Präsentation «Das mathbuch der Zukunft

Report
Das mathbuch der Zukunft
Weiterentwicklung seit 2010
• Über 20 Jahre Praxis mit den didaktischen
Leitvorstellungen von «mathe 2000» sowie dem
«Schweizer Zahlenbuch».
• 10 Jahre Praxis und Erfahrung mit dem «mathbu.ch».
• Berücksichtigung der Rückmeldungen aus einer breit
angelegten Evaluation.
• Integration vieler Anliegen der Lehrkräfte.
Einfache Orientierung
Strukturierung des Lehrwerks in 4 Teile:
• Lernstandserfassung und Wiederholung
• Grundlegung
• Vertiefung und Weiterführung
• Miniprojekte
Je nach Lernniveau und Bedürfnissen wird
unterschiedlich lange an den Teilen gearbeitet.
Einfache Orientierung
Inhaltsverzeichnis
7. Klasse
Möglicher Jahresablauf
Begabungsstufen
Anzahl
Wochen
0
5
10
Wiederholung (ca. 7 LU)
15
20
Grundlegung (ca. 12 LU)
25
30
Vertiefung (ca. 8 LU)
35
40
Projekte (ca. 6 LU)
Zugänge zur Binnendifferenzierung
• Zwei Arbeitshefte wie bisher: «Grundansprüche»
und«erweiterte Ansprüche».
• Natürliche Differenzierung: Die meisten Aufgaben
in den Lernumgebungen können die Lernenden auf
ihrem Lernniveau bearbeiten.
• In jedem Arbeitsheft: Ausweisen der Mindestanforderungen («Ich kann …») sowie zusätzlicher
Anforderungen («Zusätzlich kann ich …»).
• Differenzierende Zusatzaufgaben zu «Ich kann …»
und «Zusätzlich kann ich …».
Fördern und Beurteilen: SchülerInnen
Mindestanforderungen
Zusatzanforderungen
Fördern und Beurteilen: Lehrpersonen
•
•
•
Vorschläge für summative Lernzielkontrollen (Tests)
Vorschläge für formative Lernstandserfassung im
Begleitband (Beispiel )
Formative, thematisch auf das «mathbuch»
abgestimmte «Beurteilungsumgebungen» (MBU)
zur formativen Beurteilung
Soziales und dialogisches Lernen
Dem sozialen und dialogischen Lernen wird im
«Schweizer Zahlenbuch» und im «mathbuch» ein
hoher Stellenwert eingeräumt.
Die Aufgaben bieten vielfältige Anlässe zur Diskussion,
Reflexion und zur Zusammenarbeit.
Dies entspricht lerntheoretischen Erkenntnissen und
dient unter anderem der Integration von Schülerinnen
und Schülern mit unterschiedlichem Hintergrund.
Elektronische Medien
Zeitgemässer Einbezug elektronischer Medien:
• Elektronisch aufbereitete
Dateien (Computeranwendungen) und Links zur
Arbeit mit dem Lehrmittel
• Weitere Übungsaufgaben
• Rechentraining
• Arbeitsblätter
• Elektronisch verfügbare Lösungen
Merkheft für Schülerinnen und Schüler
• Im Arbeitsheft: Anleitung und unterstützende
Materialien für das Führen eines persönlichen
Merkheftes.
• Die Lernenden halten fest, was ihnen oder der
Lehrperson bedeutsam erscheint.
• Dient auch als Lernjournal, als Sammlung von
Lernberichten oder als Grundlage für ein Portfolio.
Stichwortverzeichnis/Theorielexikon
• Stichwortverzeichnis im Umfang von ca. 10 Seiten
am Ende des Schulbuches.
• Mit Erklärung der mathematischen Begriffe aus den
Lernumgebungen.
• Theorielexikon über alle Bände im Online-Bereich.
Von der Resultatorientierung …
Mathematik
als
Theorie
Begriffe
Definitionen
Muster
Regeln
Sätze
Lehrkraft
erklärt
Schüler
lernt und übt
Mathematik
Theorieheft
Arbeitsblätter
Musteraufgaben
Übungen
Anwendungen
Aufgaben
Gelernte Mathematik
Prüfungen
… zur Kompetenzorientierung
Lernende
entdecken
Problemstellung
in
Lernumgebungen
Lehrperson
begleitet
Dokumentierter
Lernprozess
=
gelernte
Mathematik
Regel-Merkheft
mit Beispielen
Lernkartei
Reisetagebuch
Mathe-Journal
Theorie als Unterstützung
und Kontrolle
Lehrplan 21
Die Ansprüche und die fachliche Strukturierung
• von HarmoS
• und Lehrplan 21 (in Entwicklung)
werden ins «mathbuch» integriert.
Aktualität
Das «Schweizer Zahlenbuch» und das «mathbuch»
werden weiterhin durch wissenschaftliche
Untersuchungen im In- und Ausland begleitet.
Neueste Erkenntnisse fliessen laufend ein.
Mittlerweile orientieren sich Gewerbeschulen aus den
Kantonen Bern, Schwyz, Solothurn, Aargau explizit am
«mathbu.ch».
www.kompetenzraster.info, www.gibthun.ch
Mathematik aus einem Guss
Das «mathbuch» knüpft an das weit verbreitete
Lehrmittel «Schweizer Zahlenbuch» an:
• Bewährte und vertraute Veranschaulichungen und
Übungsformate werden fortgeführt – zum Beispiel
Rechendreiecke, Zahlenmauern.
• Inhalte und Lernprozesse werden nahtlos
weitergeführt.
Der Wiedererkennungseffekt erleichtert den
Schülerinnen und Schülern den Zugang zum Stoff.
