6
Stunden, alle 8 Stunden, alle 12 Stunden, alle 24 Stunden, 1 mal wöchentlich,
alle 2 Wochen, alle 28 Tage, alle Monate, nach Bedarf, einmalig]
Pattern: .*
Datumsangaben zu Beginn und/oder Ende
kumulative Dosis (z.B. bei Rheuma-Medikamenten)
Problem
Beschreibung
CODED_TEXT
bzw. Diagnose, Symptom, Befund, Beschwerde, Vorerkrankung
Scheme: ICD10
Pattern: .*
Status
SIMPLE_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Art
CODED_TEXT
Original text: [aktiv, inaktiv, chronisch, intermittierend, rezidivierend, verdrängend,
gelöst]
Datumsangabe zu Beginn und/oder Ende
Art des Problems
Diagnosen gemäß VHitG Arztbrief:
ADMDX Aufnahmediagnose Diagnose bei Aufnahme des Patienten
in die Gesundheitseinrichtung
DISDX Entlassungsdiagnose Diagnose bei Entlassung des
Patienten in die Gesundheitseinrichtung
Verlässlichkeit
CODED_TEXT
INTDX Zwischendiagnose Diagnose während des Aufenthalts des
Patienten in die Gesundheitseinrichtung
FRGDX Fremddiagnose Eine Diagnose die aus einem anderen
System importiert wurde.
ORDDX Auftragsdiagnose Diagnose vom Überweisungsschein
Verlässlichkeit der Diagnose
gemäß VHitG Arztbrief
Seitenlokalisation
CODED_TEXT
gemäß VHitG Arztbrief
Grad der Signifikanz
ORD
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Scheme: VHitG Arztbrief
Value: [ADMDX, DISDX, INTDX, FRGDX, ORDDX]
Original text: [Aufnahmediagnose, Enlassungsdiagnose, Zwischendiagnose,
Fremddiagnose, Auftragsdiagnose, Problem, Gesundheitszustand, Symptom,
Befund, Beschwerde]
Scheme: VHitG Arztbrief
Value: [G, V, Z, A]
Original text: [Gesichert, Verdacht auf, Zustand nach, Ausgeschlossene
Erkrankung]
Scheme: VHitG Arztbrief
Value: [L, R, B, U]
Original text: [links, rechts, beidseitig, unbekannt]
Bewertung der klinischen Bedeutung
0 - keine
1 - geringe
2 - hohe
3 - sehr hohe
Freitext-Feld zusätzlich zum ICD-10 Code, da dieser keine FeinUnterscheidung mancher Krankheiten beinhaltet.
Pattern: .*
Risikofaktor
Beschreibung
CODED_TEXT
Status
aktuell
anamnestisch
Typ
SIMPLE_TEXT
Reaktion
SIMPLE_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Allergien, unerwünschte Nebenwirkungen und andere Gefährdungen des Patienten (z.B. metabolische Störungen, Enzymmangel, wichtige klinische Gefährdu
Pattern: .*
Original text: [aktuell]
Original text: [anamnestisch]
Original text: [Allergie, Unverträglichkeit, Nebenwirkung, Gefahr, Kritisches
Testergebnis]
Schweregrad der Reaktion
Original text: [minimal, mild, moderat, schwer, lebensbedrohlich, kritisch]
Datumsangabe zu Beginn und/oder Ende
Massnahme
Beschreibung
CODED_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
operative, diagnostische oder therapeutische Maßnahme oder Behandlung
Beschreibung der Maßnahme
Pattern: .*
Datumsangabe zu Beginn und/oder Ende
Bemerkungen
Pattern: .*
Hilfsmittel
Beschreibung
CODED_TEXT
Status
SIMPLE_TEXT
Lokalisation
SIMPLE_TEXT
Verordnungsdatum
DATE
Zeitraum
IVLTS
Positionsnummer
SIMPLE_TEXT
Implantierte oder permanente externe Geräte wie z.B. Herzschrittmacher und Insulinpumpe
Pattern: .*
Original text: [aktuell, ausgesetzt, abgesetzt]
Anatomische Stelle für die Anwendung, Implantation oder
Anordnung
Pattern: .*
Datumsangabe zu Beginn und/oder Ende
Datumsangaben zu Beginn und/oder Ende
Hilfsmittelnummer bzw. Hilfsmittelverzeichnis in Kategorien
aufgeteilt
10stellige Nummer:
1-2 Produktgruppe
3-4 Anwendungsort
5-6 Untergruppe
7 Produktart
8-10 Produktname und Herstellerangabe
Pattern: .*
GO IN Laborwerte
Entnahmedatum
Datum
DATE
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Herkunft
Laborname
SIMPLE_TEXT
Hämoglobin
Hämatokrit
