Meine Traumschule

Report
Meine Traumschule
Meine Traumschule
Plan
 Die Schulfächer in der
Kadettenschule
 Deine Meinung über die Schule
 Die Lehrer
 Die Schulatmosphäre
 Deine Traumschule
 Die Schulordnung
Ratet mal! Wie heiβt dieses Schulfach?




1. In dieser Stunde gehen die
Schüler in die Turnhalle, um
dort Sport zu treiben. (…)
2. In dieser Stunde erfahren
die Schüler über das Leben
der Menschen in alten
Zeiten. (…)
3. In dieser Stunde schreiben
die Schüler Diktate und
lernen russische Grammatik
kennen. (…)
4. In dieser Stunde erfahren
die Kinder viel Neues und
Interessantes über Länder,
Kontinente, das Wetter. (…)




5. In dieser Stunde rechnen
und zählen die Schüler
gern.(…)
6. Für diese Stunde
brauchen die Schüler
Bleistifte, Farben, Papier,
Radiergummis, Lineale.
(…)
7. In dieser Stunde spricht
man Deutsch. (…)
8. In dieser Stunde erfahren
die Kinder über Tiere,
Blumen, Menschen. (…)
Ratet mal! Wie heiβt dieses Schulfach?




1. In dieser Stunde gehen die
Schüler in die Turnhalle, um dort
Sport zu treiben. (Sport)
2. In dieser Stunde erfahren die
Schüler über das Leben der
Menschen in alten Zeiten.
(Geschichte)
3. In dieser Stunde schreiben die
Schüler Diktate und lernen
russische Grammatik kennen.
(Russisch)
4. In dieser Stunde erfahren die
Kinder viel Neues und
Interessantes über Länder,
Kontinente, das Wetter.
(Erdkunde)




5. In dieser Stunde rechnen und
zählen die Schüler gern. (Mathe)
6. Für diese Stunde brauchen die
Schüler Bleistifte, Farben, Papier,
Radiergummis, Lineale. (Kunst)
7. In dieser Stunde spricht man
Deutsch. (Deutsch)
8. In dieser Stunde erfahren die
Kinder über Tiere, Blumen,
Menschen. (Biologie)
Kinder, fragt einander kettenweise!
-
-
Welche Fächer fallen dir
leicht/schwer?
Mathe fällt mir leicht, denn ich zähle
und rechne gut. Russisch fällt mir
schwer, ich mache viele Fehler.
Spiel “Antonyme finden”
Muster:
 sich wohl fühlen
 sich schlecht fühlen
Denken Sie bitte nach!
Es ist nicht interessant, in der Schule zu lernen.
Man kann in der Schule nur Zeit verlieren…. Stimmt das?
Es ist nicht interessant, in der Schule zu lernen.
Man kann in der Schule nur Zeit verlieren….
Stimmt das?
Kritiker
Optimisten
Schlüsselwörter:
Ja, das stimmt.
Ich bin mit dir einverstanden!
Meiner Meinung nach
Ich denke auch, dass …
Ich bin der gleichen Meinung
mit Dascha.
Es gibt viele Vorteile.
Dascha hat Recht. …
Ich finde falsch, was
Nastja sagt.
Ich meine,
Nein, das stimmt nicht.
Ich bin mit dir nicht
einverstanden.
Ich habe andere Meinung.
Wie soll ein Lehrer in der Traumschule
sein?
Das Lehrbuch “Brücken”
Seite 117, Aufgabe 10
Wie ist die Schulatmosphäre? Bildet Sätze!
Jede Schülerin
Jeder Schüler
Alle Lehrer
Jeder Schüler
Alle Lehrer
Der Lehrer
Unsere Eltern
Eine gute Schule
Die Stimmung
müssen
können
wollen
dürfen
darf
kann
muss
stressfrei lernen
alle Schüler individuell
fördern
keine Angst machen
Spaß machen
am
Schulleben
teilnehmen
Kontakt zu den Kindern
suchen
ihre Schüler gut kennen
nicht langweilig sein
freundlich sein
Wissen vermitteln
sich wohl fühlen
stolz auf ihre Kinder
sein
Und wie ist deine Traumschule?
Erzähl bitte!
Gibt es Fragen?
Reflexion
1.
2.
3.
4.
Hat dir unsere Deutschstunde gut gefallen?
Warum?
Wer war aktiv?
Wessen Traumschule war am besten?
Ist unsere Kadettenschule deine
Traumschule? Warum?
Die Hausaufgabe: Entwerfen Sie bitte eine
.
Schulordnung für die Traumschule
Muster:
Wünsche:
 Wir wollen in einer guten
Atmosphäre miteinander leben
und arbeiten.
 Es ist nötig/wichtig/sinnvoll,
in einer guten Atmosphäre
miteinander zu leben und zu
arbeiten.
Entwerfen Sie eine Schulordnung für die Traumschule
Wünsche: in einer guten
Atmosphäre miteinander
leben und arbeiten.
Spaβ und Freude am
Schulleben haben
Pflichten: aufeinander
Rücksicht nehmen
einander helfen
pünktlich und ordentlich
sein höflich sein
einander grüβen
Handys während des
Unterrichtes abschalten
die Hand heben, wenn wir
uns melden
Möglich: in den Pausen Ball
spielen, Musik hören,
kommunizieren
Verboten: essen und
trinken,
Kaugummi
kauen
auf den Gängen und
Treppen rennen
elektronische Spiele
mitbringen
über andere lachen
während des
Unterrichtes
Gebote: am Unterricht
teilnehmen
aktiv sein
kommunikabel und kreativ
sein
Vielen Dank für aktive Arbeit!

similar documents