BOSS BerufsOrientierung Schafft Sicherheit

Report
B.O.S.S.
BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Erweiterte vertiefte Berufsorientierung
für Schülerinnen und Schüler
der 7., 8. und 9. Jahrgangsstufen
an Hauptschulen im Landkreis Freising
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Für wen eine vertiefte Berufsorientierung?
 Schülerinnen und Schüler der Hauptschulen (in
Absprache mit den Schulen), die in naher Zukunft die
Schule verlassen werden und Unterstützung beim
Übergang Schule - Beruf benötigen.
 Im Besonderen benachteiligte Jugendliche, Aussiedler
und entscheidungsschwache Schülerinnen und Schüler
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Ziele des Projektes B.O.S.S.
 Schüler erkennen ihre individuellen Eignungen und
beruflichen Fertigkeiten
 Einschätzung der beruflichen Fertigkeiten durch
erfahrene Meister
 Einschätzung ausbildungsrelevanter Sekundärtugenden
durch eine sozialpädagogische Fachkraft der gfi
 Vertiefte Berufsorientierung in allen drei Profilbereichen
der Hauptschulinitiative
 Heranführung von Mädchen an technische Berufe
 Heranführung von Jungen an die Bereiche Gesundheit,
Soziales und Hauswirtschaft sowie Wirtschaft, Handel
und Dienstleistung
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Vertiefte Berufsorientierung der gfi –
wir setzen auf Praxis.
 B.O.S.S. findet vor Ort an der jeweiligen Hauptschule
statt
 Während der Praxisprojekte können die Schülerinnen
und Schüler in Kleingruppen an der Schule erproben,
welcher Beruf ihnen liegt und erste praktische Einblicke
in die Berufsfelder erwerben
 Im Zentrum steht dabei der Abgleich zwischen dem
persönlichen Leistungs- und Neigungsprofil und den
tatsächlichen Anforderungen des Berufes
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Vertiefte Berufsorientierung der gfi –
wir setzen auf Praxis.
 Folgende Praxisbereiche stehen z.B. zur Auswahl:











- Hotel- und Gaststättenbereich
- Metall
- Holz
- Farbe / Raumgestaltung
- Garten- und Landschaftsbau
- Bau / Trockenbau / Baunebenberufe
- Lager und Transport
- Handel / Verkauf
- Kosmetik- und Körperpflege
- Gesundheit- und Sozialberufe
- Elektro
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Angebot der gfi – auf einen Blick
Vorbereitung:
Individuelle Planung, Konzeption und Terminierung
Einbezogen werden:
 Schule (Rahmenbedingungen, Termine, Mitwirkung an
Elternabenden, …)
 Lehrer
 Schüler (Anpassung der vBo an die jeweilige
Jahrgangsstufe)
 Berufsberatung der Agentur für Arbeit
 Regionale Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Angebot der gfi – auf einen Blick
Durchführung:
 Sozialpädagogische Fachkraft vor Ort
 Einsatz von erfahrenen Meistern / Ausbildern
 Ergänzende Beschaffung der für die Projektdurchführung
benötigten Materialien
 Ergänzende Bereitstellung von berufsfeldtypischen Geräten
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Angebot der gfi – auf einen Blick
Nachbereitung:
 Nachbereitung der Praktika
 Schülerbezogene Ergebnisdokumentation
 Unterstützung der Schule bei der (administrativen)
Nachbereitung
 Ansprechpartner auch nach Projektabschluss
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi)Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Angebot der gfi – auf einen Blick
Durchführung:
Modularer Aufbau in Absprache mit den Schulen





Einführung-Veranstaltung
Fachpraktische Projekte
Betriebsbesichtigungen
Bewerbungscoaching
Telefontraining
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Angebot der gfi – auf einen Blick
Durchführung:
Modularer Aufbau in Absprache mit den Schulen





Berufliches Kompetenztraining
Planspiel z.B. „Auf die Plätze, Arbeit, Los!“
Elternarbeit
Einbindung der Netzwerke
Sozialpädagogische Betreuung
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt
B.O.S.S. BerufsOrientierung Schafft Sicherheit
Wir beraten Sie gerne.
Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gern persönlich zur Verfügung:
Karin Timm
Koordinatorin
Tel
0841 9815 - 410
Fax
0841 9815 – 199
Email [email protected]
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) Ingolstadt

similar documents