BSG
Erythrozythenzahl
Leukozythenzahl
Quickwerte
GOT
GPT
Gamma-GT
Kreatinin
Harnstoff
Blutzucker
HbA
Harnsäure
Gesamtcholesterin
HdL
LdL
Triglyceride
GO IN Allgemeine Laborwerte gemäß Gesundheitspass
Pattern: .*
Angabe des Labors, Krankenhauses bzw. der Arztpraxis
Pattern: .*
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
includes:
archetype_id/value matches
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Haemoglobin.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Haematokrit.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-BSG.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Erythrozytenzahl.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Leukozyten.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Quickwert.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-GOT.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-GPT.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-GammaGT.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Kreatinin.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Harnstoff.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Blutzucker.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-HbA1c.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Harnsaeure.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Gesamtcholesterin.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-HdL.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-LdL.v2/}
{/CEN-EN13606-ENTRY.Laborwerte-Triglyzeride.v2/}
Blutzucker
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert
BSG
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Blutsenkungsgeschwindigkeit
Erythrozyten
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert rote Blutkörperchen
GammaGT
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Gamma-Glutamyltranspeptidase
Gesamtcholesterin
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert
GOT
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Glutamat-Oxalacetat-Transaminase
Units: [mg/dL, mmol/L]
Normbereich
Units: mm
Normbereich
Units: /uL
Normbereich
Units: U/L
Normbereich
Units: [mmol/L, mg/dL]
Normbereich
Units: U/L
Normbereich
GPT
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Glutamat-Pyruvat-Transaminase
Haematokrit
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert
Haemoglobin
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert roter Blutfarbstoff
Harnsäure
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert
Harnstoff
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
HbA1c
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Units: U/L
Normbereich
Units: %{vol}
Normbereich
Units: [g/dL, mmol/L]
Normbereich
Units: [mg/dL, umol/L]
Normbereich
Units: [mg/dL, mmol/L]
Normbereich
Laborwert
Units: [%{HemoglobinA1C}, mmol/mol]
Normbereich
HdL
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwerte High-Density-Lipoprotein-Cholesterin
Kreatinin
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert
LdL
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin
Leukozyten
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert weiße Blutkörperchen
Quickwert
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Thromboplastinzeit
Triglyzeride
Ergebnis
PQ
Referenz
IVL
Laborwert Neutralfette
Units: [mg/dL, mmol/L]
Normbereich
Units: mg/dL
Normbereich
Units: [mg/dL, mmol/L]
Normbereich
Units: /uL
Normbereich
Units: %
Normbereich
Units: [mg/dL, mmol/L]
Normbereich
Kontakt
Name
SIMPLE_TEXT
Einrichtung
SIMPLE_TEXT
Art der Beziehung
SIMPLE_TEXT
Telefon, privat
SIMPLE_TEXT
Telefon, dienstl.
