Safer Internet

Report
Lebenswelt Internet
Kerstin Maireder
www.saferinternet.at
Co-funded by the
European Union
•
•
•
•
•
Whats App
Instagram
Ask.fm
Tinder
Snap Chat
www.saferinternet.at
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp – was ist das?
 Messenger-Dienst (ähnlich SMS)
 Versenden von Nachrichten und anderen
Dateien (z.B. Fotos)
 Funktioniert über die Internetverbindung des
Handys oder WLAN
 Kostengünstig und schnell
Probleme: Hacker-Angriffe und Datenlecks
3
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp –
Datenschutz
Sind meine Nachrichten sicher?
Laut WhatsApp werden alle Nachrichten verschlüsselt und nur
solange gespeichert, bis sie versendet wurden. Expert/innen
warnen allerdings vor Datenlecks. Weiters ist nicht klar, wie
WhatsApp die Daten der User/innen weiterverwendet.
TIPP: Verschicke nur Nachrichten/Daten, die jede/r sehen
dürfte – also keine Passwörter, intime Fotos oder sehr
persönliche Infos! Führe außerdem regelmäßig die
angebotenen Sicherheitsupdates durch.
4
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp –
Datenschutz
Wofür braucht WhatsApp meine Telefonnummer?
WhatsApp funktioniert im Prinzip wie das SMSen. Dafür
benötigt die Anwendung deine Telefonnummer.
WhatsApp greift auf die Telefonnummern in deinem
Adressbuch zu und prüft, welche der Nummern bei
WhatsApp registriert sind. So erscheinen alle WhatsAppNutzer/innen aus deinen Kontakten automatisch in der
WhatsApp-Kontakteansicht und in den Chats.
5
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp – Gruppen erstellen und
verwalten
Wie erstelle ich einen Gruppenchat?
Gründet man einen Gruppenchat, ist man automatisch Administrator/in und kann
entscheiden, wer der Gruppe beitreten darf.
„Chat“-Ansicht:
iPhone: Neue Gruppe
Android: Menü > Neue Gruppe.
Gruppen eingeben > Mitglieder hinzufügen: [+]-Zeichen/Namen eintippen (max. 30)
> Erstellen/Abschließen
Wie entferne ich Kontakte aus einem Gruppenchat?
iPhone: Info > Teilnehmer/innen wählen, die du löschen möchtest
Android: Gruppenbetreff > Kontaktnamen > Teilnehmer entfernen
6
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp – Kontakte blockieren
Wenn du von Kontakten keine Nachrichten erhalten möchtest, kannst du diese blockieren. Blockierte
Personen können keine Änderungen deines Profilbilds sehen und ihr könnt keine Nachrichten
austauschen. Der blockierte Kontakt kann außerdem die Zeitstempel „ Zuletzt online...“
und „ Online“ nicht mehr sehen.
Achtung: Statusmeldungen sind auch für
„Blockierte“ sichtbar. Nur durch die Löschung
der Telefonnummer auf dem Handy ist eine
komplette Löschung der Person möglich!
Kann ich sehen, wenn mich jemand bei WhatsApp blockiert hat?
Die blockierte Person erhält keine Nachricht über die Blockierung. Zwei Anzeichen die (nicht
zwingend) auf eine Blockierung hindeuten:
 Blockierte Person kann die Zeitstempel „ Zuletzt online...“ und „ Online“ nicht mehr sehen.
 Alle Nachrichten an einen blockierten Kontakt werden nur mit einem Häkchen markiert, da die
Nachrichten auf dem Server „hängen bleiben“.
7
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
iPhone
WhatsApp – Kontakte blockieren und
freigeben
1
Nutze die BlockierenSchaltfläche, die
angezeigt wird, wenn
du eine Nachricht von
jemandem erhalten
hast, der nicht in
deinem Adressbuch
steht.
3
2
WhatsApp > Einstellungen > ChatEinstellungen > Blockiert: [+]-Schaltfläche um
Kontakte von Adressbuch zur Liste der
blockierten Kontakte hinzuzufügen.
„Fertig/Done“
drücken!
Kontakt freigeben: „Blockierte Kontakte“ >
Bearbeiten > Kontakt auswählen (löschen) >
Fertig/Done.
8
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp – Kontakte blockieren und
freigeben
Androi
Chat-Ansicht > Menütaste > Einstellungen > Kontakte > Blockierte
d
Kontakte
Tippe in der oberen rechten Ecke auf „Hinzufügen“.
Kontakt freigeben: Auf Kontakt tippen > Freigeben/Add
Kontakt blockieren: Chat > Blockieren/Block
9
Leitfaden: Sicher unterwegs in WhatsApp
WhatsApp – Konto
löschen
iPhone
(1) WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen >
Erweitert > Meinen Account löschen
(2) Internationale Telefonnummer eingeben (+43 …)
(3) Meinen Account löschen
Android
(1) WhatsApp > Menü > Einstellungen > Account Info > Meinen
Account löschen
(2) Telefonnummer eingeben (internationales Format) > Meinen
Account löschen
Bei Android kann man das Programm auch nur deinstallieren und den
Account so erhalten.
