Mobile Checklisten bei Fraport

Report
Mobile checklistenbasierte Inspektion und
Zustandserfassung im technischen Anlagenund Gebäudemanagement
Horst Zieher, Fraport AG
Andreas Schmidt, oxando GmbH
19.10.2011
Seite 2
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 3
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 4
Umsatzträger sind unsere Kerngeschäftsfelder
31,6%
30,0%
18,4%
20,0%
Aviation
Ground Handling
Retail &
Real Estate
External Activities
& Services
693,9 Mio Euro
658,6 Mio Euro
403,1 Mio Euro
439,0 Mio Euro
Umsätze im Gesamtkonzern nach Segmenten 2010
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 5
Frankfurt Airport – unsere Home Base
19 km2 Fläche
83 Flugbewegungen pro Stunde
2 Start-/Landebahnen + 1 Startbahn
2 Fluggast-Terminals und
1 AIRail Terminal (ICE-Bahnhof)
145 Gates
248 Positionen
AirCargo Gleisanschluss
70 km Gepäckförderanlage
An einem Tag*:
– 140.000 Passagiere
– 71.500 Gepäckstücke
– 6.000 Tonnen Fracht
– 397 Züge an den FlughafenBahnhöfen (Fahrplan 2010)
*durchschnittliche Angaben aus 2010
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 6
Von FRA starten
114 Airlines zu weltweit 298 Zielen in 110 Ländern
Deutschland
706 / 16
Nordamerika
374 / 29
FAI
ANC
YXY
YVR
SEA
TRD
BGO
OSL
ARN TLL LED
GOT
PEE
HEL
RIX
SVO
GOJKZN
GLA
SVG
CPHGDN
Osteuropa
OVB
HDF
RLG
MSQ
SVX
DUB MAN
AMS
TXL
POZ
DME
FMO
WAW
LHR
LCY
DUS
DRS
WRO
TSE
SOU
BRU
HAM
KBP
EDI
FRA
HOQ
PRG
KRK
RZE
631
/
42
BLL
GCI
LUX
NUE
CDGSTR
GWT
VNO
MUC
LEJ
LNZ
VIE
FDH
SZG
KUF
ZRH
KTW
BUD
INN
BRE
GRZ
SOB
CLJKIV ROV
BHX
HAJ
GVA
LJU
ZAG
RTW
LIN
VRN
VCE
TRN
BEG
GOA
BLQ
NCE
SJJ
BIOTLS
JER
SPU
ALA Fernost
VAR
SOF
BIA
DBV
TGD
PRNBOJ
BSL
FCO
OTP
SHE
BCN
OPO
TZX
TAS
BDSCFU
KVA
MADPMI OLB
SKGESB
GYD
MXP
SIP MLX
SUF
ASR
TBS
TIASMI
EZS
SZF
DYU
PMO
FLR
NAP
GPA
PDL
ZTH
MRS
CTA
322
/
39
BJV
GZT
PEK ICN
XRY
AGP
TUN
KGS
JTR
RHO
ALP
EBL
ORN
ALC
CHQ
HERADA
ADB
NDR
SAW
IST
FAO
MAH
ALGTIP
DJE
DLM
ISB
IBZ
FNC
LISCMN
MLA ATH
TLV
ASB
Nahost
AMM
NKG
RAK
AYTDAM
PVG
NBE
BEY
CAI LCA
HGH
THR
ACE
KBL
FUE
TFSLPAAGA
HRG
17
LXR 197
LHE
RUH / DOH
DXB
TPE
AUH
KWI
DMM
MCT
CAN
SPC
DEL
CCU
SSH JED
HAN
BAH
RMF
BOM
HYD
SID
HKG
ASMSAH
BKK
BLR
PNQ
SGN
BVC
MAA
ADD
Afrika KRT
HKT
LOS
ACC
PHCSSG
184 / 35
ABV
MLECMB
SIN
LBV
YYC
ORD
SFO
LAS
PHX DEN
LAX
KEF
Westeuropa
2.255 / 99
YOW
YUL
YYZ BOS YHZ
DTW
EWR
JFK
PHL
IAD
CLT
ATL
IAH
DFW
MIA
VRAMCO
FLL
CUN HAV
HOGPOP
MBJ PUJ
MEX
SJO
CCS
SDQ
TAB
PTY
BOG
Lateinamerika
79 / 21
REC
FRA
JRO
MBA
ZNZ
LAD
SEZ
NRT
NGO
KIX
KUL
CGK
SSA
GIG
GRU
SCL
EZE
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
WDH
JNB
MRU
SYD
Verbindungen wöchentlich / Ziele
Passagierflüge Sommerflugplan 2011
basierend auf Flughafen-Koordination,
Stand 16.03.11, bearbeitet von UEWMF
Seite 7
Wir entwickeln den Flughafen Frankfurt zur
attraktiven Airport City
Landebahn
Nord-West
THE SQUAIRE
Gateway Gardens
MönchhofGelände
Ertüchtigung
CargoCity Nord
A380Wartungshalle
Terminal 3
Ausbau
CargoCity
Süd
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
