Was ist ein Arbeitsblatt?

Report
Arbeitsblätter gestalten
Nicole Strauss M.A.
30.10.2010
Inhalt
1. Was ist ein Arbeitsblatt?
2. Welche Funktionen haben Arbeitsblätter?
3. Schulpolitischer Kontext
4. Kriterien für ein gutes Arbeitsblatt
5. Regeln für die Gestaltung von Arbeitsblättern
6. Beispiele
Page  2
Was ist ein Arbeitsblatt?
Hilbert Meyer
(Unterrichtsmethoden, Praxisband II)
„Ein Arbeitsblatt ist ein didaktisch strukturierter,
schriftlich, rechnerisch oder bildnerisch zu lösender
Arbeitsauftrag.“
Page  3
Welche Funktionen haben Arbeitsblätter?
 Informations- oder Merkblätter: vertiefende Informationen
zum Unterricht, Zusammenfassung am Ende eines
Unterrichtsthemas
 Schülerversuchsblätter: grobes Aufgabenraster als
Bearbeitungsvorgabe, eigenständigen Erarbeitung von
Problemen, Verdeutlichung von Zusammenhängen zwischen
der „Realität“ und dem Unterricht
 Übungsblätter: (Selbst-)Kontrolle des bisher gelernten,
Vertiefung und Differenzierung des Wissens
 Erarbeitungsblätter: beinhalten nur ein Grundschema, es
wird während des Unterrichts gemeinsam, in Einzel-,
Gruppen-, oder Partnerarbeit erarbeitet
Page  4
Welche Funktionen haben Arbeitsblätter?
ABER AUCH
 Rationalisierung des Lernprozesses (systematisch mit der
ganzen Klasse, Wechsel der Unterrichtsform usw., z.T.
vorgeplante Ergebnisse)
 Entstehung eines Produktes, welches den Lernprozess
festhält
 Zeitersparnis
 Lehrerarbeit (Rechtfertigung + tatsächliche Arbeit)
Page  5
Schulpolitischer Kontext
 „Missbrauch“ und ein „zu viel“ von Arbeitsblätterung durch
Technik (Kopierer, PC, Drucker)
 Entdeckung des Absatzmarktes „Arbeitsblätter“ durch
Schulbuchverlage
 durch individuelle Arbeitsblattgestaltung kann auf die
individuelle Klassensituation Rücksicht genommen werden
Page  6
Kriterien für ein gutes Arbeitsblatt
Formale Kriterien:
 Eindeutige Identifikation: Datierung, Nummerierung,
Hinweise zum Fach, zum Lehrer, zur Unterrichtseinheit,
Quellenangaben
 Ästhetisch ansprechende Gestaltung: Schrift, räumliche
Aufteilung, Ansprache der Schüler, Qualität des Abzugs
Page  7
Kriterien für ein gutes Arbeitsblatt
Inhaltliche Kriterien:
 Material soll viele Sinne ansprechen: Bilder, Fotos,
Zeichnungen, Texte, Rätsel, Spiele, Beschreibungen,
abwechslungsreiche Gestaltung, Bezug zum Unterricht
 Arbeitsauftrag muss kurz, konkret und verständlich
formuliert sein, er soll in sich gegliedert sein und nur so viele
Arbeitsschritte enthalten, wie wirklich notwendig sind
 Arbeitsblatt soll Selbstständigkeit der Schüler fördern
und eigenständige Lösungen zulassen
Page  8
Kriterien für ein gutes Arbeitsblatt
Einsatz von Inszenierungstechniken
Inhalte…
 konkretisieren oder abstrakt bleiben
 nahebringen oder verfremden
 in Teile zerlegen und wieder zusammenfügen
 Kontrastieren, Polarisieren
 durch Multiple Choice Verfahren vermitteln
Page  9
Gestaltung von Arbeitsblättern - Schrift
Wenn auf einer Folie
zu oft Schriftart, -stil
-größe, -stärke und -farbe
gewechselt werden
ist das verwirrend !!!
Page  10
Gestaltung von Arbeitsblättern - Schrift
WENN SIE DIESEN TEXT HIER LESEN, WERDEN
SIE SICHERLICH JETZT SCHON
SCHWIERIGKEITEN MIT DEM LESEN HABEN,
DER GRUND LIEGT IN DER
AUSSCHLIESSLICHEN VERWENDUNG VON
GROSSBUCHSTABEN
Leichtere Lesbarkeit von Groß- und Kleinschreibung
Page  11
Gestaltung von Arbeitsblättern
eine Sans-Serif-Schrift wie Arial, Helvetica, Verdana
ist zu empfehlen
im Vergleich zu einer Serifen-Schrift wie Times New
Roman laufen die Buchstaben nicht zusammen
Page  12
Gestaltung von Arbeitsblättern - Schrift
Überschrift: 36 Punkt
Text: 24 Punkt
Nicht mehr als 3 Schriftgrößen verwenden
Page  13
Gestaltung von Arbeitsblättern
ACHTUNG !
Nun kommt etwas Wichtiges !!!!
Psychologische Wahrnehmungstests sagen aus, dass der
Mensch die obere Hälfte einer Zeichnung, eines Schriftstückes
inhaltlich geringer wertet als die untere Bildhälfte.
Page  14
Gestaltung von Arbeitsblättern - Bildgestaltung
Das Bildformat beeinflusst die Bildaussage.
Dynamik
Aktion
ungewöhnlich
Nähe
Hochformat
Page  15
solide
konventionell
gleichförmig
unentschlossen
statisch
Quadrat
statisch
Stille
Ruhe
Ferne
Querformat
Gestaltung von Arbeitsblättern - Bildsprache
1 ... Aufmerksamkeit
erregen
2 ... Zusatzinformation
3 ... Platz für interessante
Details
2
1
3
4
4 ... Erinnerungsfeld
(wesentlichste Aussage)
Page  16
Gestaltung von Arbeitsblättern
80% der Menschen
sind rechtsorientiert
Der Blickpunkt
wird vom Auge unabsichtlich aufgesucht
und ist entscheidend für weitere Betrachtung.
Wenn hier nichts steht ist auch weiteres
Hinschauen nicht so interessant.
Daher: Wichtige Dinge RECHTS plazieren!
Page  17
Gestaltung von Arbeitsblättern
Page  18
Gestaltung von Arbeitsblättern
Page  19
Gestaltung von Arbeitsblättern
Page  20
Gestaltung von Arbeitsblättern - Grafische Elemente
90
80
70
60
50
Ost
West
40
30
Nord
20
10
0
1. Qrtl. 2. Qrtl. 3. Qrtl. 4. Qrtl.
TEXTTEXTTE
XTTEXTTEXT
EXTTEXTTEX
TTEXTTEXTT
EXTTEXTTEX
TTEXTTEXT
Page  21
Spalte 1
Spalte 2
Inhalt
Inhalt
Was ist ein Arbeitsblatt?
Arbeitsblätter im Internet
http://www.unterrichtsmaterial-schule.de
http://www.arbeitsblaetter-online.de
Medieneinsatz in der Schule
http://lehrerfortbildung-bw.de/
Page  22

similar documents