Prag

Report
13. dubna 2013
VY_32_INOVACE_150210_Prag_DUM
Prag
Autorem materiálu a všech jeho částí, není-li uvedeno jinak, je Mgr. Zuzana Šafránková
Obchodní akademie a Střední odborná škola logistická, Opava, příspěvková organizace.
Materiál byl vytvořen v rámci projektu OP VK 1.5 – EU peníze středním školám,
registrační číslo CZ.1.07/1.5.00/34.0809.
GEOGRAPHIE
Hauptstadt Tschechiens
 1,2 Millionen Einwohner
 in der Mitte Böhmens am
Fluss Moldau
 „Stadt der hundert Türme“,
„die Goldene Stadt“
genannt

GESCHICHTE
die Gründung von Prag erinnert an die Sage über
Libusa
 1230 (König Wenzel I.) – Residenzstadt des
Königreichs
 14. Jh. (Karl IV.) – Hauptstadt des Heiligen
Römischen Reiches der dt. Nation
 1348 – Karlsuniversität gegründet
 während Hussitenkriegen ziemlich zerstört

GESCHICHTE
16. Jh. (Kaiser Rudolf
II.) – europäische
Bedeutung
 1918 – Hauptstadt der
Tschechoslowakei
 1993 – Hauptstadt der
Tschechischen
Republik

KULTUR UND ARCHITEKTUR
historisches Zentrum durch Gotik und Barock
geprägt
 Heimat und Anziehungspunkt für viele Künstler
– Smetana, Dvořák, Kafka, Brod, …

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Hradschin – Prager Burg
der größte
Burgkomplex
Mitteleuropas
 Sitz des Präsidenten
 besteht aus mehreren
Bauten –
Wenzelskapelle,
Goldenes Gässchen, …

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Veitsdom
Goldene Gasse
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Karlsbrücke

Man kann zahlreiche
Souvenirs von
Straßenverkäufern
und Straßenkünstlern
kaufen
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Altstädter Ring
Altstädter Rathaus Gotik
 Aposteluhr
 Teynkirche
 Jan-Hus Denkmal

Aposteluhr
Teynkirche
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Nationaltheater
1868 gegründet
 1881 Theaterbrand
 1883 Wiedereröffnung
 Nationalsymbol

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Altneusynagoge
älteste erhaltene
Synagoge in Europa
 Zentrum der Juden
 vom 13. Jh. –
gotischer Stil
 Prager Josefstadt

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Petřín
der höchste Hügel in
Prag
 Aussichtsturm
 Spiegellabyrinth
 Karel Hynek Mácha Statue

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Bethlehemskapelle
Zentrum der Hussiten
 Predigten –
Muttersprache – Jan
Hus

SEHENSWÜRDIGKEITEN
Pulverturm
Nationalmuseum
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Rudolfinum

Sitz der tschechischen
Philharmonie
SEHENSWÜRDIGKEITEN
Kleinseite
Kleinseitner
Brückentürme
KÖNIGWEG

Pulverturm → Altstädter
Ring → Karlsgasse →
Karlsbrücke →
Brückengasse →
Kleinseitner Ring →
Neruda-Gasse → Prager
Burg
QUELLEN
SOFTWARE:
PRO VYTVOŘENÍ MATERIÁLU BYL POUŽIT PROGRAM POWERPOINT 10

similar documents