FRA Nord
Flächenentwicklung T1/T2
Vorstellung oxando GmbH
•
Beratungs- und Softwarehaus für integrierte
Instandhaltungs- und Serviceprozesse
•
Umfassende, branchenübergreifende
Erfahrungen mit unterschiedlichen SAP
Lösungen (SAP ERP, SAP CRM, SAP
Solution Manager sowie mobile Lösungen)
•
Kontinuierliches Wachstum seit Gründung
2007
•
Wachsende Zahl eigener Produkte und
Technologien in den Bereichen mobile
Business sowie SAP ERP PM/CS und SAP
Solution Manager
•
Enge Zusammenarbeit mit SAP und weiteren
Partnern in Beratung und Entwicklung
Seite 9
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 10
[email protected]
Unterstützte Prozessbereiche 1/2
FI-AA, IM, PS
• Investitionsmanagement
• Disposition
• Instandhaltung
• Mobiles
Lagermanagement
• Kleiderkonten
• Gefahrstoffmanagement
• Unfallmeldungen
• Störfallmanagement
• Projektstrukturierung
• Projektplanung
• Projektbudgetierung
• Projektdurchführung
• Projektabrechnung
• Projekt Controlling
• Anlagenbuchhaltung
• FRA-PMS
• FRA-ANF
• ...
• EBP
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
• Leistungserbringung
und –erfassung
• Zeitwirtschaft
• Fakturierung
• Reisekostenabrechnung
• VIP Auftragsabwicklung
• Org. Management
Personal
• Workflow
SD inkl. Blue Sky
• Abrechnung
• Projekt Management
Projektmanagement
Materialw., Instandhaltung
• Einkauf
• Rechnungsprüfung
HR
• Veranstaltungsmanagement
• Ideenmanagement
• Personalentwicklung
• My Sky
Vertrieb
MM, PM, PP, QM, EH&S,
CRM, SRM
• Verkehrsabrechnung
• E-Billing
Seite 11
[email protected]
Unterstützte Prozessbereiche 2/2
• Debitorenbuchhaltg
• Ergebnisrechnung
• Kreditorenbuchhaltung
• Planung
• Cashmanagement
• Treasurymgmt
• Steuerbuchhaltung
• Mandantenbuchhaltung
(22 Buchungskreise)
• Kalkulation
• Berichterstattung
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
BC, CA
• Gebäudemanagement
• Applikationsmanagement
• Mietverwaltung
• SAP Basis
• Mietvertragsverwaltung
• Nebenkostenabrechnung
• Umsatzverrechnung
Security / Basis
• Controlling
Controlling
Finanzbuchhaltung
• Hauptbuchhaltung
RE
Facilitymanagement
CO
FI, TR
• Berechtigungen
• Entwicklung
• Customizing
• Support
• Sicherheit
• Auditing
(Crossapplikation)
Seite 12
Fraport SAP Systemlandschaft
Entwicklungssysteme
(E-Systeme)
Qualitätssicherungssysteme
(Q-Systeme)
SAP HS (R3 ERP Hauptsystem)
E01
Q01
P01
SAP BW (Business Warehouse)
E02
Q02
P02
SAP CRM (Störfallmanagement)
EC1
QC1
PC1
SAP HR (R3 Personaldaten)
EH2
QH2
PH2
SAP PI
EXI
(technisches Schnittstellensystem)
SAP MAM
Produktivsysteme
(P-Systeme)
PXI
EM3
QM3
PM3
(Mobile Instandhaltung)
SAP Solution Manager
PSM
(Zentrale Benutzerverwaltung)
SAP EBP
Q40
E40
(Bestellung Büroartikel)
SAP EA1 (Altdatenarchiv)
SAP Portal (MySky)
P40
EA1
ENW
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
EEP
QEP
PEP
Systemlandschaft für SAP
Portal
7.0
R/3
SRM 7.0
EBP
R/3
ECC 6.0
R/3
BI 7.0
BW
R/3
SM 3.2
RFC
SM, Usermanagement
HR
R/3
CRM 7.0
Service Desk,
R/3
ECC 6.0
CO, CS, EH&S, FI,
