RFAD - Rotary International

Report
RFAD
(Rotary Foundation Alumni Deutschland)
RFAD im Distrikt 1810
Norbert Mencke, Distrikt Beauftragter Alumni, RC Leverkusen-Opladen
Stefan Schneider, Distrikt Beauftragter Alumni, RC Bornheim
Präsidententreffen, 28. Januar 2012
RFAD im Distrikt 1810
• Rotary Foundation Alumni Deutschland (RFAD)
• Gegründet 1998
• Mitglieder:
• TRF Stipendiaten
• GSE Teilnehmer
• 240 Mitglieder (2008)
• Beitrag 30 € p.a.
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD
• Der Vorstand 2011/12:
•
•
•
•
Präsident:
Vizepräsident:
Schatzmeisterin:
Schriftführerin:
Christoph Sänger
Xaver Hausner
Kathrin Schilling
Freya Morigerowsky
RFAD ist:
die von der Rotary Foundation als offizielle Alumni Organisation in Deutschland
anerkannte Vereinigung der ehemaligen Teilnehmer der Programme der
Rotary Foundation - der TRF Alumni. Wir sind in Übereinstimmung mit den
Richtlinien von Rotary International und der Rotary Foundation tätig.
Zugleich weisen wir aber auch darauf hin, dass wir Rotary International oder die
Rotary Foundation nicht vertreten und von ihnen unabhängig sind.
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD Geschichte
• Ambassadorial Scholarships of TRF
• Gegründet 1947 (Paul Harris Fellows)
• 1. Student aus Deutschland 1952/ 53
•
•
•
•
Insgesamt weltweit 41.000 Studenten
Studiengänge in 100 Ländern der Erde
700 Studenten p.a. aus 70 Ländern
Scholarships insgesamt 532Mio$US
• Jahrgang 2010/ 2011:
• 9,6 Mio$US (individual grands 25.000$US)
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD die Zukunft
• Ambassadorial Scholarship of TRF
• Endet im Jahr 2013 (in der derzeitigen Struktur)
• Beginn der TRF Aktivitäten im Rahmen des
‚Future Vision Plans‘
• Planung ab 2013/ 14 Stipendien als:
• Distrikt Scholarships
• Global Scholarships
• GSE wird beendet
RFAD im Distrikt 1810
• TRF Mission im ‚Future Vision Plan‘:
• The mission of The Rotary Foundation is to
enable Rotarians to advance world
understanding, goodwill, and peace through the
improvement of health, the support of education,
and the alleviation of poverty.
• The Foundation is a not-for-profit corporation
supported solely by voluntary contributions from
Rotarians and friends of the Foundation who
share its vision of a better world.
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD Status Quo im Distrikt 1810
• 207 Namen ehemaliger Stipendiaten sind im
Verzeichnis
• Nur ein Bruchteil davon sind auch RFAD Mitglieder
• Ca. 12 sind Rotarier
• ABER:
• Von 2/3 fehlen uns die aktuellen Adressen/ email Daten
RFAD im Distrikt 1810
• Ziele von RFAD
• Erfahrungen weitergeben
• Ehem. Stipendiaten berichten auf z.B. Outbound Seminaren
• Stipendium als Aufgabe und Verpflichtung
• Stipendiat, RFAD & Rotary
• Aktive Unterstützung der in- und ausländischen
Stipendiaten
RFAD im Distrikt 1810
• Was sind die Ziele von Rotary?
• Verschiedenste Zielgruppen (Studien- & Jugendprogramme):
• Wir sollten in den Clubs Kontakt zu unseren
Alumni halten
• Dazu müss(t)en wir vorerst wissen wer die Alumni sind
RFAD im Distrikt 1810
• Ambassadorial Scholars
• Die Alumni des Stipendienprogramm der
Rotary Foundation sind die zweitgrößte
Gruppe innerhalb der TRF-Alumni.
• Das Stipendienprogramm von TRF, die
Ambassadorial Scholarships, ist das
bekannteste Programm von Rotary.
• Der Distrikt 1810 fördert z.Zt.
• Inbounds: 2-3 Stipendiaten p.a.
