EMC NetWorker Module for SAP with Oracle

Report
EMC NETWORKER
MODULE FOR SAP
WITH ORACLE
Vollständige Backup- und RecoveryLösung für SAP
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
1
EMC und SAP
 EMC und SAP verbindet eine starke
Partnerschaft.
– Über 7.500 gemeinsame Kunden
– Über 15 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit
– EMC ist Gründungsmitglied der „SAP Titans of
Technology“.
– EMC ist globaler SAP-Technologiepartner,
Softwarepartner und Mitglied der SAP Enterprise
Services Community.
 Engagement erhöht den Wert für Kunden.
– Tests und Validierung sorgen für bewährten
Betrieb im täglichen Einsatz.
– Gemeinsame Best Practices und Lösungen
beschleunigen die Wertschöpfung.
– Gemeinsame Support-Services verringern
Risiken.
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
2
Herausforderungen beim Schutz von
SAP
 SAP ist für den Geschäftsbetrieb meist
entscheidend.
 Die Daten der Ressourcenplanung von
Unternehmen wachsen schnell.
 Backups wachsen exponentiell.
– Die Produktionskapazität wird oft um das
4- bis 30-Fache gesteigert.
– Backups werden über Monate oder Jahre
aufbewahrt.
 Produktivität hängt von der
Verfügbarkeit der Tools und Daten ab.
 Nicht alle Backup-Lösungen für SAP
bieten die erforderlichen Funktionen.
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
3
Argumente für EMC NetWorker
 Zentrales Management
 Branchenführende
Datendeduplizierung
 Erweiterte
Anwendungsunterstützung
 Umfangreiche Backup-to-DiskFunktionen
 Geeignet für virtuelle und
physische Umgebungen
 Zuverlässige Wiederherstellbarkeit
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
4
Module for SAP Applications
SAP mit
Oracle
SAP mit
SAP mit
DB2 UDB SQL Server
 SAP mit Oracle
– EMC NetWorker Module for
SAP with Oracle
 SAP mit DB2 UDB
NetWorker
– NetWorker Module for
Databases and Applications
 SAP mit Microsoft SQL
Server
– NetWorker Module for
Microsoft Applications
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
5
EMC NetWorker Module for SAP with
Oracle
NetWorker
 Integration mit SAP BR*Tools
–SAP-Oberfläche zum Management und
Schutz von SAP-Daten in einer OracleDatenbank
 Zertifizierung durch SAP
 Einfachere SAP-Backups und Recovery
–Assistentengestützte Konfiguration
▪ Remote Updates über Push-Installation
 Integrierte Deduplizierung
 Snapshot-Management
 Ereignisbasiertes Backup
 VMware-Integration
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
6
Integration von BR*Tools
 EMC NetWorker Module for SAP ist nach
Branchenstandard voll integriert und konform mit der
Oberfläche der BR*Tools von SAP.
 Integration von BR*Tools ermöglicht
– Backup und Recovery vollständiger Datenbanken, einzelner
Datendateien, Tablespaces und Protokolle
– Automatisiertes und flexibles Backup:
▪
▪
▪
▪
Online- und Offline-Backup
Inkrementelle Backups auf Blockebene (mit der Oracle-Funktion RMAN)
Überprüfung der Lesbarkeit von Backup-Medien
Überprüfung der Backup-Konsistenz
– Automatisierte und flexible Recovery:
▪ Automatisierte Anwendung von Protokollen zur Point-in-Time-Rücksetzung
der Datenbank
▪ Neustartfähige Recovery von unterbrochenen Wiederherstellungen vom
Point-of-Failure
▪ Recovery zum ursprünglichen oder einem anderen Speicherort
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
7
Beispiel für die Vereinfachung von SAP
Backup
Backup ohne EMC NetWorker Module
for SAP
Backup mit EMC NetWorker
Module for SAP
Der Anwender muss folgende Schritte
durchführen:
1. Backup-Anfrage der Datenbank in ein
Dateisystem-Backup übersetzen
– „Backup der HR-Datenbank“ nach „Backup von
C:\data\oracle\oracle92\db\hr“ übersetzen
1. NetWorker verarbeitet den Befehl
„Backup der HR-Datenbank“ und erfasst
die vollständige, wiederherstellbare
Datenbank.
