Ess- und Trinkgewohnheiten

Report
Ess- und Trinkgewohnheiten
anderer Völker
Kristine Noodla
RUSSISCHE KÜCHE
RUSSISCHE
KÜCHE
Zum Frühstück gibt es Kaffee oder Tee,
Zum Frühstück
gibt es Kaffee
oder Tee, saure
saure
Milchprodukte
(Quark,
Kefir,
Milchprodukte
(Quark,
Kefir,
Sauerrahm),
Sauerrahm), Eier, gekochte Wurst oder
Eier, gekochte Wurst oder Käse, Milch-Brei
Käse,
Milch-Brei
und
Brot.
Manchmal
gibt
und Brot. Manchmal gibt es Bliny, sonst ein
es Gericht,
Bliny,das sonst
ein zum
Gericht,
das
typischerweise
Fasching
typischerweise
zumwird
Fasching
gehört.oderDer
gehört. Der Blin
mit Schmand
Sahne
bestrichen
und dann
Blinsaurer
wird mit
Schmand
oder saurer
Sahne
zusammengerollt
oderzusammengerollt
mit Kaviar gegessen.oder
bestrichen
und dann
mit Kaviar gegessen.
Kaviar:
Er wird in Kombination mit Wodka meistens zu
Silvester verzehrt. Der Kaviar hatte und hat eine
außergewöhnliche Stellung in der russischen Küche.
Suppen:
Die russische Küche ist reich an Suppen. Die
bekanntesten darunter sind:
 BORSCHTSCH (Rote-Bete-Suppe)
SOLJANKA MIT OLIVEN
SCHTSCHI (KOHLSUPPE)
Zu den Suppen werden Roggenbrot und gefüllte Teigtaschen(pelmeenid)
gegessen. Beliebt ist auch OKROSCHKA, eine erfrischende kalte
Suppe, die im Sommer serviert wird. Sie wird zubereitet aus Sahne und KWAS,
auch Fleisch, Gurken, Kräutern und Gewürzen. Dazu werden saure Sahne und
gehackte hartgekochte Eier gereicht.
OKROSCHKA (ein
russisches
Nationalgericht)
KWAS
Sakuski:
Ein festliches Essen beginnt in Russland stets mit den kalten Vorspeisen Einer ganzen Reihe unterschiedlicher Salate:
Kartoffelsalat Eiersalat Kombinationen aus Gemüsen
Heringssalat
mit viel MayonnAIse
Oliviersalat
Sülzen
Eingelegtem Fisch
Sprotten
Strömlinge (räim)
Die russischen Hausfrauen entwickelten im Laufe der Zeit mit viel Phantasie immer
neue Rezepte. Die Zahl der Vorspeisen wurde daher immer größer und ließ den Tisch
schöner und dekorativer werden. Zu den Vorspeisen trinken die Gastgeber und ihre
Gäste WEIN, WODKA und andere starke Getränke
Ein Glas Rotwein
Ein Glas
Weißwein
Russische
Wodka
Tee ist ein russisches Nationalgetränk. Am liebsten wird starker indischer Tee getrunken. Gesüßt
wird der Tee mit Zucker oder Honig, auch Milch und Zitrone werden verwendet. Dazu werden
unter anderem Baranki, Lebkuchen, Watruschki und Süssware gegessen. Eine selbstgemachte
Marmeladenart (russ. „Warenje“) wird auf kleinen Tellerchen serviert und entweder pur
gegessen oder in heißem Wasser oder im Tee aufgelöst.
Eine Watruschka
mit Quarkfüllung
Ein Glas mit
Warenje aus
Kirschen
Südafrikanische Küche
BILTONG ist eine spezialität der südafrikanischen
und namibischen küche, in südafrika und namibia
bestehend aus luftgetrocknetem rindfleisch oder
Biltong
wildfleisch
BOEREWORS (Afrikaans für „Bauernwurst“) ist
eine zu einer großen Schnecke aufgerollte Grillbeziehungsweise Bratwurst. Sie besteht
klassischerweise aus fein gehacktem Rind-,
Schweinefleisch und Wildfleisch (zum Beispiel
Antilopen, Zebra) und wird kräftig gewürzt, unter
anderem mit Thymian, Koriander, Muskatnuss
und Worcestersoße.
