Albrecht Dürer

Report
Albrecht Dürer
Maler
Mathematiker
Farbenforscher
Selbstprotrait
um
1500
Dürer Daten
•
•
•
•
•
•
21. Mai 1471 in Nürnberg geboren
1484 – 86 Goldschmiedlehre
1490- 94 auf Wanderschaft
1494 Heirat mit Agnes Frey
1495 und 1505 Reise nach Vendig
1520/21 Studienreise in die
Niederlande
• 6. April 1528 ind Nürnberg gestorben
Das Dürerhaus
• Unterhalb der
Kaiserburg in
Nürnberg
• Täglich geöffent
(außer montags)
• Ausstellungen
• Keine originalen
Gemälde von AD
Dürers Gemälde
• Die betenden Hände
• Gemalt im Jahre 1508
• Oft benutzt für
Sterbebilder
• Hände eines Apostels
• Albertina, Wien
Der Feldhase
• Das wohl
berühmteste Tierbild
der Kunst
• Proportionslehre
• 1502 gemalt
• hängt im Albertina,
Wien
Adam und Eva
• 1507
• Museo Nacional del
Prado, Madrid
• Studien des
menschlichen Körpers
und der Porportionen
Dürer und Mathematik
• Dieses Gemälde
enthält ein “magisches
Quadrat”.
• Was ist das?
• Also, …
Das Magische Quadrat
• In einem magischen
Quadrat ergibt jede
Spalte denselben Wert,
wenn man es addiert.
• Hmmm…..
16
3
2
13
5
10
11
8
9
6
7
12
4
15
14
1
Geometrie
• Underweysung der
messung mit zirckel
und richtscheyt
• Das erste deutsche
Mathematikbuch mit
neuen Erkenntnissen
• Lineare Geometrie
und Kegelschnitte
Anderes
• Anleitung von
Sonnenuhren und
Globussegmenten
• Bücher der
menschlichen
Bewegung
• Erste gedruckte
Sternkarten
Mehr Bilder
Albrecht als Kind
Friedrich der Weise
• Briefmarke 1961
Das Rasenstück
• Pentagonkonstruktion
Der Weiher
Das war Albrecht Dürer, der bekannteste Sohn
der Stadt Nürnberg.

similar documents