- relilehrer-bg

Report
ABRAHAM
der Stammvater Israels
• Abraham, der erste der
Patriarchen lebte
vermutlich im 19./18. Jh. v.
Chr., er ist der Stammvater
der Israeliten. Im Koran
wird Abraham als Ibrahim
erwähnt, über seinen
ersten Sohn Ismael wird er
auch als Stammvater der
Araber angesehen.
global-ethic-now.de
Abrams Leben
heiliggeist-berlin.de
verschiedengemeinsam.de
• Abrams ( erhabener Vater) Geburtsort war Ur
in Chaldäa am Euphrat - im heutigen Irak.
• Er war ein Nomade und glaubte wie seine
gesamte Familie an viele Götter. Bis er eines
Tages von Gott berufen wurde.
• Gott gab ihm den Auftrag fort von seiner
Familie zu ziehen, in ein Land, das er ihm
zeigen würde.
Abram folgte Gottes Auftrag nur teilweise und zog nach Haran in
Mesopotamien. Dort lebte er mit seinem Vater, seiner Frau Sarai,
seinem Neffen Lot und seiner Verwandtschaft .
Nach dem Tod seines Vater konnte Abram den Auftrag Gottes
folgen.
Abrahams Wanderschaft
• Von Harran, heute ein
kleiner Ort in der südlichen
Türkei, zog Abram los.
• Nach Kanaan, dem späteren
Palästina, wie es Gott ihm
befohlen hat. Der Herr
verspricht dem kinderlosen
Abram reiche
Nachkommenschaft.
• Abram errichtet in Sichem
bei der Orakeleiche Gott
einen Altar. Und tritt zum
Eingottglauben über.
mssscrafts.com
goye4th.blogspot.com
• Eine Hungersnot treibt Abram und seine Familie nach
Ägypten.
• Als Abram wieder nach Kanaan ziehen konnte, baute
er in die Nähe von Bethel dem Herrn als Dank einen
Altar bei den Orakeleichen.
• Gott verspricht Abram Nachkommen so viele wie
Sterne am Himmel.
biblekids.eu
• Abrams Viehbesitz war
jetzt so groß geworden,
dass zwischen seinen
und Lots Schafhirten
Streit ausbrach, und
Abram ließ seinen
Neffen Lot wählen, wo
er wohnen wollte.
• Wenn er nach rechts
gehen würde, würde
Abraham nach links
gehen, und so trennten
sie sich.
• Abram zieht weiter als
Nomade umher, Lot lässt
sich in der Nähe der Stadt
Sodom nieder. Als Lot in die
Gefangenschaft des Königs
von Sodom gerät, zieht
Abram los und befreit ihn.
• Als Gott Abram mitteilt,
dass er Sodom und
Gomorra wegen des
sündigen Lebenswandels
seiner Einwohner zerstören
werde, bittet Abram um
Gnade.
sektor7blau.de
• Gott will Gnade walten
lassen, wenn Abram zehn
Gerechte in den beiden
Städten auftreiben kann.
Nachdem Abram dieses
nicht gelingt, setzt Gott
seinen Plan in die Tat um
und zerstört Sodom und
Gomorra.
• Lot kann mit seiner Familie
entkommen, als Lots Frau
die Anweisung Gottes
missachtet und sich zur
Stadt umdreht, erstarrt sie
zur Salzsäule.
•
myspace.com
myspace.com
de.artquid.com
arthuride.wordpress.com
• Gott erneuert seine Zusage
reicher Nachkommenschaft
an Abram und schließt mit
ihm als Bekräftigung einen
ewigen Bund.
• Von nun an heißt Abram –
Abraham und Sarai - Sara
• Sarah glaubt nicht an Gottes
Zusage und gibt Abram ihre
Magd, die ägyptische
Sklavin Hagar, als zweite
Frau Abraham.
• Mit ihr bekommt Abraham
als 85 jähriger seinen ersten
Sohn Ismael.
• Drei Engel erscheinen
bei Abraham, der sie
freundlich empfängt
und unter einem Baum
bewirtet.
• Sie prophezeien ihm die
bevorstehende
Schwangerschaft Saras.
• Als Abraham 100 Jahre
alt ist, schenkt ihm
seine Frau Sarah den
zweiten Sohn Isaak.
rpii.net
kevinguido.com
• Als Isaak geboren
wurde, entstand bald
ein Konflikt zwischen
Ismaels Mutter Hagar
und Isaaks Mutter Sara.
• So wurden Hagar und
ihr Sohn Ismael
fortgesandt.
• Gott hielt schützend
seine Hand über sie.
islamsicrestinism.blogspot.com
• Gott will Abrahams
Gehorsam prüfen und bittet
ihn um das Opfer Isaaks .
• Abraham will ihm
gehorchen und seinen lang
ersehnten Erben opfern.
• In letzter Minute erklingt
Gottes Stimme und erlaubt
Abraham, seinen Sohn zu
verschonen.
• Ein Widder, der sich in
einem Dornbusch verfangen
hat, wird stattdessen als
Opfer akzeptiert.
ju-la.de
• Nach Saras Tod heiratet
Abraham Ketura, die
ihm noch sechs Söhne
schenkt, bevor
Abraham im biblischen
Alter von 175 Jahren
stirbt.
• Abrahams Söhne
beerdigten ihren Vater
neben seiner Frau in
der Höhle.
Abraham.gif
Der
Stammbaum
Abrahams
gerhard-kringe.de

similar documents