Begabungsförderung in der Nicolaischule und im KOV Verden

Report
Begabungsförderung in
der Nicolaischule
und im KOV Verden
Begabungsförderung
- Seit 2004 bewusster Umgang mit
besonders- und hochbegabten Kindern an
der Nicolaischule
- Seit 2006 Kooperationsverbund in Verden
- Schon vorher im Niedersächsischen
Schulgesetz § 54:
o … hochbegabte Schülerinnen und Schüler
sollen besonders gefördert werden.
Was wird an der
Nicolaischule getan ?
O Pädagogische Diagnostik
O (tägl. Arbeit / Checkliste )
O Beratung (Ln / Beratungslehrerin/ HB Team)
O Zusätzliche Unterrichtliche Angebote
O (AGs, Wettbewerbe, Forderbänder, …)
O Binnendifferenzierter Unterricht
O Springen in höheren Jahrgang
Handlungsansätze
O Enrichment (vertiefendes Lernen)
O Akzeleration (beschleunigtes Lernen)
O Bewusster Umgang mit Unterachievern
(Minderleister)
O Bewusster Umgang mit sozial und emotional
auffälligen SuS
Arbeit im KOV
-RahmenbedingungenO 47 Lehrerstunden für 7 Schulen (Nico 5
Std.)
O Konzeptschwerpunkte seit 2010:
O Begabungen fördern
O Übergänge gestalten
O In den Dialog treten
O Steuergruppe 4x jährlich
O IZN-Statistik / Dateneingabe
Konkrete Arbeit im KOV
O Begabungen fördern :
O unterrichtliche Angebote über
O Binnendifferenzierung
O zusätzliche Angebote; schulübergreifend
O Mathe/Kunst/Sachunterricht/Deutsch
O Übergänge gestalten:
O Entdeckerbörse
O ILE Bögen
O Brückenjahr
O In den Dialog treten
O Gemeinsame Fortbildungsangebote
 Stärken finden und erfolgreich nutzen
 Begabte Kinder in KiTa und GS finden und fördern
Perspektiven Nicolaischule
O pädagogische Diagnostik sichern
O ständiges Bewusstsein
O Stundeneinsatz
O 5 Stunden:
O 2 parallel
O 2 Randstunden
O 1 Unterrichtsbeobachtung
einzelner SuS
O Fachliche Kompetenzen weiterentwickeln
O KOV Fortbildung „Übergänge“ Prof.Dr. Koch
Beobachtung einzelner SuS
O Leistungsstarke SchülerInnen (evtl. vermutete
Underachiver) werden von einer Kollegin im
Unterricht beobachtet. Anschließend Gespräch
O Organisation:
O 1 Ln ist 1x wöchentlich im Band doppeltgesteckt
und vertritt die Kollegin, die beobachten soll
O Ln wählen WER beobachtet soll und geben
Auftrag WAS beobachtet werden soll
O Zeitpunkt ist gesetzt (Stundenplan)

similar documents