Präsentation LLD kvBL

Report
LLD
Lern- und Leistungsdokumentation
Zukunft WMS  Erfahrungsaustausch IPT
20 Minuten, Nachmittag
[email protected]
Luzern, 21.3.2013
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Modell Liestal: LLD
• LLD als Ordner
• Physisch!
• Lernende sind für ihren Ordner verantwortlich
• Mitgebrachte Muster sind noch in Bearbeitung!
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Einführung der LLD
• Einführungsveranstaltung für alle Klassen vor den
Sommerferien
• Einführung in IPT
• Besonderer Charakter der IPT soll unterstrichen werden
• Vorstellen des IPT-Ordners / LLD
• Abgabe der LLD
• Erklären der Selbstreflexion und der ALP-Formulare
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Zielsetzung LLD
•
•
•
•
Informationen zu den IPT
Grundlage, Rechtssicherheit für Beteiligte
strukturierte Dokumentation für Lernende
Hilfestellung für die Lernende beim Sammeln der
Dokumente
• Saubere Weitergabe der Dokumente ins Praxisjahr
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Kriterien für LLD und deren Aufbau
•
•
•
•
•
Einfach, verständlich
Übersichtlich
Strukturiert
Einheitliche Systematik (Namen, Nummerierung)
Einheitliche Darstellung, CD
• Digitale Speicherung mit gleicher Systematik
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Inhalt der LLD: 4 Teile
• 1. Allgemeine Informationen
•
•
•
•
•
1.1.
1.2.
1.3.
1.4.
1.5.
Wegleitung
Merkblatt (In Form von Fragen, FAQ)
Kompetenzprofil Branche D&A
Handlungskompetenzraster
Jahresprogramm
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Inhalt der LLD
• 2. Module
• 2.1. Allfinanz/Treuhand
• 2.1.1. Modulinfo Allfinanz/Treuhand
• 2.1.2. Ausbildungs- und Leistungsprofil (ALP) Allfinanz
• 2.2. Unternehmensplanspiel
• 2.2.1. Modulinfo Unternehmensplanspiel
• 2.2.2. Ausbildungs- und Leistungsprofil (ALP) U.planspiel
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Inhalt der LLD
• 3. Dokumente
•
•
•
•
3.1.
3.2.
3.3
3.4.
Ausbildungs- und Leistungsprofile (ALP) 4x
KN-Resultate
Zusammenzug KN-Resultate
Evaluation / Feedbackbogen (fakultativ)
• 4. Selbsteinschätzung / Reflexion
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
IPT Ordner für Lehrpersonen
• Gleicher Aufbau
• Umfassender im Bereich der einzelnen Module
• Enthält zusätzlich:
– Modulprogramm
– Kompetenzprofil
– Kompetenznachweis
– Bewertungsraster
– Lehrplan
• Digital auf einem gemeinsamen Laufwerk abgelegt
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
„Modulinfo“
• Wichtiges Dokument für die Lernenden
• 1. Allgemeiner Teil, bleibt für alle Module gleich
• 2. Kurzbeschreibung der einzelnen Module:
– Kompetenzen
– Infos zum KN
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Ausbildungs- und Leistungsprofil (ALP)
• Eine digitale Vorlage je Modul
• Bearbeitung des ALP Ende Modul durch die Lernenden
• Informationsgrundlage bilden die Selbstreflexionen
• Besprechung mit der Modulleitung zusammen mit dem KN
• Lernende und Modulleitung unterschreiben
• Modulleitung scannt alle ALP
• Aufbewahrung durch IPT Leitung
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS
Erfahrungsaustausch, Luzern, 21.3.2013 WMS

similar documents