Personalmanagement in sozialen Organisationen

Report
Personalmanagement
in
sozialen Organisationen
Vorstellung
• Thomas Müller
• Verwaltungs- und Personalleitung Leinerstift
– 400 Mitarbeiter_Innen
– 1 Verein mit drei Töchtern
– Jugendhilfe nach dem SGB VIII, Fort- und
Weiterbildung, Beratung und Supervision,
Jugendberufsförderung in Handwerksbetrieben
und im Einzelhandel
Vorstellung
Ist
Personalmanagement
für die
Soziale Arbeit
wichtig?
Ziele
• Kurze Einführung in die Thematik
– Begriffe und Abläufe erläutern
– Hilfestellung für die eigene spätere Beschäftigung
• Verknüpfung mit der Praxis
• Ihre Fragen beantworten
Übersicht
• Einordnung im Unternehmen
• Aufgaben des Personalmanagements
– Personalplanung
– Personalbeschaffung
– Einstellung/Arbeitsrecht
– Personalentwicklung
– Personalfreisetzung
• Personalführung
Einordnung ins Unternehmen
Einordnung im Leinerstift
Einordnung im Leinerstift
Aufgaben des Personalmanagements
„Hauptaufgabe des betrieblichen Personalwesens ist es, das
erforderliche Personal
• in allen Unternehmensbereichen,
• in erforderlicher Anzahl,
• in fachlicher, menschlicher und gesundheitlicher Eignung,
• termingerecht,
• am rechten Ort,
• unter Berücksichtigung langfristiger Wirtschaftlichkeit im
Rahmen der unternehmerischen Zielsetzung, d.h.
unternehmensgemäß und
• der menschlichen Erwartungen und Bedürfnisse der
Mitarbeiter, d.h. mitarbeitergemäß
zur Verfügung zu stellen.“ (Freund, S. Seite 18 ff.)
Personalplanung
• Kann ich den Personalstamm halten (stehen mir
noch die finanziellen Mittel zur Verfügung)?
• Brauche ich zusätzliches Personal für neue
Aufgaben?
• Bin ich durch den Austritt eines Mitarbeiters
gezwungen die Stelle neu zu besetzten?
• Erfülle ich meine Fachkraftquote?
• Habe ich eine höhere Fallzahl oder wird der
Arbeitsaufwand pro Fall höher, so dass ich
zusätzliches Personal brauche?
Personalbeschaffung
• Interne Wege:
– Interne Stellenausschreibung
– Versetzung
– Mehrarbeit
Personalbeschaffung
• Externe Wege:
– Arbeitsvermittlung
– Print-Stellenanzeige
– Internet-Stellenanzeige (Onlinemarkt)
– Personalberater
– Arbeitnehmerüberlassung
– Abwerbung/Direktansprache/Empfehlungen
Personalbeschaffung
Bewerberauswahl
• Auswertung der Bewerbungsunterlagen
(Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)
• Vorstellungsgespräch
• Assessment Center
• Referenzen, Empfehlungen
• Arbeitsproben, Hospitation
• Eignungstests
• Persönlichkeitstests
• Fähigkeitstests
Einstellung/Arbeitsvertrag
Einstellung/Arbeitsvertrag
• Einzelarbeitsvertag
• Tarifvertrag
• Rahmenbedingungen die nach Kirchenrecht
ausgehandelt werden (AVR)
Einstellung/Arbeitsvertrag
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Vertragsparteien
Beginn
Ende (Befristung)
Tätigkeitsbezeichnung
Tätigkeitsbeschreibung
Ort der Tätigkeit
Versetzungsklausel
Übernahme anderer
Tätigkeiten
Vergütung
Sonderzahlungen
Fälligkeit der Vergütung
Zuschläge
• Sozialleistungen
(Altersvorsorge,
Arbeitsbefreiungen bei
bestimmten Ereignissen,
Übernahme von KitaGebühren)
• Arbeitszeit
• Lage der Arbeitszeit
• Urlaub
• Arbeitsverhinderung
(Krankheit)
• Wettbewerbsverbot
• Probezeit
• Kündigungsfristen
• etc.
Einstellung/Arbeitsvertrag
• Einzelarbeitsvertag
• Tarifvertrag
• Rahmenbedingungen die nach Kirchenrecht
ausgehandelt werden (AVR)
Personalentwicklung
• Ausbildung (Anerkennungsjahr)
• Umschulung
• Fortbildung
– Erhaltungsfortbildung
– Erweiterungsfortbildung
– Anpassungsfortbildung
– Aufstiegsfortbildung
Personalentwicklung
Personalfreisetzung
• Reduzierung der Arbeitszeit einer oder
mehrerer Mitarbeiter_Innen
• Flexibilisierung der Arbeitszeit
• Veränderung der Aufgaben und/oder des
Einsatzbereiches
• Kurzarbeit
• Verschiebung von Urlaub
Personalfreisetzung
• Aufhebungsvertrag
• Outplacement
• Kündigung
– Fristlose Kündigung
– Fristgerechte Kündigung
• personenbedingt
• verhaltensbedingt
• betriebsbedingt
Personalführung
Ist nicht:
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter
so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die
Reibungshitze als Nestwärme empfindet.
Personalführung
Ist:
„…eine zielorientierte Einflussnahme. Die
Geführten sollen dazu bewegt werden,
bestimmte Ziele, die sich meist aus den Zielen
des Unternehmens ableiten, zu erreichen.“
Personalführung
• Führen über Strukturen
– Qualitätsmanagement
– Stellenbeschreibungen
– Verfahrensvorschriften
– Anweisungen
– Anreizsysteme
– Personalentwicklungsprogramm
• Führen über Personen
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
www.leinerstift-akademie.de
Bereich Angebote
Register Downloads

similar documents