2. Datenbank stilllegen
3. Backup der Datenbankdateien ausführen
4. Zusätzliche Dateien identifizieren, die für
die Sicherstellung der
Wiederherstellbarkeit der Datenbank
wichtig sind
5. Backup der zusätzlichen Dateien
ausführen
6. Datenbank neu starten
Arbeitsintensive und fehleranfällige
Handarbeit
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
NetWorker vereinfacht
den gesamten Vorgang
8
Beispiel für die Vereinfachung von SAP
Recovery
Recovery ohne EMC NetWorker
Module for SAP
Recovery mit EMC NetWorker
Module for SAP
Der Anwender muss folgende Schritte
durchführen:
1. Recovery-Anfrage der Datenbank in eine
Dateisystem-Wiederherstellung übersetzen
– „Recovery der HR-Datenbank auf Point-in-Time X“
nach „Recovery von C:\data\oracle\oracle92\db\hr“
übersetzen
1. NetWorker verarbeitet den Befehl
„Recovery der HR-Datenbank auf
Point-in-Time X“ und schließt die
Recovery der HR-Datenbank ab.
2. Datenbank in den Offlinemodus versetzen
3. Datenbankdateien wiederherstellen
4. Alle zusätzlichen Daten wie Protokolle zum
Erreichen des Point-in-Time
wiederherstellen
5. Datenbank mit den wiederhergestellten
Dateien vorspulen
6. Datenbank neu starten
Arbeitsintensive und fehleranfällige
Handarbeit
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
NetWorker vereinfacht
den gesamten Vorgang.
9
Vereinfachung von Backup und Recovery
für SAP
 Anwendungsfreundlicher
Assistent vereinfacht die
Konfiguration.
– Schnelle Einrichtung
von Zeitplänen und
Policys
– Einfache Auswahl von
Optionen wie
Deduplizierung
 Assistent zur
Softwareadministration
ermöglicht RemoteUpdates von Software.
– Clientübertragung von
einem zentralen
Standort
– Vereinfachung des
täglichen Managements
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
10
Einfache Einrichtung von Assistenten
 Einfache und schnelle
Backup-Konfigurationen
 Änderungen benötigen
weniger Schritte
 Anwenderfreundlichkeit
bedeutet größere
Anwenderproduktivität.
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
11
Deduplizierungsmanagement mit
NetWorker
 Eine einzige Lösung mit
branchenführender
Deduplizierung
– Avamar
– Data Domain
 Integrierte Software und
Hardware
– Anwenderfreundlichkeit
– Vorhersehbarkeit
– Wartungsfreundlichkeit
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
12
NetWorker und Avamar
Dateisysteme und Anwendungen
 Unterstützung von
Dateisystemen und
Anwendungen
 Physisch und virtuell
Avamar
NetWorker
REPLIKATION
WAN
Primäres
Rechenzentrum
Remote-Standort
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
 Management von
herkömmlichem Backup sowie
Backup mit Deduplizierung
– Ein Client oder
Anwendungsmodul
– Gemeinsame Administration
– Umfassende Indexierung und
Suche
– Gemeinsame Recovery
 Optimiert für VMware, NAS
und Remote-Standorte
13
NetWorker und Avamar für SAP
 Backup-Flexibilität von NetWorker
– Selektive Deduplizierung von Daten, die von der Deduplizierung
profitieren
– Einsatz von herkömmlichem Backup, wo es die beste Performance
bietet
– Nahtlose Recovery
BACKUP-TYPEN UND DEDUPLIZIERUNGSMERKMALE
Backup-Typ
Funktion
Vorteile der
Deduplizierung
Optimaler Backup-Typ
Komplett
Backup der gesamten
Datenbank/Datei/
Tablespace
Speichereinsparungen durch
Deduplizierung
Deduplizierung
Protokolle
Backup der
Transaktionsprotokolle,
die Änderungen an der
Datenbank
nachverfolgen
Geringe oder keine
Speichereinsparungen durch
Deduplizierung
Herkömmliches Backup
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
14
NetWorker und Data Domain
Dateisysteme und Anwendungen
 Verwendung mit vorhandenen
festplattenbasierten oder VTLFunktionen
 Verwendung mit Data Domain
Boost
NetWorker
REPLIKATION
WAN
Primäres
Rechenzentrum
Remote-Standort
–
–
–
–
Verbesserte Performance
Clone-gesteuerte Replikation
