Zeitprojektionen

Report
Handeln mit Zeitprojektionen
Grundlagen und Praxis
Vortrag für Ina`s Stammtisch am 25.10.2012
Referent: Ralf W. Bode
B2M Financial Services GbR
Ralf W. Bode



Knapp 30 Jahre Erfahrung in Marktanalysen und
Eigenhandel
Betreuung eines nahestehenden Familienvermögens
Aufgaben bei der B2M:
◦ Umsetzung des von ihm entwickelten
Zeitprojektionsansatzes
◦ Konzeption von Systemen auf Basis der kombinierten
Konzepte von Kurs und Zeit
◦ Coaching im Bereich Technische Analyse (klassische und
moderne Konzepte)
◦ Analyse des FDAX
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Grundannahmen
Märkte verlaufen in zyklischen Wellenbewegungen
 diese Bewegungen treten in jeder Zeitebene auf
 Folge: es ergeben sich automatisch
Rückkopplungen auf die benachbarten Ebenen

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Wellenzyklus Ebene I
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Wellenzyklen zweier Ebenen
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Kombinierter Zyklus
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Monozyklen unterschiedlicher Zeitebenen
3
3
900
400
800
350
3
250
200
700
300
600
250
150
500
200
400
100
200
50
100
50
0
0
3
90
0
3
30
80
25
70
60
100
150
300
3
8
7
6
20
5
50
15
4
40
30
10
2
20
5
10
0
3
0
1
0
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Erkenntnisse
Märkte verlaufen in zyklischen Wellenbewegungen
 diese Bewegungen treten in jeder Zeitebene auf
und wirken sich auf die anderen Ebenen aus
 der durchschnittliche Zyklus einer kompletten
(sinusartigen) Welle beträgt pro Ebene 30 - 60
Einheiten (Kerzen, Bars)
 Ergebnis: die Märkte weisen nicht-lineare und
fraktalähnliche Strukturen auf

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Zeitprojektionen
Erkenntnis: der durchschnittliche Zyklus einer
kompletten (sinusartigen) Welle beträgt pro Ebene
30 - 60 Einheiten (Kerzen, Bars)
 Folge:Wendeimpulse in jeder einzelnen Ebene sind
in einem gewissen zeitlichen Rahmen antizipierbar
und lassen sich tabellarisch in Form einer Matrix
darstellen

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Projektionsmatrix I
Ebene
Status
Wendeprojektion
W1
Long
1W
4W
D1
Long
1D
8D
H1
Short
18:00h
08:00h
M15
Long
16:30h
14:30h
M5
Short
16:50h
M3
Long
16:18h
16:30h
M1
Long
16:23h
16:26h
Projektionsmatrix für FDAX und EUR/USD unter http://www.b2mfs.com
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Projektionsmatrix II
Projektionsmatrix für FDAX
und EUR/USD unter
http://www.b2mfs.com
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Zeitprojektionen
Erkenntnis: der durchschnittliche Zyklus einer
kompletten (sinusartigen) Welle beträgt pro Ebene
30 - 60 Einheiten (Kerzen, Bars)
 Folge:Wendeimpulse in jeder einzelnen Ebene sind
in einem gewissen zeitlichen Rahmen antizipierbar
und lassen sich tabellarisch in Form einer Matrix
darstellen
 Ergebnis: die wahrscheinlichsten Wendezeitpunkte im
Gesamtmarkt lassen sich vorab bestimmen und mit
der technischen Analyse auf preislicher Ebene zu einer
erhöhten Trefferwahrscheinlichkeit kombinieren

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Erwartungswerte
Trefferquote
RRR
20%
30%
40%
50%
60%
70%
80%
Profit / Trade
0,5
-0,70
-0,55
-0,40
-0,25
-0,10
0,05
0,20
1
-0,60
-0,40
-0,20
0,00
0,20
0,40
0,60
1,5
-0,50
-0,25
0,00
0,25
0,50
0,75
1,00
1,75
-0,45
-0,18
0,10
0,38
0,65
0,93
1,20
2
-0,40
-0,10
0,20
0,50
0,80
1,10
1,40
2,5
-0,30
0,05
0,40
0,75
1,10
1,45
1,80
3
-0,20
0,20
0,60
1,00
1,40
1,80
2,20
4
0,00
0,50
1,00
1,50
2,00
2,50
3,00
5
0,20
0,80
1,40
2,00
2,60
3,20
3,80
Höhere Trefferquoten bei gleichem CRV führen zu einem
höheren Erwartungswert. Zeitprojektionen helfen, die Trefferquote
Ihres Tradings zu erhöhen.
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Moderne Verfahren
Wahrscheinlichkeiten erhöhen / In die Zukunft blicken







Actio = Reactio
Potentialtöpfe
Fraktale Dimensionen
Fraktale – Chaos – Attraktoren – Ordnung
Modelldualismus Kurs – Welle – Unschärfe
GD – BB Projektionen
Zeitprojektionen
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
http://de.wikipedia.org/wiki/Chaosforschung
http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%A4uber-Beute-Modell
http://www.mbaselt.de/licht/image/interf_doppelspalt4.jpg
http://www.quantenphysik-schule.de/images/doppelspalt_inkohaerent.gif
Einführung Zeitprojektionen
Naturwissenschaftliche Basis
 Definitionen
◦ Block - Nachhaltig
◦ Projektion
◦ Nichtlineare Lösungen und Näherungen
◦ Synchron=Wende
◦ Asynchron=Range
 Wahrscheinlichkeiten
 Rekursive Plausibilitäts Simulation

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Nachhaltig
Block
Block
Projektion D1
Projektion H1
Projektion M5
Projektion M1
Chartbeispiel
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Live Kommentierung
interaktiver Diskurs

Vollautomatisches Infosystem
◦ Chart: GD und BB Projektionen, Signale
◦ Indikator Fenster 1: Statuslinien Signale
◦ Indikator Fenster 2: Status- / Projektionslinie Range
Live Kommentar
 Diskussion

©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com
Chartbeispiel
©2012 B2M Financial Services GbR | http://www.b2mfs.com

similar documents