PowerPoint-Präsentation

Report
Bienengesundheitsdienst
1. März 2014
Produkte zur
Anwendung
in der Imkerei
1. März 2014
©apiservice-gmbh
Bienengesundheitsdienst
1. Honig
2. Wachs
3. Pollen
Bienenprodukte
Lebensmittel
6. Bienengift
5. Gelée Royale
4. Propolis
Basispapier durch:
• Swissmedic (Federführung)
• BVET
• BAG
• BLW, Agroscope
• Zentrum für Bienenforschung
• Amtliche Futtermittelkontrolle
Information für:
• Imkerinnen und Imker
• Kantonstierärzte
• amtliche Tierärzte
• Bieneninspektoren
• Produkte-Hersteller
BGD hat verständliche Liste erstellt
Tierarzneimittel • Bakterien
Krankheiten
• behandeln
• verhüten
• Viren
• Pilze
• Parasiten
Produkt kommt mit
Biene in Berührung
Zulassung Swissmedic
Futtermittel
Ernährung der Bienen
Orale Aufnahme
Agroscope-Registrierung
für gewerbliche Hersteller
und Verkäufer
Biozide
Schädlingsbekämpfung
Desinfektion
Produkt kommt mit
Biene nicht in Berührung
Zulassung bei
BAFU BAG SECO
Reinigung
Chemikalien
Bienen abwehren
übrige Stoffe für die Imkerei
Meldung bei
BAFU BAG SECO
Tierarzneimittel
Zulassungskriterien
• Wirksamkeit
• Keine Gefährdung
• Imker / Bienen
• Qualität Produkte
Zulassung Swissmedic
Futtermittel
Keine Anpreisung
• Vorbeugung
• Heilung
Agroscope-Registrierung
für gewerbliche Hersteller
und Verkäufer
Biozide
Zulassungskriterien
• Wirksamkeit
• Keine Gefährdung
• Imker / Bienen
• Qualität Produkte
Zulassung bei
BAFU BAG SECO
Chemikalien
Keine Anpreisung
• Krankheitsbekämpfung
• Schädlingsbekämpfung
• Desinfektion
Meldung bei
BAFU BAG SECO
Biozide
Tierarzneimittel
Verkauf in
Imkerfachgeschäften mit
Detailhandelsbewilligung
und Fähigkeisausweis
Abgabe BI im Auftrag Kanton
Zulassung Swissmedic
Futtermittel
Verkauf in
Fachhandel
Zulassung bei
BAFU BAG SECO
Chemikalien
Verkauf durch
registrierten
Anbieter
Agroscope-Registrierung
für gewerbliche Hersteller
und Verkäufer
Meldung bei
BAFU BAG SECO
Empfehlung
ZBF/BGD
Tierarzneimittel (Liste abschliessend)
Substanz / Produkt
Zweck
Zulassung Swissmedic
Ameisensäure / Formivar 60%
Bekämpfung Varroa
Andermatt Biovet AG

Ameisensäure / Formivar 70%
Bekämpfung Varroa
Andermatt Biovet AG

Ameisensäure / Formivar 85%
Bekämpfung Varroa
Andermatt Biovet AG

Coumaphos / Checkmite
Bekämpfung Varroa
Provet AG
N
Coumaphos / Perizin
Bekämpfung Varroa
Provet AG
N
Flumethrin / Bayvarol
Bekämpfung Varroa
Provet AG
N
Milchsäure / -
Bekämpfung Varroa
Pendent

Oxalsäure träufeln / Oxuvar
Bekämpfung Varroa
Andermatt Biovet AG

Oxalsäure sprühen / -
Bekämpfung Varroa
Pendent

Oxalsäure verdampfen / -
Bekämpfung Varroa
Pendent

Thymol / Thymovar
Bekämpfung Varroa
Andermatt Biovet AG

Thymol / Apilife Var
Bekämpfung Varroa
R. Meier’s Söhne AG

Thymol / Apiguard
Bekämpfung Varroa
Apimedi GmbH

Substanz / Produkt
Zweck
Zulassung
BAG, BAFU, SECO
Bacillus thuringiensis /
Mellonex
Bekämpfung Wachsmotte
Andermatt Biovet AG
Essigsäure
Bekämpfung Wachsmotte
Ameisensäure
Bekämpfung Wachsmotte
Kaliummonopersulfat-Dikaliumperoxodisulfat / Virkon S
Peressigsäure / Aldekol DES
aktiv
Wasserstoffperoxid/
Peressigsäure / Stalldes 03
Desinfektion im
Seuchenfall
Desinfektion im
Seuchenfall
Desinfektion im
Seuchenfall
Keine Zulassungspflicht,
da Lebensmittel
Keine (zugelassenes
Tierarzneimittel verwenden)
Empfehlung
ZBF/BGD
Biozide (Liste abschliessend)