Chakalaka ist eine afrikanische Würzsauce
GEWÜRZE
Besonders beliebt sind Koriander, Kardamom,
Nelken, Zimt, Ingwer und Chili.
Getränke
Anbau Weisswein
Bier
In Südafrika werden zum Essen
alkoholische und nichtalkoholische
Getränke gereicht. Eine besondere Rolle
nimmt der Wein ein. Besonders beliebt
ist Weißwein aus heimischem Anbau.
Gerne getrunken wird auch Rooibos-Tee.
Beliebt ist außerdem Bier.
Rooibos-Tee.
Brasilianische Küche
Küche des Nordens
Acre, Amapá, Amazonas, Pará, Rondônia, Roraima, Tocantins
Fisch ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung.
Wichtige Gerichte sind:
Maniok-Wurzel
Jambú
Tacacá
Tacacá: Eine Brühe aus dem Saft der Maniok-Wurzel mit Krabben und
Jambú
Carurú: Krabben werden sautiert(röstitud) mit einer
scharfen Soße aus rotem Pfeffer, Okra, Zwiebeln,
Tomaten, Chili und Palmöl serviert
Okra
Palmöl
Zwiebeln
Der Minas-Käse (port.: Queijo Minas) ist ein typischer Käse aus Brasilien mit
runder Form.
Küche des Südostens
Feijoada: ein Bohneneintopf(oa hautis)
mit verschiedenen Fleischarten
Cuzcuz: süßer Pudding mit Tapioka oder
Maismehl oder ein Gericht ähnlich dem
Couscous
Pudding mit Tapioka
Cuzcuz
Kasachische Küche
Die kasachische Küche ist bekannt für ihre Hammel- und
Pferdefleischgerichte(hobuseliha)
Das Nationalgericht ist Beschbarmak(der Name bedeutet
wörtlich "5 Finger")
Sucuk oder Kasy ( eine meist gekochte Wurst aus
Pferdefleisch und -fett mit viel Knoblauch) wird auch oft
mitgekocht oder dazu serviert.
Beschbarmak mit Schafskopf
für besondere Anlässe
Manti
Beliebter ist das Schafsfleisch. Auch Manti
Ist sehr beliebt. Das sind mit Fleisch
gefüllte Teigtaschen, je nach Region mit
verschiedenen Gewürzen und Kräutern.
Kasachstan ist für seine Sauermilcherzeugnisse wie dem Nationalgetränk
Kumys(ein “Milchwein”) - gegorener(kääritatud) Stutenmilch(die Milch von
weiblichen Pferden) und Schuwat gegorener Kamelmilch bekannt
Kumys
Baursaki
Zum Tee werden neben Rosinen und Nüssen oft Baursaki serviert; das sind kleine, in Öl
gebackene Brotbällchen.
Libanesische Küche
Grundnahrungsmittel sind Gemüse, Obst, getrocknete(kuivatatud) Hülsenfrüchte(kaunviljad),
Bulgur, Reis, Fisch, Lammfleisch, Huhn, Nüsse, Oliven, Joghurt und Tahini.
Hülsenfrüchte
Bulgur
Typische Gerichte
Hummus (pürierte Kichererbse )
Kichererbse
Falafel (frittierte{praetud}
Bällchen aus Kichererbsenbrei)
Mutabbal (pürierte
Auberginen(baklažaan)
mit etwas Sesampaste)
Taboulé (Petersiliensalat mit
Minze,Tomaten und Bulgur)
Ful (Braune Bohnen {uba})
Fatousch (ein Salat mit gebackenem
libanesischem Brot)
Salata Malfuf (ein Krautsalat(kaosasalat),
mit Minze und Knoblauch gewürzt)
Schawarma (mit Fleisch und Gemüse
gefülltes libanesisches Brot)
Warak Enab (mit Reis, Tomaten und Petersilie
gefüllte Weinblätter{viinapuulehed})
Kibbe Nayé (zu Brei verarbeitetes
Fleischgemisch aus Lamm und Kalb)
VielenDank, für die
Anzeige !

similar documents