Powerpoint Master MV | BM

Report
Ergebnisse der Schulleiter/innenBefragung
Mecklenburg-Vorpommern 2013
Universität Rostock und Ministerium für Bildung,
Wissenschaft und Kultur M-V
1
Gliederung
1.
Stichprobe
2.
Arbeitssituation der SL
3.
Arbeitssituation der SL nach Anbindung
4.
Arbeitssituation der SL nach Unterrichtsverpflichtung
5.
Herausforderungen von SL
6.
Fortbildungsbedarf der SL
7.
Vier Phasen der Qualifizierungen 2014 - 2016
8.
Zentrales Projekt „Web Based Training“ (WBT)
2
1. Stichprobe
250 Schulleiter/innen, 47% aller SL des Landes M-V, repräsentativ
Berufliche Schule
2.0%
Förderschule
14.5%
Gesamtschule
6.4%
Gymnasium
8.0%
Regionale Schule
18.9%
Regionale Schule mit Grundschule
8.0%
Grundschule
42.2%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
3
2. Arbeitssituation der SL
Legende
Durchschnittswerte
-
+
Belastung
Zufriedenheit
Allgemeine
Befähigung
3.10
+
-
4.14
1
stimme gar nicht zu
+
2
3
3.53
4
5
stimme voll und ganz zu
4
3. Arbeitssituation der SL nach Anbindung
Durchschnittswerte
4.17
4.10
4.23
Zufriedenheit
3.07
3.16
2.93
Belastung
Schule auf dem Lande
(Gemeinde/Amt)
Wohlbefinden
Schule in einer kreisfreien
Stadt
3.46
3.56
3.59
ASWE
Allgemeine
Selbstwirksamkeitserwartung
2.00
Schule in einer
kreisangehörigen Stadt
3.96
3.87
4.02
2.50
3.00
3.50
4.00
4.50
5
4. Arbeitssituation der SL nach
Unterrichtsverpflichtung
Durchschnittswerte
3.90
4.08
4.21
4.27
3.98
Zufriedenheit
21 bis 25 Stunden
16 bis 20 Stunden
11 bis 15 Stunden
6 bis 10 Stunden
1 bis 5 Stunden
3.45
3.09
3.06
2.83
3.32
Belastung
3.13
Allgemeine Befähigung
2.75
2
3
3.55
3.60
3.73
4
5
6
5. Herausforderungen von SL
Anzahl der Aussagen in %
Politik und Verwaltung (Kontinuität und Handlungsspielräume gewünscht)
32%
Bürokratie (häufig statistische Abfragen)
27%
Zu viel eigener Unterricht (hauptsächlich im Bereich der Grundschulen)
24%
Fehlendes Personal
22%
Arbeit mit Kollegen/innen (hohes Alter, Gesundheitsprobleme etc.)
22%
Kooperation mit Externen (Schulträger, Jugendamt etc.)
19%
Hoher Zeitdruck
19%
7
Was leistet das Ministeriums für Bildung,
Wissenschaft und Kultur M-V/ IQ M-V?
- Zulagen
- Frühere verbindliche Stundenzuweisung
- Leitungspoolzuschlag
- Schulverwaltungssoftware
- Lehrergesundheitsprogramm/ Coaching für Schulleiter/innen
- Lehrerwerbekampagne
- Besetzung von offenen Schulleiterstellen
8
6. Fortbildungsbedarf der SL
Anzahl der Aussagen in %
- Schulrecht/ Schulverwaltungshandeln
30%
- Personalführung und Personalmanagement
12%
- Führung und Kooperation
12%
9
7. Vier Phasen der Qualifizierungen 2014 - 2016
Phase 1, Orientierungsseminar – 4 Tage - 80 Teilnehmer/innen
Kosten: 16.000,00 EURO
Phase 2, Vorbereitende Qualifizierung – 12 Tage - 80 Teilnehmer/innen
Kosten: 48.000,00 EURO
Phase 3, Funktionseinführende Qualifizierung – 17 Tage - 100 Teilnehmer/innen
Kosten: 80.000,00 EURO
Phase 4, Berufsbegleitende Qualifizierung – 11 Tage – 1060 Teilnehmer/innen
Kosten: 154.000,00 EURO
Gesamt TN: 1320 Gesamtkosten: 298.000,00 EURO (50% mehr Budget als 2012-2014)
10
8. Zentrales Projekt 2014-2016
Web Based Training (WBT) „Schulrecht“ (siehe Bildungsserver M-V)
- Internetbasiertes Selbstlernprogramm zum Schul-, Personal-und Dienstrecht
- Führt die SL in schulrechtliche Grundlagen ein
- Zeigt die wichtigsten schulrechtlichen Rechte und Pflichten auf
2 Tage Präsensveranstaltungen - Einführung WBT
Individuelles Training
1 Tag Präsensveranstaltung - Klärungsseminar
Teilnehmer/innen:
500 Schulleiter/innen
Kosten: 90.000,00 EURO
11

similar documents