Arovet AG

Agro-Hygiene

Halag Chemie AG

Bemerkungen
Empfehlung
ZBF/BGD
Chemikalien (Liste nicht abschliessend)
Substanz / Produkt
Zweck
Alkohol, Öle / Bienen-Jet
Bienenmanagement
N
Lavandinöl / Fabispray
Bienenmanagement
N
Natronlauge
Reinigung

Rauch / unbehandeltes Holz,
unbehandelte Pflanzenprodukte
Bienenmanagement

Schwefeldioxid / Schwefel
Abtötung der Bienen

Soda
Reinigung

Liste wird laufend ergänzt
Futtermittel (Liste nicht abschliessend)
Substanz
Zweck
Anbieter, Produkt
Eiweissfutter
Ernährung
Bienen-Meier Salixan + Vitalis
Futterteig
Ernährung
Hostettlers Futterteig; Apifonda; Apifelice
Honigfutterteig
Ernährung
Bienen-Meier Castaflor
Zucker(wasser)
Ernährung
Zuckersirup
Ernährung
Hostettlers Futtersirup; Apiinvert
Liste wird laufend ergänzt
Asulam
Flächenbehandlung mit Asulam
Asulam
g / kg 1000
50 g / kg
kantonale
Honiguntersuchungen
vor 12 Jahren
350 Honigproben
davon 15 belastet
100
Asulam
Toleranzen
50 g / kg
10
1
1
10
100
Sulfanilamid
g / kg
1000
O
H2N
H2N
Asulam
SO2NHC
OCH3
SO2NH2
Sulfanilamid
= Sulfonamid
= Antibiotikum
Betrieb
2001
2002
Löwenzahn
Vollblüte
wenig
1
2
3
4
BienenStand
Asulam
C
Fl.-Beh. E.St.-Beh.
E.St.-Beh. E.St.-Beh.
Fl.-Beh.
Fl.-Beh.
Fl.-Beh.
Fl.-Beh.
2001
Sulfanilamid
Asulam
B
A
2002
Sulfanilamid
Asulam
A
B
C
702 g/kg
323 g/kg
220 g/kg
230 g/kg
90 g/kg
30 g/kg
12 g/kg
24 g/kg
< 2 g/kg
< 2 g/kg
25 g/kg
< 2 g/kg

415 g/kg
116 g/kg
13 g/kg
10 g/kg
2012 eine Verdachtsprobe Honig
Asulam
Asulam-Flächenbehandlung in blühendes
Löwenzahnfeld neben Bienenstand.
Asulam im Honig = 1000 μg / kg
Toleranz = 50 μg / kg!!!!!!
Sulfonamid nicht gemessen!
Amitraz
Mittel gegen Varroamilbe
chemisch-synthetisches Mittel
nicht zugelassen  illegaler Einsatz
Amitraz
• Verfahren gegen Bieneninspektor
Amitrazanwendung für seine Imker.
• Aussage, dass kantonaler
Veterinärdienst Amitraz verteile.
• Anwendung von heute
Amitraz
illegalem Pflanzenschutzmittel.
• Anwendung von heute
illegalem Tierarzneimittel.
• Einsatz von illegal
importiertem Apivar.
Einsatz Apivar
Amitraz
nach
Gebrauchsanweisung:
Anwendung jederzeit
möglich!
Honigräume während
Behandlung entfernen.
Behandlung vor Honigtracht und nach der Honigernte.
Behandlung und Fütterung gleichzeitig möglich. Durch die höhere
Aktivität des Volkes wird bei gleichzeitiger Fütterung eine bessere
Wirkung erzielt.
Dosierung: 1 Streifen / 5 Waben,
mindestens während 6 Wochen / Anwendung.
Amitraz
Amitraz
DMA
DMF
Metaboliten
Amitraz ist in der
Regel nach
2 Monaten
im Honig
nicht mehr
nachweisbar.
Amitraz
Metaboliten
DMA = Dimethylanilin
Amitraz
Metaboliten nachweisbar
mit Chromatographie (HPLC)
DMF = Dimethylformanilid
Amitraz
• Imker denken dass Amitraz
ungefährlich ist.
• krebsfördernde Metaboliten!
• Resistenzen bei Milben
Offene Augen der
Beraterinnen
und Berater
verhindern
Rückstände
im Honig
Sulfanilamid
Asulam
Abbauprodukte
Amitraz
Bienengesundheitsdienst
Fragen?
1. März 2014
©apiservice-gmbh
Bienengesundheitsdienst

similar documents