Slide 1

Report
Urbanisierung
Chancen und Risiken
Gliederung

Definition: Urbanisierung

Ursachen von Urbanisierung
→ Wachstum bestehender Städte
→ Gründe für Land-Stadt-Wanderungen

Städtewachstum 1950 – 2010 – 2025

Stadtentwicklung allgemein

Megacities

Risiken

Chancen
Definition: Urbanisierung


Wird oft mit dem Begriff „Verstädterung gleichgesetzt
→ Vermehrung, Ausdehnung oder Vergrößerung von
Städten nach Zahl, Fläche oder Einwohnern
Im eigentlichen Sinne: die Ausbreitung und
Verstärkung städtischer Lebens-, Wirtschafts- und
Verhaltensweisen
Quelle:http://www.berlin-institut.org/onlinehandbuchdemografie/bevoelkerungsdynamik/auswirkungen/urbanisierung.htm
Ursachen von Urbanisierung
1. die Neugründung von Städten sowie eine
Umklassifizierung bisher als „ländlich” eingestufter
Siedlungen;
2. das natürliche Wachstum der Stadtbevölkerung
(Geburtenüberschüsse)
3. die Land-Stadt gerichteten Wanderungsbewegungen
(Wanderungsgewinne)
Quelle:http://www.berlin-institut.org/onlinehandbuchdemografie/bevoelkerungsdynamik/auswirkungen/ursachen-von-urbanisierung.html
Wachstum bestehender Städte



Wanderungsgewinne machen mehr als 50% des
Städtewachstums aus
Durch jugendliche Altersstruktur der Städte übersteigt
die städtischen Geburtenraten den
Landesdurchschnitt
Sterblichkeit in der Stadt geringer als auf dem Land
Quelle: http://www.designtheorie.uni-wuppertal.de/downloads/designkontexte/07_urbanisierung.pdf
Gründe für Land-StadtWanderungen
Push- und Pullfaktoren
Pull-Faktoren

(vermeintlich) besseren Arbeitsbedingungen
und ein höherer Verdienst

Schul- und Ausbildungsangebot

größere Auswahl an Konsumgütern

ein weniger von Familie und Gesellschaft
reglementiertes Leben
Push-Faktoren

(agrare Überbevölkerung)

ländliche Besitzstruktur

unzureichende Wohnverhältnisse

mangelhafte Infrastruktur

fehlende Arbeitsplätze und
Ausbildungsmöglichkeiten
Weitere Ursachen

Kriege

Naturkatastrophen

Politische Verfolgung
Quelle: http://www.designtheorie.uni-wuppertal.de/downloads/designkontexte/07_urbanisierung.pdf
Städtewachstum
1950 – 2010 – 2025
Die größten Städte 1950
Jahr
Rang
Stadt
Population
(Millionen)
1950
1
New York
12,34
1950
2
Tokyo
11,27
1950
3
London
8,36
1950
4
Paris
6,52
1950
5
Moskau
5,36
1950
6
Buenos Aires
5,10
1950
7
Chicago
5,00
1950
8
Kalkutta
4,51
1950
9
Shanghai
4,30
1950
10
Osaka-Kobe
4,51
Die größten Städte 2010
Jahr
Rang
Stadt
Population
(Millionen)
2010
1
Tokyo
36,67
2010
2
Delhi
22,61
2010
3
São Paulo
20,26
2010
4
Mumbai
20,04
2010
5
Mexico City
19,46
2010
6
New York
19,43
2010
7
Shanghai
16,58
2010
8
Kalkutta
15,55
2010
9
Dhaka
14,65
2010
10
Karachi (Pakistan)
13,12
Die größten Städte 2025
Jahr
Rang
Stadt
Population
(Millionen)
2025
1
Tokyo
37,09
2025
2
Delhi
28,57
2025
3
Mumbai
25,81
2025
4
São Paulo
21,65
2025
5
Dhaka
20,94
2025
6
Mexico City
20,71
2025
7
New York
20,64
2025
8
Kalkutta
20,11
2025
9
Shanghai
20,02
2025
10
Karachi (Pakistan)
18,73
Quelle: United Nations, Department of Economic and Social Affairs,Population Division
World Urbanization Prospects: The 2009 Revision
Allgemeines:



Seit 1950 hat sich die städtische Bevölkerung mehr
als vervierfacht
Seit 1970 leben mehr als die Hälfte aller Menschen in
Städten
2 von 3 Stadtbewohner leben in der dritten Welt
(Tendenz steigend!)
Quelle: http://www.designtheorie.uni-wuppertal.de/downloads/designkontexte/07_urbanisierung.pdf
Der Trend zur Megacity


Megacities: laut UN Städte mit über 10
Millionen Einwohnern.
Es gibt weltweit ca. 30 Megastädte davon über
20 in Entwicklungsländern
Quelle: fair Aid
Megacities
Quelle:http://mcenterdrexel.files.wordpress.com/2010/06/mc-2015-pgm1.jpg
Risiken
Sich ausdehnende Städte

Verminderte Flutregulationskraft:
→ steigendes Risiko von Überschwemmungen

Eingriff in Wassereinzugsgebiete:
→ Gefährdung der Wasserversorgung und der
Wasserqualität

Bebauung landwirtschaftlicher Flächen:
→ Krisen bei der Nahrungsmittelversorgung

Quelle:
http://www.bpb.de/themen/OTB0ZA,1,0,MegaUrbanisierung%3A_Chancen_und_Risiken.html
-

Landnutzungsentwicklung begünstigt oft
mittlere und höhere Einkommensgruppen:
→ ärmere Gruppen siedeln auf gefährdetem
Land
→ oftmals Siedlungen und Slums in Gegenden
mit hoher Gefährdung durch Überflutung,
Hangrutsche oder Industrieunfälle
Quelle:
http://www.bpb.de/themen/OTB0ZA,1,0,MegaUrbanisierung%3A_Chancen_und_Risiken.html
Wasserverbrauch und mangelnde
sanitäre Versorgung

Großstädte oftmals abhängig vom
Grundwasser:
→ Wasserknappheit

Oft kein Zugang zu sanitären Einrichtungen
oder keine Kanalisation:
→ Epidemien und andere Krankheiten
Steigende Produktion von Abfall


Zunahme von Abfall durch: Industrialisierung,
Bevölkerungswachstum, Urbanisierung und
verändertes Konsumverhalten
Wenn keine Abfallbeseitigung vorhanden ist:
→ ungeregelte und offene Lagerung oder
Müllverbrennung → Luftverschmutzung
→ hohe Gesundheitsrisiken
Luftverschmutzung

Verschmutzte Luft durch: fossile Brennstoffe zur
Stromerzeugung, Verkehr, Industrieproduktion,
Wärmeversorgung...
→ oftmals Überschreitung der Grenzwerte

Durch mangelnde Grünflächen:
→ massive Hitzebildung → stetig steigende
Temperaturen → höherer Energiebedarf für
Kühlungssysteme
Chancen
Chancen





Möglichkeit zur Verbesserung menschlicher
Lebensbedingungen
Wachstumsmotoren und Zentren der
Produktivität
Konzentration von Personal und Kapital
Soziale Ressourcen: gemeinnützige
Einrichtungen, lokale Organisationen
Möglichkeit der effizienten Bereitstellung von
Gütern und Dienstleistungen mit geringen ProKopf-Kosten
Quelle:
http://www.bpb.de/themen/OTB0ZA,0,0,MegaUrbanisierung%3A_Chancen_und_Risiken.html
Vielen Dank für eure
Aufmerksamkeit!

similar documents