Quehenberger Logistics

Report
Quehenberger Logistics
Starten Sie Ihre Karriere in der Logistik!
Version 01 | 2013
2
1
Zahlen und Fakten
2
Arbeiten bei Quehenberger
3
Ausbildung zum Transport Manager
4
Show Cases + Referenzen
5
Kontakt
Vision
Wir wollen 2015 das beste mittelständische Logistikunternehmen in Zentralund Osteuropa mit den kompetentesten und
sympathischsten Mitarbeitern sein:
kompetent,
sympathisch
 überzeugend durch die Qualität der Dienstleistung
 unübertroffen in der Effizienz und
Ertragskraft
 mit einer Ertragskraft, die unsere Zukunft sichert.
Vision
Bestes
mittelständisches
Logistikunternehmen
3
Qualität
Effizienz
Zahlen und Fakten 2012
Quehenberger Logistics




Umsatz, Mio. €
Mitarbeiter
Standorte
Länder
401
2.030
85
17
 Ganzheitliches Transportmanagement
 Umfassendes Netzwerk
 Kontraktlogistik entlang der Supply Chain
4
Geschichte und Meilensteine
 1965 Eintritt von Rudi Quehenberger in das Transportunternehmen
Lausenhammer, Salzburg.
 1974 Gründung des Unternehmens Karl Augustin Transport GmbH
 1. Juli 2009 Übernahme von AUGUSTIN Network (ehemals LKW Augustin)
 1. April 2010 Übernahme der „Road and Rail“- und „Netzwerk Osteuropa“Aktivitäten von Logwin und Rück-/Umbenennung in Quehenberger
 Aufbau und Integration von leistungsstarken Zentraleinheiten,
2011 Zusammenführung der Zentraleinheiten in Strasswalchen
 Juli 2012 komplette Integration aller Standorte und Rebranding in
Quehenberger
5
Das Beste aus zwei Kulturen
Mittelständisches Unternehmen
Flexibilität, Schnelligkeit und
Entscheidungsfreude eines Mittelständers
Wenig Reibungsverlust durch Hierarchie und
Bürokratie
Einzigartige
Unternehmenskultur
Konzern
Know-how eines Konzerns
Internationales Management mit
entsprechender Erfahrung
6
85 Standorte in 17 Ländern
Schweden
Finnland
Norwegen
Estland
Russland
Lettland
Dänemark
Litauen
Irland
GroßBritannien
Weißrussland
Niederlande
Polen
Deutschland
Belgien
Tschechische
Republik
Ukraine
Slowakei
Frankreich
Österreich
Ungarn
Schweiz
Kasachstan
Moldawien
Slowenien
Italien
Rumänien
Kroatien
BosnienHerzegowina
Serbien
Kosovo
Usbekistan
Bulgarien
Georgien
Mazedonien
Spanien
Albanien
Armenien Aserbaidschan
Turkmenistan
Griechenland
Portugal
Türkei
Iran
Partner
7
Quehenberger Logistics - Agenturen
Quehenberger Logistics
Produktportfolio: Transportmanagement
 Erstellung von kundenindividuellen Transportkonzepten und
Tourensystemen
 Kundenlösungen stehen im Mittelpunkt
 Auswahl des optimalen Ladungsträgers: Land, Wasser, Luft
 Bahn- und Intermodalkonzepte spielen eine wichtige Rolle
 Modernes und umfangreiches Equipment: LKW-Flotte entspricht
aktuellen Abgasnormen (EEV, EURO 5+6), 100 eigene Container
 Kompetenz für Schwertransporte und Projekttätigkeiten
 Zusatzleistungen wie Leergut- und Retourenmanagement,
Palettenverwaltung und Zollabwicklung, …
8
Produktportfolio: Netzwerklogistik
 Führendes Stückgutnetzwerk in Österreich
 Spezialnetzwerke für Weißware (z.B. Waschmaschine)
oder Retail
 Waren werden von Hub (=Standort/ Lager) zu Hub
transportiert.
 Overnight-Service
 Flächendeckende Distributionsnetzwerke in Zentral- und
Osteuropa
 Internationale Stückgutlinien (z.B. von Slowenien nach
Polen und retour) ermöglichen einen raschen Transport
innerhalb Europas
 Beispiel: Von Polen und Slowenien werden die Waren in
andere Länder transportiert.
9
Produktportfolio: Kontraktlogistik
Lieferant
Hersteller
Beschaffungs- und
Produktionslogistik
Vertriebskanäle
Lagerlogistik
Kunden
Distributionslogistik
Reverse Logistik
 Lieferantenintegration,
Lieferantenparks
 Konsignationslager
 Vormontagen
 Disposition
 Warenkorb-Kommissionierung
 Sequenzierung
 Band- und Verbauortversorgung
 Behälter- und Leergutmanagement
 LLP-Konzeption