Benutzerfreundlich für SchülerInnen
•
•
•
•
Der Umfang der Arbeitshefte wird reduziert.
Ein Teil der Lernenden orientiert sich an den
einfachen Lösungserwartungen («Ich kann …»).
Ein Teil erfüllt auch anspruchsvolle
Lösungserwartungen («Zusätzlich kann ich …»).
Zusatzaufgaben werden in elektronischer Form
angeboten.
Benutzerfreundlich für Lehrpersonen
Die Begleitbände werden grundsätzlich überarbeitet,
der Fokus dabei ist die Benutzerfreundlichkeit:
• Reduzierung auf das Wesentliche
• Einfache Orientierung dank klarer, übersichtlicher
und konsequenter Gliederung
• Kommentierte Lösungen
Für SuS und LP
Für LP
Für SuS
Lehrwerksteile
Schulbuch
1
Arbeitsheft mit separaten Lösungen,
Merkheft sowie Zugangscode zum
Online-Angebot für SuS
1 1+ 2 2+ 3 3+ einweg
Begleitband mit Zugangscode zum
Online-Angebot für LP und SuS
1
Online-Angebot
1 1+ 2 2+ 3 3+ für SuS
Für SuS
• Übungsmaterialien zur Stützung und
Förderung
• interaktive Übungen «Circuit»
• Computeranwendungen
• Theorielexikon
Für LP
•Beurteilungsinstrumentarium
• ergänzende Informationen zu den LU
• Bildmaterial
2
3 3+ mehrweg
2
3 3+ mehrweg
Zugang für
4 Jahre
1-3
frei
zugänglich
Die Vernetzung der Lehrwerksteile
Preise
Schulbuch.112 Seiten
mehrweg
32.00
Arbeitsheft. 128 Seiten
Arbeitsheft+.144 Seiten
Mit Lösungen, Merkheft sowie Zugangscode
zum Online-Angebot für SuS
einweg
einweg
19.50
19.50
Begleitband. Ca. 256 Seiten
Mit Zugangscode zum Online-Angebot für
LP und SuS
mehrweg
88.00
Online-Angebot
für S Zugang
für 4 Jahre
im Preis
inbegriffen
Kosten pro Schülerin/Schüler und Jahr*
* Mehrweggebrauch: 4 Jahre
27.50
Erscheinungstermine «mathbuch»
Band
Band 1 (7. Klasse)
Band 2 (8. Klasse)
Band 3 (9. Klasse)
Deutschschweizer
Lehrplan
Einsatzbereit ab
Schuljahr 2013/14
Schuljahr 2014/15
Schuljahr 2015/16
Einführung ab 2015
Übergang mathbu.ch 7–9 zu mathbuch 1–3
Die bestehenden Bände des «mathbu.ch» sind
bis 3 Jahre ab Erscheinen der Neuauflage noch
lieferbar.
mathbu.ch
Band 7
Band 8
Band 9, 9+
Lieferbar bis ca.
Mitte 2016
Mitte 2017
Mitte 2018
Stimmen aus der Begutachtung
1 «Der Aufbau kommt meiner Arbeit sehr entgegen. …
mit der neuen Aufteilung ist genügend Material
vorhanden, um mit den Schülern Gelerntes zu
wiederholen, zu vertiefen und dann die Grundlegung
zu erarbeiten. Für die Schülerinnen des erweiterten
Zuges gibt es ebenfalls genügend stoffliche Herausforderungen. … die Arbeit mit dem mathbuch ist
auch für Lehrerinnen der unteren Niveaus
attraktiver.»
Stimmen aus der Begutachtung
2 «Weniger ist mehr! Achtet bitte darauf, dass ihr das
mathbuch nicht wieder überladet! Es hat sehr viele
ausgezeichnet bearbeitete Lernumgebungen drin!
Ich bin begeistert! (Also bitte nicht wieder übers Ziel
hinausschiessen).»
Stimmen aus der Begutachtung
3 «Der Aufbau mit diesem Grundgerüst ist sehr gut! …
Jetzt kann auch eher von vorne nach hinten
gearbeitet werden . …
Inhaltsverzeichnis vorne: super!
Ausführliches Stichwortverzeichnis hinten:
ausgezeichnet!
Ausgezeichnete Überarbeitung, ich freue mich auf
das neue Buch!»
Stimmen aus der Begutachtung
4 «Die Formulierung der Lösungserwartungen dient
als Richtschnur (nicht nur für Junglehrpersonen ...)
für den Umgang mit Heterogenität; praktisch ist
auch, dass für jede Erwartung gerade ein
Aufgabenbeispiel genannt wird, so dass der
Schwierigkeitsgrad erahnt werden kann.»
Stimmen aus der Begutachtung
5 «Grosse Verbesserung! So startet man mit
grundlegenden Themen in die Oberstufe. Lücken
können geschlossen werden und alle SchülerInnen
sollten so mit gleichen (oder zumindest ähnlichen)
Voraussetzungen starten können.
Der Begleitband sieht super aus, gelungene Sache!
Das Arbeitsheft sieht ebenfalls viel besser aus. So
sollte genügend Platz bei den einzelnen Aufgaben
vorhanden sein.»
Stimmen aus der Begutachtung
6 «Vielen Dank, dass ich bei der Begutachtung des
‚neuen‘ mathbuch dabei sein durfte! Ich war und bin
ein mathbuch-begeisterter Lehrer. Viele Punkte, die
in der ‚alten‘ Version zu bemängeln waren, wurden
komplett ersetzt oder gut überarbeitet. Das neue
Buch wird uns Lehrpersonen und auch den Schülern
noch mehr Freude bereiten und den Matheunterricht nochmals aufwerten. Vielen Dank!»
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit

similar documents