SIMPLE_TEXT
Email
SIMPLE_TEXT
Adresse
SIMPLE_TEXT
Betreuer des Patienten und sonstige Kontakte wie z.B. Familie, Verwandte, Pflegeperson, gesetzlicher Betreuer, Geistlicher, Hilfsorganisationen
Name der Kontaktperson
Pattern: .*
Name der Einrichtung
Pattern: .*
z.B. Elternteil, Kind, Ehepartner, etc.
gemäß VHitG Arztbrief
Original text: [Kind, Adoptivkind, Adoptivtochter, Adoptivsohn, eheliches Kind,
ehelicher Sohn, eheliche Tochter, Schwiegertochter, Schwiegersohn, Pflegekind,
Pflegetochter, Pflegesohn, leibliches Kind, leibliche Tochter, leiblicher Sohn,
Stiefkind, Stieftochter, Stiefsohn, Enkelkind, Enkeltochter, Enkelsohn, Großeltern,
Großvater, Großmutter, Urgroßeltern, Urgroßvater, Urgroßmutter, Nichte/Neffe,
Nichte, Neffe, Eltern, leibliche Eltern, leiblicher Vater, leibliche Mutter,
Schwiegereltern, Schwiegervater, Schwiegermutter, Stiefeltern, Stiefvater,
Stiefmutter, Vater, Mutter, Geschwister, Halbgeschwister, Halbbruder,
Halbschwester, leibliche Geschwister, leiblicher Bruder, leibliche Schwester,
eheliche Geschwister, Schwager, Schwägerin, Stiefgeschwister, Stiefbruder,
Stiefschwester, Bruder, Schwester, Lebensgefährten, Ehepartner, Ehemann,
Ehefrau, Tante, Cousin(e), Lebenspartner, Mitbewohner, Onkel, nicht verwandter
Freund/Person, Nachbar]
Pattern: .*
Pattern: .*
Pattern: .*
Pattern: .*
Funktioneller Status
Beschreibung
CODED_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Status
SIMPLE_TEXT
Grad der Behinderung
SIMPLE_TEXT
beschreibt Kompetenz, ambulanten Status, Fähigkeit zur Selbsthilfe, tägliche Aktivitäten
Pattern: .*
Datumsangaben zu Beginn und/oder Ende
Status der funktionellen Einschränkung
Original text: [aktiv, chronisch, intermittierend, gelöst]
20..100 in 10er Schritten
Pattern: .*
Impfungen
Impfstoff
CODED_TEXT
Impfdatum
DATE
Wirkungszeitraum
IVLTS
Wiederholungsimpfung
BL
verwendeter Impfstoff
Pattern: .*
Zeitpunkt der Impfung
Datumsangaben zu Beginn und/oder Ende
Erst- / Auffrischungsimpfung --> Wirkungsdauer
This is a BL object
geplante Massnahme
Beschreibung
CODED_TEXT
Zeitraum
IVLTS
Ziel
SIMPLE_TEXT
Status
SIMPLE_TEXT
Kommentar
SIMPLE_TEXT
geplante operative, diagnostische oder therapeutische Maßnahme oder Behandlung
Beschreibung der Maßnahme
Original text: [Diagnostische Klärung, Stationäre Behandlung, Operation,
Psychotherapie, Rehabilitations-Sport, Rheumafunktionstraining,
Selbsthilfegruppe, Ambulante, Rehabilitation (Sucht) , Vorstellung Suchtberatung,
Spezielle Nachsorge, Stufenweise Wiedereingliederung, Prüfung
berufsfördernde Leistung, Gewichtsreduktion, Alkoholkarenz, Nikotinkarenz, Heilund Hilfsmittel, Wiederholungsheilbehandlung, Sonstige Anregung]
Datumsangabe zu Beginn und/oder Ende
Pattern: .*
Original text: [bevorstehend, laufend, ausgesetzt, storniert]
Bemerkungen
Pattern: .*
Atemfrequenz
Atemfrequenz
PQ
Zeitpunkt
TS
Messbedingungen
SIMPLE_TEXT
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Normbereich
IVL
Units: /min
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B. Position, körperliche Belastung
etc.