• Outbounds: 2 Stipendiaten p.a.
RFAD im Distrikt 1810
• World Peace Fellows
• Studiengang für Friends- und Konfliktstudien
• Der erstmals im Juli 2006 durchgeführte dreimonatige
Rotary-Kurzstudiengang Friedens- und Konfliktforschung
wurde eingerichtet, um Fachleuten aus aller Welt
Gelegenheit zu geben, ihre Konfliktbewältigungs- und
Schlichtungsfähigkeiten weiter auszubauen.
• Bislang gibt es unseres Wissens keinen deutschen
Teilnehmer an diesem Programm, damit auch keinen TRFAlumnus aus diesem Bereich.
RFAD im Distrikt 1810
• Vernetzte Strukturen
RFAD im Distrikt 1810
• Einige Fakten:
%
Alumni und
Führungsämter im RC
Reserviertes Verhalten der
RCs
81
58
Interesse an Mitglieschaft
66
Besuch eines RC-Meetings
%
90
Rotary Mitgliedschaft
3
0
20
40
60
80 100
Zitat: Rotary Magazin 5/ 2011: Die Generation Y will zu Rotary
Quelle: Rotary Magazin 5/ 2011, 11
RFAD im Distrikt 1810
• Warum Alumni Rotarier wurden:
% der Antworten
Freundschaft/ Kontakte/
Network
Dienst am Nächsten
% der Antworten
Einladung
Dem Gemeinwohl
dienen
40
45
50
55
60
Quelle: RI Membership Development Division
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD: In- & Outbound Seminare
• Inbounds:
• Seminar für ausländische Stipendiaten (Frankfurt
Oktober 2011)
• Thema: Fit werden für Deutschland mit Handkäs,
Rauscher und einem freundlichen „nein“
• Outbounds:
• 23. – 25. März 2012 in Münster
RFAD im Distrikt 1810
• RFAD Reconnect
RFAD im Distrikt 1810
• Web Auftritt Distrikt 1810
RFAD im Distrikt stellt sich vor:
Alumni-Portal: Distrikt 1810
RFAD im Distrikt 1810
• Kritische Punkte
• Rotary fördert:
• Schüler (Jugenddienst) bis Studenten (Scholarship)
• Internationale Verständigung (Youth for Understanding)
• Was ist der „return on investment“?
• Unterstützung von Clubaktivitäten
(z.B. hands-on Projekte)?
• Mitgliedschaft?
RFAD im Distrikt 1810
• Kritische Punkte
• Scholarship & Rotary
• Zeitlicher ‚gap‘ zwischen Studium und möglicher Rotary
Mitgliedschaft
• Aufgabe von RFAD hier die Zeit zu überbrücken
• Aber: ‚how to bridge the gap‘
• Fakten:
• Berufseinstieg & Privates lässt wenig Raum für zusätzliche
Aktivitäten
• Räumliche Bindung meist (noch) nicht vorhanden
• Finanzielle Möglichkeiten
• Zeit
RFAD im Distrikt 1810
• Kritische Punkte & Lösungswege
• RFAD als Bindeglied zwischen TRF, dem
ehem. Stipendiaten und Rotary auf Distrikt &
Club Ebene
• Missverhältnis:
• TRF propagiert massiv die Mitgliederausbreitung durch u.a.
Ansprachen im rotarischen Umfeld (u.a. Rotaract & Alumni)
• Interesse ist bei beiden Gruppen vorhanden
• Distriktsinteresse: Gründung neuer Clubs und Altersstruktur
in bestehenden Clubs verbessern
• Clubautonomie und Reserviertheit
RFAD im Distrikt 1810
• Zusammenfassung
• Mehr Werbung für das Rotary Scholarship
• Aber: Abstimmung notwendig unter der neuen Ausrichtung des FVP
• Aufgabenstellung für RFAD
(2. Alumni Celebration, Berlin 28. Januar 2012)
• Vorstellung der aktuellen Stipendiaten auf u.a.
Distriktkonferenz
• Einbindung der Stipendiaten ins Clubleben
• Informationen an die Alumni-Beauftragte
RFAD im Distrikt 1810
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

similar documents