Auf Schritt und Tritt gemeinsam * der Mentor als Wegbegleiter

Report
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe
setzen
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe setzen
Beraten: In
Beratungsgesprächen
durch genaue
Unterrichtsanalysen
und begründete
Vorschläge überzeugen
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe setzen
Motivieren: Für neue
Ideen gewinnen,
Bewährtes
weiterentwickeln,
Gelungenes
bestätigen.
Beraten: In
Beratungsgesprächen
durch genaue
Unterrichtsanalysen
und begründete
Vorschläge überzeugen
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe setzen
Planen: Die jeweiligen
Bildungs- und
Erziehungsaufträge
schüler- und
erwachsenengerecht
umsetzen
Beraten: In
Beratungsgesprächen
durch genaue
Unterrichtsanalysen und
begründete Vorschläge
überzeugen
Motivieren: Für neue
Ideen gewinnen,
Bewährtes
weiterentwickeln,
Gelungenes bestätigen.
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe setzen
Organisieren:
Organisatorische,
rechtliche und
pädagogische
Rahmenbedingungen
verknüpfen
Planen: Die jeweiligen
Bildungs- und
Erziehungsaufträge
schüler- und
erwachsenengerecht
umsetzen
Beraten: In
Beratungsgesprächen
durch genaue
Unterrichtsanalysen und
begründete Vorschläge
überzeugen
Motivieren: Für neue
Ideen gewinnen,
Bewährtes
weiterentwickeln,
Gelungenes bestätigen.
Erfolgreich ausbilden heißt …
Führen: Als
Lehrerpersönlichkeit
vorbildlich auftreten
und Maßstäbe setzen
Wissen: Fachkompetenz
mit fachdidaktischem
Wissen verbinden
Beraten: In
Beratungsgesprächen
durch genaue
Unterrichtsanalysen und
begründete Vorschläge
überzeugen
Organisieren:
Organisatorische,
rechtliche und
pädagogische
Rahmenbedingungen
verknüpfen
Motivieren: Für neue
Ideen gewinnen,
Bewährtes
weiterentwickeln,
Gelungenes bestätigen.
Planen: Die jeweiligen
Bildungs- und
Erziehungsaufträge
schüler- und
erwachsenengerecht
umsetzen
Aufgaben des Mentors
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Der Mentor führt in den Schulalltag ein  BEGLEITEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Beratung bei der Lösung schulischer Alltagsprobleme und der
Mitgestaltung des Schullebens  SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Bei der Hospitation heißt es: Watch and learn
Aufgaben des Mentors
Vermittlung eines Berufsbildes des
Förderschullehrers (Anforderungen,
Berufsethos) gerade durch die
Authentizität der eigenen Person
Aufgaben des Mentors
Vermittlung eines Berufsbildes des
Förderschullehrers (Anforderungen,
Berufsethos) gerade durch die
Authentizität der eigenen Person
 ROLLE / VERANTWORTUNG
Aufgaben des Mentors
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
Aufgaben des Mentors
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG
Aufgaben des Mentor
Mentoren als professionelle Begleitung – der angeleitete Unterricht
 BETREUUNG & PROFESSIONALISIERUNG

Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Nach der Stunde ist vor der Stunde – die Bedeutung der
Nachbesprechung mit den Mentoren
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Eigenverantwortlicher Unterricht  PLANUNG & ORGANISATION
Aufgaben des Mentor
Unterrichtsbesuch
Aufgaben des Mentor
Unterrichtsbesuch  BERATUNG § HILFE
Aufgaben des Mentor
Unterrichtsbesuch  BERATUNG § HILFE
Leitaspekte
Aufgaben des Mentor
Unterrichtsbesuch  BERATUNG § HILFE
Leitaspekte
Bogen zur Zielvereinbarung
Aufgaben des Mentor
Unterrichtsbesuch  BERATUNG § HILFE
Leitaspekte
Bogen zur Zielvereinbarung
- Erfahrungsbereich Schule und
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
- Erfahrungsbereich Schule und
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
- Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
- Erfahrungsbereich Schule und
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
- Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
- Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
- Erfahrungsbereich Schule und
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
- Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
- Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
- Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
- Erfahrungsbereich Schule und
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- Erfahrungsbereich Schule und
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
- ROLLE / VERANTWORTUNG
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
- ROLLE / VERANTWORTUNG
- BEGLEITEN
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
- ROLLE / VERANTWORTUNG
- BEGLEITEN
-
- BETREUUNG &
-
PROFESSIONALISIERUNG
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
- ROLLE / VERANTWORTUNG
- BEGLEITEN
-
- BETREUUNG &
-
PROFESSIONALISIERUNG
- PLANUNG & ORGANISATION
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
- SCHULLEBEN & BEZIEHUNGEN
- Erfahrungsbereich Schule und
- ROLLE / VERANTWORTUNG
- BEGLEITEN
-
- BETREUUNG &
-
PROFESSIONALISIERUNG
- PLANUNG & ORGANISATION
- BERATUNG & HILFE
-
-
Beruf (Arbeitsplatz Schule mit den
spezifischen Charakteristika)
Erfahrungsbereich Erziehung
(erzieherischen Anteil des
Lehrerinnen- und Lehrerberufs )
Erfahrungsbereich Kommunikation
und Interaktion (Fragen der
Kommunikation und Interaktion an
Schulen)
Erfahrungsbereich Unterricht
(Erfahrungen mit den komplexen
Themenbereich Unterricht)
Erfahrungsbereich Diagnose und
Beratung (Instrumente der
Beobachtung und Diagnose;
Förderpläne;…)
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
rechtzeitig schriftlich
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
fester Termin
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Verhalten bei schwierigen FöLAA
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Vorbereitung von Unterrichtsbesuchen
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Vorbereitung von Unterrichtsbesuchen
Problemfelder der Mentorenarbeit –
Fragen und Anregungen
Vorbereitung von Unterrichtsbesuchen
Alles klar?
Alles klar?
Noch Fragen?

similar documents