Einstellungen > Anwendungs-Manager > WhatsApp > Deinstallieren
Starte danach das Handy neu!
10
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Instagram – Was ist das?
Instagram ist eine App zum Teilen von
Fotos mit anderen.
Die Fotos werden mit dem Handy
aufgenommen und mit Hilfe der
Instagram-App auf Twitter, Facebook,
Foursquare, Tumblr, flickr … geteilt.
Vor dem Teilen können die Fotos mit
Achtung: Alle Fotos und Videos auf
Hilfe verschiedener Filteroptionen
Instagram sind automatisch öffentlich!
bearbeitet bzw. verändert werden.
Sprich: Alle Personen, die Instagram nutzen,
können deine Fotos und Videos anschauen.
11
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Privatsphäre auf Instagram: iPhone
2
4
1
3
Mit der Privatsphäre-Einstellung „Privat“ können nur bereits von dir bestätigte Nutzer/innen
deine Fotos sehen, niemand sonst! Immer wenn neue User/innen deine Fotos sehen möchten,
erhältst du eine Benachrichtigung, die du dann bestätigen oder ablehnen kannst.
1) Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone und klicke auf das Kartensymbol rechts
unten. So kommst du zu deinem Profil.
2) Jetzt kannst du dein Profil bearbeiten. Für die Privatsphäre-Einstellungen scrolle ganz
nach unten.
3) Schalte nun den Privatsphäre-Schutz auf „On“.
4) Bestätige im Zwischenfenster mit „Yes, I‘m sure“ deine neue Einstellung.
12
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Privatsphäre auf Instagram: Android
4
2
3
4
1
Einschalten der Privatsphäre: Nur bestehende Abonnent/innen können deine Inhalte sehen.
Immer wenn dir jetzt neue User/innen folgen möchten, erhältst du eine Benachrichtigung,
die du dann bestätigen oder ablehnen kannst.
1) Öffne die Instagram-App auf deinem Android-Phone und klicke auf das
Kartensymbol rechts unten. So kommst du zu deinem Profil. Wähle „Profil
bearbeiten“.
2) Wähle „Beiträge sind privat“ aus.
3) Bestätige die neue Privatsphäre-Einstellung mit „Ja, ich bin mir sicher“.
4) Erst wenn das Häkchen gesetzt ist und du am Ende die Änderungen mit „Speichern“
13
bestätigst, sind die neuen Einstellung übernommen!
5
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
„Taggen“ nicht automatisch zulassen
2
1
3
Instagram erlaubt anderen Nutzer/innen, dich auf Fotos zu „taggen“, also dich darauf zu
verlinken. Das verläuft automatisch und ohne deine Zustimmung. Du kannst aber auch die
Einstellung ändern, sodass du jedes „Tagging“ zuerst bestätigen oder ablehnen kannst.
1) Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone und rufe „Fotos von dir“ auf.
2) Wähle rechts oben das Zahnradsymbol an.
3) Wähle „Manuell hinzufügen“ aus – nun kannst du selbst bestimmen, auf welchen
Fotos du getagged sein willst und auf welchen nicht.
14
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Fotos verbergen
4
2
3
1
Du kannst bestimmte Fotos in deinem Profil verbergen oder Tags entfernen:
1) Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone und rufe dein Profil auf (rechts unten).
2) Tippe anschließend in der Auswahl das gewünschte Foto an.
3) Tippe einmal auf das Foto, dann erscheinen alle Tags und du kannst den gewünschten
Tag antippen.
4) Wenn du das Foto nicht in deinem Profil angezeigt bekommen möchtest, dann ändere
die Einstellung auf „In meinem Profil verbergen“.
15
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Tags entfernen
2
3
4
1
Falls du auf Fotos gegen deinen Willen getaggt wurdest, kannst du diesen Tag auch löschen!
1) Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone und rufe dein Profil auf.
2) Tippe anschließend in der Auswahl auf das Foto.
3) Tippe das Foto einmal an, dann erscheinen alle Tags und du kannst den gewünschten
Tag auswählen.
4) Tippe in der Auswahlbox auf „Weitere Optionen“.
5) Wähle „Mich aus Foto entfernen“, um deinen Tag zu löschen.
16
5
Leitfaden: Sicher unterwegs in Instagram
Fotos melden
2
3
4
5
1
Wenn ein Foto illegalen Inhalt hat , andere Leute in Gefahr bringt oder Spam ist, kannst du
das an Instagram melden.
1) Öffne die Instagram-App auf deinem iPhone und rufe dein Profil auf.
2) Wähle anschließend in der Auswahl das entsprechende Foto aus.
3) Tippe das Foto einmal an, dann erscheinen alle Tags und du kannst einen Tag
auswählen.
4) Tippe in der Auswahlbox auf „Weitere Optionen“ und dann auf „Als unangebracht
melden“.
5) Anschließend kannst du den genauen Grund für deine Meldung auswählen.
17
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
www.saferinternet.at
Ask.fm
www.saferinternet.at

similar documents