Pattern: .*
Pattern: .*
This is a IVL object
Bauchumfang
Bauchumfang
PQ
Normbereich
IVL
Zeitpunkt
TS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Bauchumfang
bzw. Taillenumfang
Units: cm
Datum
Pattern: .*
Blutdruck
Systole
PQ
Systole-Normbereich
IVL
Diastole
PQ
Diastole-Normbereich
IVL
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Protokoll
Manschettengrösse
PQ
Messort
SIMPLE_TEXT
Blutdruck
This is a PQ object
Value: 0.0 .. 250.0Units: mm[Hg]
This is a IVL object
Value: 0.0 .. 250.0Units: [mm[Hg], bar]
This is a IVL object
Pattern: .*
Verfahrensweise
Value:12.0
Units: cm
Körperteil an dem die Messung durchgeführt wurde
Original text: [Oberarm links, Oberarm rechts, Oberschenkel links, Oberschenkel
rechts]
Blutgruppe
Blutgruppe
SIMPLE_TEXT
Rhesusfaktor
SIMPLE_TEXT
Zeitpunkt
TS
Pattern: .*
Pattern: .*
Körpergewicht
Körpergewicht
PQ
Normbereich
IVL
Zeitpunkt
TS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Messbedingungen
SIMPLE_TEXT
Value: 0.0 .. 300.0Units: kg
This is a IVL object
Pattern: .*
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B. mit Kleidung etc.
Pattern: .*
Körpergröße
Körpergröße
PQ
Normbereich
IVL
Zeitpunkt
TS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Messbedingungen
SIMPLE_TEXT
Körperlänge
Value: 0.0 .. 300.0Units: cm
This is a IVL object
Pattern: .*
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B. stehend etc.
Pattern: .*
Kopfumfang
Kopfumfang
PQ
Zeitpunkt
TS
Normbereich
IVL
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Units: cm
This is a IVL object
Pattern: .*
Puls
Puls
PQ
Zeitpunkt
TS
Normbereich
IVL
Meßbedinungen
SIMPLE_TEXT
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Pulsfrequenz
Value: 0.0 .. 500.0Units: /min
This is a IVL object
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B. Ruhepuls etc.
Pattern: .*
Pattern: .*
Pulsoxymetrie
Sauerstoffsättigung
PQ
Normbereich
IVL
Zeitpunkt
TS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Messbedingungen
SIMPLE_TEXT
Units: %
This is a IVL object
Pattern: .*
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B.unter Belastung etc.
Pattern: .*
Spirometrie
IVC
Vitalkapazität
PQ
Normbereich
IVL
Zeitpunkt
TS
Kommentar
SIMPLE_TEXT
FVC
Forcierte Vitalkapazität
PQ
Normbereich
IVL
FEV1
Einsekundenkapazität
PQ
Normbereich
IVL
PEF
Peak flow
PQ
Normbereich
IVL
Mitarbeit
SIMPLE_TEXT
Empfehlungen der Deutschen Atemwegsliga zur Spirometrie
Inspiratorische Vitalkapazität
Units: L
This is a IVL object
Pattern: .*
Forcierte Vitalkapazität
Units: mL
This is a IVL object
Einsekundenkapazität
Units: L
This is a IVL object
Maximaler exspiratorischer Spitzenfluß
Units: L/s
This is a IVL object
Original text: [Einwandfrei, Gut, Eingeschränkt wegen mangelndem Verständnis,
Eingeschränkt wegen Hustenreiz, Eingeschränkt wegen Angst, Eingeschränkt
wegen mangelnder Kraft, Eingeschränkt wegen Schmerzen, Eingeschränkt
wegen mangelnder Bereitschaft]
Temperatur
Körpertemperatur
PQ
Normbereich
IVL
Kommentar
SIMPLE_TEXT
Zeitpunkt
TS
Messgerät
SIMPLE_TEXT
Messbedingungen
SIMPLE_TEXT
Units: Cel
This is a IVL object
Pattern: .*
Pattern: .*
Angaben zu Einflussfaktoren, z.B. anal, oral etc.
Pattern: .*
AP2 Nächste Schritte
Erstellung
des Handbuchs zum Einsatz des CCR
Validierung
des Datensatzes durch die GO IN Ärzte
Publikation
des Datensatzes

Wissenschaftliche Veröffentlichung

Bereitstellung auf der Website
Diskussion
der Einbindung und Analyse von
Freitextinhalten
IBMI - Medis

similar documents