Grafiken zur VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014

Report
Chemieproduktion wächst im Gesamtjahr 2014 um
1,5 Prozent
Entwicklung der Chemie- und Pharmaproduktion in Deutschland
Index 2010 = 100, Halbjahre, saisonbereinigt, Veränderung ggü. Vorjahr in %
115
20
Veränderung
Index
Jahresdurchschnitt
110
15
2014
+ 1,5 %
105
10
100
5
95
0
90
-5
85
-10
80
-15
75
-20
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
Quellen: Statistisches Bundesamt, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 1
Alle Grundstoffsparten mussten die Produktion drosseln
Entwicklung der Produktion in den einzelnen Chemiesparten
Gesamtjahr 2014, Veränderung gegenüber Vorjahr in Prozent
Pharma
5.5
Fein- und Spezialchemikalien
4.0
Konsumchemikalien
1.5
Petrochemikalien
-2.5
Polymere
-2.5
Anorganische Grundstoffe
-4.5
Chemie (o. Pharma)
-0.5
Chemie insgesamt:
+ 1,5 Prozent
Quellen: Statistisches Bundesamt, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 2
Trotz rückläufiger Preise konnte die deutsche Chemie ihren
Gesamtumsatz leicht ausweiten
Kernindikatoren der chemischen Industrie in Deutschland
Gesamtjahr 2014, Veränderung gegenüber Vorjahr in Prozent
Produktion
Preise
1.5
-1.0
Umsatz
1.5
Inlandsumsatz
Auslandsumsatz
2.0
1.0
Investitionen
Beschäftigung
2.0
1.0
Quellen: Statistisches Bundesamt, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 3
Die Nachfrage auf den wichtigsten Auslandsmärkten der
deutschen Chemie belebt sich 2015 weiter
Entwicklung des Chemieumsatzes im In- und Ausland
Prognose Gesamtjahr 2015, Veränderung gegenüber Vorjahr in Prozent
Auslandsumsatz gesamt: + 1,5 %
3.5
2.5
2.0
1
1.0
Inland
EU-15
Osteuropa
2.5
2.0
NAFTA
Lateinamerika
Asien
Afrika
Quellen: Statistisches Bundesamt, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 4
Das Chemiegeschäft wird im kommenden Jahr moderat
wachsen
Kernindikatoren der chemischen Industrie in Deutschland, Prognose
Gesamtjahr 2015, Veränderung gegenüber Vorjahr in Prozent
Produktion
Preise
1.5
-0.5
Umsatz
Inlandsumsatz
Auslandsumsatz
1.5
1.0
1.5
inkl. Pharma; Quellen: Statistisches Bundesamt, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 5
Der Kapitalstock wächst in anderen Ländern deutlich stärker
als in der EU und in Deutschland
Sachanlageinvestitionen in der Chemie
Durchschnittliches jährliches Wachstum nach Ländern, in Prozent, 2008 - 2013
15.9%
14.5%
4.3%
4.0%
-0.8%
-2.2%
China
USA
Brasilien
Indien
Deutschland
EU
-3.1%
Japan
inkl. Pharma; Quellen: Chemdata International, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 6
Die chemische Industrie steigert ihre Ausgaben für Forschung
und Entwicklung
FuE-Aufwendungen der chemisch-pharmazeutischen Industrie
In Milliarden Euro
10.5
7.1
2000
2002
2004
2006
2008
2010
2012
2014*
* Planzahlen; Quellen: Stifterverband, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 7
Steuerliche Forschungsförderung: In Deutschland unbekannt
Staatliche Förderung von FuE in Unternehmen
Anteil der FuE-Ausgaben im Wirtschaftssektor direkt und indirekt durch den Staat finanziert, Anteil am BIP 2011 in %
Korea
Frankreich
USA
Belgien (2010)
Niederlande
Großbritannien
Spanien (2010)
Schweden
Direkte Förderung
China (2009)
Steuerliche Förderung
Japan
Deutschland
Italien
Polen
0
0.05
0.1
0.15
0.2
0.25
0.3
0.35
0.4
Quellen: EFI Gutachten 2014, IW Köln, OECD
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 8
0.45
Trotz Härtefallregelung liegt die Kostenbelastung aus der
Förderung erneuerbarer Energien bei knapp 1 Milliarde Euro
EEG Kosten für die chemisch-pharmazeutische Industrie
In Millionen Euro
+ 24 Prozent
990
800
540
550
2011
2012
360
170
2006
210
230
230
2007
2008
2009
2010
2013
2014
Quellen: Statistisches Bundesamt, ÜNB, Prognos, VCI
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 9
Die deutsche Chemie hat schon viel beim Klimaschutz
erreicht
Entwicklung von absoluten Treibhausgasemissionen und Produktion
Energiebedingte CO2-Emissionen und N2O-Emissionen, Index 1990 = 100
170
Absolute Treibhausgasemissionen
150
Produktionsindex
130
2012: +57% gegenüber 1990
110
90
2012: -47% gegenüber 1990
70
50
30
1990
1992
1994
1996
1998
2000
VCI-Jahrespressekonferenz am 8. Dezember 2014 – Grafik 10
2002
2004
2006
2008
2010
Quelle: VCI-Berechnungen auf der Grundlage von Daten
des Statistischen Bundesamtes und eigener Erhebungen
2012

similar documents