Automatisierte Konfiguration
Monitoring und Reporting
 Optimiert für Bandreduzierung
und -replikation sowie
Herausforderungen bei
Anwendungs-Backups
Data Domain
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
15
Vorteile von Data Domain Boost
 Deduplizierung verteilt auf:
DD Boost
NetWorker
DD Boost
Data Domain
– Backup-Server
– Anwendungsclients
– NetWorker-Clients
 Steigerung der BackupGeschwindigkeit
 Reduzierung des
Netzwerkverkehrs
 Clone-gesteuerte Replikation
– Replikationsplanung
– Katalogerkennung replizierter
Kopien
 Anwenderfreundlichkeit
– Automatisierte Konfiguration
– Monitoring und Reporting
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
16
Integriertes Snapshot-Management
Anwendungsserver
ProduktionsVolume
 Anwendungsorientiertes SnapshotManagement
– PowerSnap-Modul
Band-/
Disaster
Recovery
▪ EMC Speicher-Arrays
▪ RecoverPoint CDP und CRR
▪ Array-basiertes VMware-Backup
 Eliminierung von BackupAuswirkungen auf Hosts
Betriebliche
Recovery
– Hostunabhängiges Live Backup von
Festplatte/Band über Proxyserver
Snapshot
18:00 Uhr
Snapshot
13:00 Uhr
Snapshot
8:00 Uhr
Proxyserver
 Schnelle Recovery
 Unterbrechungsfreies Backup
 Support von Deduplizierung
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
17
Ereignisbasiertes Backup
Einsatz von Tests als weitere Option zum Schutz
 Ist die beste Zeit für ein Backup immer
freitags um Mitternacht?
 Wie wäre es, wenn Backups von
Clientzuständen initiiert anstatt zu
festgelegten Zeiten durchgeführen
würden?
– Die Festplatte ist voll – Backup ausführen
– Die Bücher wurden gerade zum
Jahresabschluss geschlossen – Backup
ausführen
– Es befinden sich zu viele Protokolldateien
am designierten Speicherort – Backup
ausführen
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
18
Ereignisbasiertes Backup
Stärkerer Anwendungsschutz
 Beispiel eines Tests:
– Backup nach Erstellung von
mindestens 25 Protokolldateien
– Backup, wenn innerhalb von
11 Tagen kein Backup erfolgt ist
– Täglicher Test um 20:00 Uhr
NetWorker
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
25 neue Logs
Oracle-Server
mit EMC
NetWorker
Module for SAP
19
NetWorker- und VMware-Schutz
IN-GUEST
 Support für VMware vSphere 5
 Deduplizierungsunterstützung
 Anwendungskonsistentes Backup auf
Guest-Ebene
HOSTUNABHÄNGIG  Snapshot-basiertes,
DD Boost
hostunabhängiges Backup mit
vStorage API for Data Protection
(VADP)
– Unterstützung von Data Domain Boost
Data Domain
 Automatische Erkennung und
Visualisierung
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
20
Unterstützung der wichtigsten
NetWorker-Funktionen
 Einsatz der normalen NetWorker Management
Console
 Checkpoint Restart
 Geplantes Cloning
 Unterstützung von 256-Bit-AESVerschlüsselung
 Unterstützung von FIPS 140-2
 Multiplexing von Daten
 Backup auf Festplatte
– Disk-to-Disk-to-Tape Staging
 Backup auf Band
– Offenes Bandformat
– Dynamische Laufwerksfreigabe
 IPv6
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
21
Online-Community und Newsletter
 Kommunikation mit
EMC NetWorker-Mitarbeitern
– Übermittlung von Feedback
 Kontakt mit anderen
Anwendern
 Diskussion von Best Practices
 Aktuelle
Produktinformationen
www.germany.emc.com/networkeronline  Besuchen Sie uns auf:
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
22
Zusammenfassung
 Vereinfachung von Backup-Vorgängen
 Vereinfachung von Recovery
 Eliminierung der Auswirkungen von Backups auf
Produktionshosts
 Erfüllung der anspruchsvollen Anforderungen von
SAP Backup und Recovery
 Reduzierung der Menge von übermittelten und
gespeicherten Backup-Daten
NetWorker und EMC NetWorker
Module for SAP bringen
Veränderung in den Schutz von
SAP.
© Copyright 2012 EMC Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
23

similar documents