FI-AA, IM, MM, PM,
PP, PS, QM, RE, SD,
TR, Plug In
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
R/3
XI 7.0
XI
Integration der Instandhaltung
CRM
SRM
Awaro
(Störfall.mgt)
(EBP,
SUS)
(ProjektRaum)
Blue
Sky
MBO
Bestandsoptimierung
EH&S
Portal
Fra-PMS
SD
BI
VDB
Vergabedatenbank
Externes Geschäft
Nachträge
Vergabekalender
CP
Beschaffung
Lager
Car Pool
Management
QM
CO
Controlling
Kostenarten
Kostenstellen
Profit-Center
Leistungsarten
Tarife
FI-AA
Anlagenwirtschaft
IM
Instand- haltung
Anlagen
Investitionsmanagement
Projekte
Budgetierung
Externes Geschäft
CS
Kleiderkonten
PM
Objekte, Aufträge,
Meldungen
Meldungen
Maßnahmen
QualitätsManagement
Sachkonten
Blue
Sky
Finanzwesen
Auswertungen
(Steuerungskonzept)
Anlagen-, Gebäudezustandsberichte
MM
Materialwirtschaft
FI
Business
Intelligence
Vertrieb
MLM
Mobiles Lagermanagement
Bürgschaften
Portal
Customer
Service
PS
Arbeitsplätze,
Kapazitäten
PP
Produktionsplanung
Org.-mgt.
Objekte, Aufträge,
Meldungen
MAM
Mobile Asset
Management
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
HR
Personalwirtschaft
Projektsystem
Dokumente
(GWL)
Umlagefähige
IH-Kosten
TR
CAD
Treasury
DMS
Document
Management
(Bentley)
RE
Immobilien
Objektraum
Archiv
Der Flughafen schläft nie............
Wartung
Inspektion
Technisches Anlagemanagement
Technisches Gebäudemanagement
Airport Facility Management
365 Tage / 24 Stunden
Störungsbeseitigung
Fahrzeugtechnik
Infrastrukturelle FM-Leistungen
Instandsetzung
Vertrieb
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Facilities in unserer Verantwortung













1.625 ha Gesamtfläche
6,7 km² Vorfeldfläche
428 Gebäude
Über 2,4 Mio. m² BGF
150 km Fahrstraße
9,4 Mio. m² Grünflächen
16.000 Fahrzeuge und Spezialgeräte
7.000 gebäudetechnische Anlagen
1.427 Sanitärräume (WC-Anlagen)
450.000 Leuchten im T1
67 km Gepäckförderanlage
ca. 1.400 km Kabelnetz
Passagier-Transport-Sytem
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 17
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 18
Inspektion und Wartung
Anforderungen
• Anlagentypspezifische, standardisierte Vorgaben für die
Durchführung von Inspektionen und Wartungen
• Dokumentation und Nachweis der durchgeführten Tätigkeiten
sowie der Mängel
• Mobile Erfassung der Inspektionsergebnisse in Form von
Checklisten
• Einfache, intuitive Benutzeroberflächen für die mobilen Techniker
• Nahtlose Integration in die SAP Prozesse
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 19
Prozessüberblick
Vorgaben und
Planung
Mobile
Durchführung
Ergebnisse &
Nachweis
- Prüfvorgaben
pflegen
- Produkte /
Stammdaten
- Wartungsplanung und
Auftragserzeugung
- Disposition
- RFIDUnterstützung
- Meldungs-/
Auftragsrückmeldung
- Checkliste
erfassen
- Erfassung von
Schäden und
Maßnahmen
- Verbuchung /
Ablage der
Ergebnisse
- Auswertung
- Druck (optional)
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 20
Prozessüberblick
Prozess vor der Implementierung
Wartungsplan
Disposition
Auftrag
