Downloaden als PPTX

Report
Solo: Gegenspiel
Erfolgreiches Solo Gegenspiel
Quellen:
Ulrike Assing: Exkurs Solo, mit Tips von Leif Kannenberg, Hennes Kümmet
und Wilko L'Hoest
http://www.dokowissen.de
Allgemein
Chancen nutzen
• Niemand spielt ein Solo ohne Gewinnchance
(es sei denn in Richtung Vorführung).
• Oft hat das Blatt nur eine Schwäche, die gilt es
zu finden.
• Geht der Solist vom Stich, will er eine Farbe
entwickeln. Helfe ihm nicht dabei.
Allgemein
Spiele keine blanken Asse an
• Du entwickelst dem Solisten die Farbe
• Sehr selten wird der Solist sein Ass abziehen,
weil er Ass 10 X X entwickeln will.
Allgemein
Spiele Deine lange Farbe an
• Deine lange Farbe ist die kurze Farbe des Solisten.
• Deine kurze Farbe ist die lange Farbe des Solisten.
• Durch Anspiel der langen Farbe zwingst Du den
Solisten zu stechen, ggf. mit Überstich Deiner
Partner.
• Ausnahme: Buben-/Damensolo von 1 auf 4.
Hast Du Ass, Ass 10 gesehen ….
• … dann sollst Du von der Farbe gehen.
• Weiteres Anspiel gibt dem Solisten "billige"
Abwürfe.
• Vollständig verboten, wenn der Solist hinten
sitzt.
Allgemein
Zeige Interesse an ein Kontra
• Im Normalfall kommt der Solist raus.
• Zeige im zweiten Stich ein Interesse an ein
Kontra, wenn Du Stärken hast.
• Der letzte Partner soll Kontra sagen, wenn
zwei ihr Interesse angezeigt haben (incl. er
selbst), auch wenn er selbst kein Kontra hat.
Assesolo
Assesolo
Nur gedeckte Asse aus 4/5er Länge
• Ein gedecktes Ass ist ein Ass, bei dem Du auch
die 10 hältst.
• Spielst Du ein nicht gedecktes Ass, dann
spielst Du dem Solisten eine Stellung hoch, bei
dem alle anderen Karten Stiche machen
Assesolo
Konsequenz …
• Auf ein ausgespieltes Ass immer das eigene
Ass hinzugeben um die Farbe zu deblockieren.
• Ausnahme: Das Ass wird mit "zögern"
angespielt.
Asse anzeigen
Die 10 zu viert halten
Stopper in langer Farbe - Kontra
Buben-/Damen
Keinen blanken Kreuz Buben (Dame) vorspielen
Farben abzeigen
Von 1. auf 4. Singleton anspielen
Farbsolo
Der Solist darf nicht hinten sitzen
Farbe finden, die ein Kontrist mitsticht
Volle zu Partner

similar documents