Wareneingangsabwicklung
Kommissionierung
Verpackung
Versandbereitstellung und
Verladung
Warenausgangsabwicklung
Lager- und Bestandsmanagement
(Dedicated und Multi-User)
Techniker- und Ersatzteilversorgung
(Tag/Nacht)
Materialmanagement
Qualitätskontrolle
Value Added Services
10
 LLP-Konzeption
 Informations-Management
 Transport Management (Dedicated
und Multi-User)
11
1
Zahlen und Fakten
2
Arbeiten bei Quehenberger
3
Ausbildung zum Transport Manager
4
Show Cases + Referenzen
5
Kontakt
Investments 2009-2012
Investitionen
Fuhrpark und Equipment
Summe
50 Mio. Euro
(davon u.a. 359 LKW, 93 Kühler, 373 Plane, 123 Wechselkoffer, 100 45
Fuß-Container) und exkl. TRS 40 Mio. Euro
Gebäude
15,66 Mio. Euro
Software
3,5 Mio. Euro
(u.a. LBase, Sauer, SAP, LFS7, Kendox etc.)
Marketing
2,5 Mio. Euro
Schulungen / Personalentwicklung
700.000 Euro
12
Modernste Software und Equipment (1/2)











13
MS Office 2010
Blackberry
FleetBoard
LBase
HCM
Microsoft CRM
Lobster LOGsuite
LFS 7
SAP
Cognos und MIS  TM1
usw.
Modernste Software und Equipment (2/2)
 Wir arbeiten mit den modernsten Systemen
 Unser Equipment ist immer auf dem neuesten Stand
14
Interne Kommunikation
 Intranet:
 Mitarbeiterzeitung:
15
Externe Kommunikation (1/2)
 Social Media Auftritte: Facebook, XING, LinkedIn
16
Externe Kommunikation (2/2)
 Kundenzeitung:
 Homepage:
17
Markenwerte (1/2)
 Wir sind gepflegt.
 Wir sind sympathisch.
18
Markenwerte (2/2)
 Wir sind reaktionsschnell.
 Wir haben Handschlagqualität.
19
Lean – Teil der Unternehmensphilosophie
 Lean bedeutet:
 Eliminieren von Verschwendung
 Einfache visuelle Kontrollsysteme
 Der Kunde steht im Mittelpunkt
 Menschen sind das wichtigste Kapital
 Prozesse vereinfachen und Strukturen
standardisieren, um Fehler zu vermeiden
 Ständiges Streben nach Verbesserung
 Ordnung und Sauberkeit
 Ausbildung von Quehenberger Lean Experts
 Enge Zusammenarbeit mit Fraunhofer Institut
20
21
1
Zahlen und Fakten
2
Arbeiten bei Quehenberger
3
Ausbildung zum Transport Manager
4
Show Cases + Referenzen
5
Kontakt
FTL – Was bedeutet das?
 FTL steht für Full Truck Load, also
Komplettladungen.
 Die gesamte Ladung von einem
Kunden wird zu einem Empfänger
transportiert.
 Quehenberger erwirtschaftet 60%
des Umsatzes mit Komplettladungen.
 Ehrgeiziges Ziel: Bis 2015 1 Mio. FTL
jährlich abwickeln
 Dafür benötigen wir engagierte und
kompetente Mitarbeiter!
22
„FTL by Quehenberger“
 Friendly
Wir sind sympathisch.
 Timely
Wir haben Handschlagqualität und halten unsere Zusagen ein.
 Loyal
Wir stehen zu unseren Kunden auch bei saisonalen und wirtschaftlichen
Schwankungen.
23
Ausbildungskonzept „Transport Specialist“(1/2)
Zwei Ausbildungsvarianten:
1. Verpflichtung von Mitarbeitern, die sich bereit erklären, drei Jahre ins Ausland
zu gehen und diese Zeit im jeweiligen Competence Center verbringen.
2. Lokales Recruiting mit Entsendungsvertrag (Ausbildung 3-12 Monate in
Österreich), dann Berufstätigkeit im Herkunftsland.
 Ausbildungsstart: September 2013
24
Ausbildungskonzept „Transport Specialist“ (2/2)
 Umfangreiche duale Ausbildung: Theorie und Praxis
 Inhalte des Theorieblocks:
 Strategie und Werte des Unternehmens
 Finanzielle Richtlinien
 Eingesetzte Systeme wie LBase oder Fleetboard
 Transportkonzepte
 Gesetzliche Bestimmungen
 Eingesetztes Equipment
 Einkaufs- und Verkaufstechniken
 Soft Skills
25
Erwartungen an (neue) Mitarbeiter:

Dienstleistungsverhalten extern wie intern

Unternehmenswerte müssen sich im Verhalten widerspiegeln

Zielorientiertes und unternehmerisches Denken und Handeln

Freude am gemeinsamen Feiern von Erfolgen!
Pünktlichkeit
26
Gepflegtes
Äußeres
Integrität
Sorgfältige
Arbeitsweise
Verlässlichkeit
Behutsamer Umgang
mit Eigentum
des Unternehmens
27
1
Zahlen und Fakten
2
Arbeiten bei Quehenberger
3
Ausbildung zum Transport Manager
4
Show Cases + Referenzen
5
Kontakt
Show Case: Procter & Gamble (1/2)
 4,4 Milliarden Mal am Tag kommen
Verbraucher in aller Welt mit den Marken
von Procter & Gamble in Berührung
 Quehenberger Logistics führt die
europaweiten Transporte durch.
28
Show Case: Procter & Gamble (2/2)
Kundenanforderung
Unsere Lösung
 Komplettladungen (=FTL-Logistik)
 Transport von Fertigprodukten zu
Kunden in Deutschland, Österreich,
Schweiz
 Werksverkehre national +
international
 Shuttletransporte zwischen
deutschen Werken
 Verlässliches, bewährtes und
flexibles Logistikkonzept
 Regelmäßige StatusRückmeldungen
 Monatlicher Qualitätsreport, KPIs
 Dedicated Dispoteam
 Up to date IT-Systeme
 Sicherstellung der
Transportkapazität durch Einsatz
von Eigenfuhrpark
 Drop trailer service
29
Show Case: dm drogerie markt (1/2)
 dm ist in 12 europäischen Ländern
mit fast 2.700 Filialen vertreten
 In Österreich macht Quehenberger
die Filialbelieferung und sorgt dafür,
dass die Regale bei Ladenöffnung
voll sind
 Zusammenarbeit auch in Osteuropa:
Beschaffung der Waren von
westeuropäischen Lieferanten,
Landesspezifisches Labelling,
Lagerbewirtschaftung
 Kompetente Partnerschaft zwischen
dm und Quehenberger bereits seit
1993
30
Show Case: dm drogerie markt (2/2)
Filialdistribution dm Österreich
 Belieferung von über 380 Filialen
österreichweit von dem dmVersandzentrum in Enns
 Verwendung einer strategische
Tourenplanung für Normalarbeits- und
Feiertagswochen
 Filialbelieferungen 1-5 mal wöchentlich
pro Filiale
 Einbindung von Intermodal-Konzepten im
nationalen Hauptlauf
 Anlieferung innerhalb eines 2-hZeitfensters
 Verwendung einer umweltfreundlichen
Fuhrparkflotte (Euro 6, EEV, Euro 5)
31
Show Case: tobaccoland
Lösungen im High Value Segment
 Transport und Lagerung von Zigaretten,
Zigarren, Feinschnitten etc. für die
Belieferung von Trafiken
 Sehr hoher Warenwert erfordert höchste
Sicherheitsvorkehrungen
 Steuerung und Durchführung von
nationalen Transporten
 Kontinuierliche Überwachung durch
externen Sicherheitsdienstleister
 Lagerung in Hochsicherheitslagern an 5
verschiedenen Standorten in Österreich
32
Referenzkunden
Automotive
Reifen
Industrie:
Maschinenbau
Chemie
Mineralöl
Energie
33
Referenzkunden
FMCG
Papier
Holz
Stahl
Retail
DIY Stores
34
Referenzkunden
Weißwaren
Elektronik
Wertstoff
35
36
1
Zahlen und Fakten
2
Arbeiten bei Quehenberger
3
Ausbildung zum Transport Manager
4
Show Cases + Referenzen
5
Kontakt
Besuchen Sie uns auf Facebook, XING und LinkedIn
 Facebook:
 www.facebook.com/QuehenbergerLogistics
 www.facebook.com/ausbildung.quehenberger
 XING:
 www.xing.com/companies/quehenbergerlogisticsgmbh
 LinkedIn:
 www.linkedin.com/company/quehenberger-logistics-gmbh
37
Kontakt
Quehenberger Logistics
Personalabteilung
Gewerbegebiet Nord 5
A-5204 Straßwalchen
Tel.: +43 (0)50145-0
[email protected]
www.quehenberger.com
38

similar documents