PPT - IBB | Institut für Bildung und Beratung

Report
Ist die Desinfektion von Flächen
notwendig???
JA
VIELLEICHT
UNTER UMSTÄNDEN
NEIN
Flächendesinfektion:
Ziel:
Eine Fläche oder einen Gegenstand in einen Zustand zu
versetzen, dass von ihm keine Infektionsgefährdung mehr
ausgehen kann!
Flächendesinfektion
• Das Ausmaß der Reduktion das ein Desinfektionsmittel
erreichen muss, ist wissenschaftlich festgelegt
• Das Desinfektionsmittel muss in der Lage sein, 99,999%
aller Bakterien und Pilze zu entfernen und/oder 99,99%
der Viren
• Von 100 000 Keimen darf einer übrig bleiben
• Die Infektionskette wird unterbrochen
Flächendesinfektion
Desinfektionsmittel
„Expertenlisten“
Listen von Desinfektionsmittel mit Angaben über:
 Wirkstoffgruppen
 Präparat-Namen
 Konzentration
 Einwirkzeit
ÖGHMP
VAH
Österreichische Gesellschaft für Hygiene,
Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP)
 Expertisenverzeichnis
 Über Stoffe, Zubereitungen, Gebrauchsgegenstände und Verfahren
 Über die Eignung wird dem Erzeuger oder Vertreiber ein Gutachten
ausgestellt
Verbund für angewandte Hygiene
(VAH)
 Bewährte Referenz für wirksamkeitsgeprüfte Produkte
zur prophylaktischen Desinfektion
 Qualitätssicherung - medizinischen Sektor,
für öffentliche Einrichtungen und
im Krankheitsfall sogar für Privathaushalte
 VAH- Liste auch Angaben zur Wirksamkeit gegen Viren
Händedesinfektionsmittel:
Anforderung:
• VAH – ÖGHMP gelistet
• Alkoholische Präparate
• Rückfettende und Hautpflegende Substanzen
• Einwirkzeit einhalten
Flächendesinfektion:
•
•
•
•
Richtige Mittel
Richtige Dosierung
Richtige Wassertemperatur
Flächen satt benetzen
(wischen)
• Nicht nachtrocknen
• Einwirkzeit beachten
Dosier-Tabelle
Gesamte-Ansatzmenge
an Desinfektionslösung
0,1%
0,25%
0,5%
0,75%
1,0%
1,5%
2,0%
2,5%
3,0%
4,0%
5,0%
10,0%
1 Liter
1 ml
2,5 ml
5 ml
7,5 ml
10 ml
15 ml
20 ml
25 ml
30 ml
40 ml
50 ml
100 ml
2 Liter
2 ml
5 ml
10 ml
15 ml
20 ml
30 ml
40 ml
50 ml
60 ml
80 ml
100 ml
200 ml
3 Liter
3 ml
7,5 ml
15 ml
22,5 ml
30 ml
45 ml
60 ml
75 ml
90 ml
120 ml
150 ml
300 ml
4 Liter
4 ml
10 ml
20 ml
30 ml
40 ml
60 ml
80 ml
100 ml
120 ml
160 ml
200 ml
400 ml
5 Liter
5 ml
12,5 ml
25 ml
37,5 ml
50 ml
75 ml
100 ml
125 ml
150 ml
200 ml
250 ml
500 ml
6 Liter
6 ml
15 ml
30 ml
45 ml
60 ml
90 ml
120 ml
150 ml
180 ml
240 ml
300 ml
600 ml
7 Liter
7 ml
17,5 ml
35 ml
52,5 ml
70 ml
105 ml
140 ml
175 ml
210 ml
280 ml
350 ml
700 ml
8 Liter
8 ml
20 ml
40 ml
60 ml
80 ml
120 ml
160 ml
200 ml
240 ml
320 ml
400 ml
800 ml
9 Liter
9 ml
22,5 ml
45 ml
67,5 ml
90 ml
135 ml
180 ml
225 ml
270 ml
360 ml
450 ml
900 ml
10 Liter
10 ml
25 ml
50 ml
75 ml
100 ml
150 ml
200 ml
250 ml
300 ml
400 ml
500 ml 1,0 Liter
15 Liter
15 ml
37,5 ml
75 ml 112,5 ml 150 ml
225 ml
300 ml
375 ml
450 ml
600 ml
750 ml 1,5 Liter
20 Liter
20 ml
50 ml
100 ml
200 ml
300 ml
400 ml
500 ml
600 ml
800 ml 1,0 Liter 2,0 Liter
25 Liter
25 ml
62,5 ml 125 ml 187,5 ml 250 ml
375 ml
500 ml
625 ml
750 ml 1,0 Liter 1,25 Liter 2,5 Liter
30 Liter
30 ml
75 ml
150 ml
225 ml
300 ml
450 ml
600 ml
750 ml
900 ml 1,2 Liter 1,5 Liter 3,0 Liter
40 Liter
40 ml
100 ml
200 ml
300 ml
400 ml
600 ml
800 ml
1 Liter 1,2 Liter 1,6 Liter 2,0 Liter 4,0 Liter
50 Liter
50 ml
125 ml
250 ml
375 ml
500 ml
750 ml 1,0 Liter 1,25 Liter 1,5 Liter 2,0 Liter 2,5 Liter 5,0 Liter
100 Liter
100 ml
250 ml
500 ml
750 ml 1,0 Liter 1,5 Liter 2,0 Liter 2,5 Liter 3,0 Liter 4,0 Liter 5,0 Liter 10,0 Liter
150 ml
Anmerkung: Die Gesamtmenge ergibt sich aus angegebener Menge an Desinfektionsmittel und Differenzmenge an Wasser.
Reinigungs- und Desinfektionsplan
Was?
Wer?
Wie oft?
Wann?
Wie?
Womit?
Wickeltisch
• Utensilien griffbereit
• Papierauflage, Stoffwindel
• Oberfläche wischdesinfizierbar
• Richtige Desinfektionsmittel

similar documents