Klimawandel in Baden-Württemberg

Report
Klimawandel in
Baden-Württemberg
eine kompetenzorientierte Unterrichtseinheit als
Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung
Dr. Thomas Hoffmann
Studienseminar Karlsruhe
Klimawandel in Baden-Württemberg
• Zielsetzung
• Aktueller Stand der Wissenschaft
und Klimapolitik
• Bildung für nachhaltige Entwicklung
• Kompetenzorientierung
• Binnendifferenzierung
• Abwechslungsreiches Material und
methodische Zugänge
• Zielgruppe – alle Schularten
Klimawandel in Baden-Württemberg
I. Bildung für nachhaltige Entwicklung
II. Kompetenzorientiert und (binnen-)
differenziert unterrichten
III. Hinweise für den Unterricht
IV. Unterrichtseinheit:
Klimawandel in Baden-Württemberg
V. Anhang
Literaturhinweise
Internethinweis
Klimawandel in Baden-Württemberg
1. St
Von Tigermücken und neuen Investitionen
2./3.St Der globale Klimawandel:
Ursachen, Dimensionen, Folgen
4. St
Der Klimawandel ist da – auch in Baden-W.
5. St
Mittelmeerklima am Neckarstrand?
6. St
Klimawandel in Baden-Württemberg –
Vorteil oder Nachteil?
7. St
Klimaschutz oder Anpassung?
8./9.St Sind wir auf dem richtigen Weg?
1. Stunde: Von Tigermücken und neuen Investitionen
•Mystery
•eigenständiges Arbeiten
•Zusammenhänge erkennen
•systemisches Denken fördern
•weiterführende Fragen formulieren
W
E
I
T
E
R
F
Ü
H
R
E
N
D
E
F
R
A
G
E
n
2./3. Stunde: Der globale Klimawandel:
Ursachen, Dimensionen, Folgen
• Globale Herausforderung Klimawandel in Grundzügen kennen lernen
• Ursachen
• Dimensionen
• Folgen
• IPCC-Bericht
• globale Betrachtungsebene
• Gruppenpuzzle
• unterschiedliche Zugangsweisen, Aufgaben, Präsentationsformen
• Test
4. Stunde: Der Klimawandel ist da – auch in BW
• Bogen schlagen von der globalen Herausforderung zur eigenen
lokalen Wirklichkeit in Baden-Württemberg
• Beobachtungen, Messergebnisse
•
•
•
•
•
•
Temperaturen
Niederschläge
Hochwasserereignisse
Phänologie
Zustand der Wälder
Invasive Arten
• Thematische Karten zu unterschiedlichen Aspekten des Klimawandels
5. Stunde:
Mittelmeerklima am Neckarstrand?
• Erwartungen, wie sich die klimatischen
Verhältnisse in BW in den nächsten Jahrzehnten
ändern könnten
• vorausschauendes Denken
• Analyse mit Blick auf den eigenen Lebensraum
6. Stunde: Klimawandel in BW – Vorteil oder Nachteil?
• Unterschiedliche Entwicklungen und Projektionen
• Verflechtungen erkennen
• Systemisches Denken fördern
• Wirkungsgefüge erstellen
• Bewertungskompetenz stärken
7. Stunde: Klimaschutz oder Anpassung?
• Wie mit den Veränderungen umgehen?
• Was ist der richtige Umgang?
• Vermeidung oder Anpassung?
• Landesregierung realisiert Doppelstrategie
Klimaschutz und Anpassungsstrategie
• eigene Meinungsbildung (Bewertungskompetenz)
• Debatte
8./9. Stunde: Sind wir auf dem richtigen Weg?
• Vielfältige Vorschläge für Projekte bis hin zu einem Klima-Tag oder
einer Projektwoche zum Klimawandel/-schutz in BW
• Bewertungskompetenz
• eigene Position herausbilden
• eigenes Engagement überprüfen
8./9. Stunde Sind wir auf dem richtigen Weg?
• Alternative Projekttag/Projektwoche
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Klimafrühstück
Recherchen vor Ort
Konkrete Maßnahme vor Ort kennen lernen
Entwicklung eines klimakritischen Stadtrundgangs
Gestaltung einer Ausstellung „Klimawandel bei uns“
Vortragsangebot
Podiumsdiskussion
Standortanalyse für regenerative Energien
Erstellung eines Zeitungsartikels, Videoclips, Postcasts, …
Entwurf eines Generationenvertrags
Institution Schule kritisch analysieren, Verbesserungsvorschläge erarbeiten
…
Klimawandel in Baden-Württemberg
• Keine Unterrichtseinheit Klimatologie
• Auseinandersetzung mit Klimawandel im eigenen Lebensraum
• Anknüpfung an unmittelbaren Erfahrungsraum
• Zukunftsorientierung
• Problemlösungsorientierung
• Bewerten aktueller Ansätze
• Herausbildung einer fundierten persönlichen Position
• Handlungsoptionen kennen lernen
• Individuelles klimagerechtes Handeln initiieren
Digitale Version des Unterrichtsmaterials
„Klimawandel in Baden-Württemberg“
unter:
http://www.nachhaltigkeitsstrategie.de/informieren/aktionsprogramme/bildung.html

similar documents