Druck
Auftragspapiere
und Checklisten
Durchführung
Rückmeldung
auf Papier
Zeit- und
technische
Rückmeldung
Ablage
ausgefüllte
PapierCheckliste
Soll-Prozess
SAP Backend
Wartungsplan
Disposition
Auftrag
Synchronisation
Prüfpläne
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Zeit- und
technische
Rückmeldung
Durchführung
Synchronisation
Techniker mobil
Prüflose und
Prüfergebnisse
Seite 21
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 22
Lösungskonzeption - Grunddaten
Bewegungsdaten erstellt im SAP
• Nutzung von PM Meldungen/Aufträgen für die Integration zum QMPrüflos
• Prüflose zur Erfassung von Checklistenergebnissen
Bewegungsdaten erstellt auf dem mobilen Gerät
• Generierung der Checklisten auf dem mobilen Gerät (SAP PM Meldung
mit verknüpftem Prüflos & Ergebniserfassung)
• Technische Rückmeldung und Zeitrückmeldung
Grundlegende Stammdaten
• Technische Plätze / Equipments / Materialien (= Produkte)
• Materialstammsätze pro TP-/Equipmenttyp / Material (definiert den
Prüfumfang)
• Prüfpläne pro Materialstammsatz (legt die Prüfmerkmale und
Ergebnisserfassung fest)
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 23
Lösungskonzeption – mobile Checklisten
Nutzung der QM Prüfpläne
• Abbildung individueller Checklisten im Standard QM Prozess
über Prüfpläne mit Prüfmerkmalen
• Erfassung qualitativer und quantitativer Prüfmerkmale
• Integrierte Erfassung von Schadensbildern und Maßnahmen
aus der Checkliste
• Integrierte Übertragung der PM und QM Daten zum mobilen
Gerät (Nutzung der oxando Standardfunktionalität)
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 24
Lösungskonzeption - Ergebniserfassung
Nutzung der QM Prüflose mit Ergebniserfassung
• Übertragung der Ergebnisdaten vom mobilen Gerät an SAP
über oxando Mobile Connector
• Automatische Anlage Prüflose und Prüfergebnisse (Verbuchung
der mobilen Daten über oxando Mobile Connector)
• Integration in die vorhandenen PM Prozesse (Kopplung von
PM-Meldung und QM-Prüflos)
• Rückführung der Checklistenergebnisse mittels
Verwendungsentscheid in die PM Prozesse und Belege
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 25
Lösungskonzeption – Belegübersicht
Nutzung der Standard SAP Belege und Standardprozesse aus QM
und PM
Wartungsplan
Arbeitsplan
Meldung
Technisches
Objekt
Materialstammsatz
Prüflos
Prüfergebnisse
Verwendungs
entscheid
Technische
Rückmeldung
Auftrag
Zeitrückmeldung
Prüfplan
Legende
Stammdaten in
ERP
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Mobile Daten aus
ERP
Bewegungsdaten
angelegt durch
mobil
Seite 26
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 27
Hardware - Fraport Standardgeräte Getac E100
Motorola MC75
RFID-Reader
Bluetooth Mini
3000 BT
Tablet PC 8,4 Zoll Display
Betriebssystem Windows XP Pro
Akkulaufzeit < 4,5 h
Touchscreen
Bluetooth
UMTS
LAN
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
PDA 3,5 Zoll Display
Betriebssystem Windows Mobile 6.5
Akkulaufzeit > 8 h
Touchscreen
Bluetooth
UMTS
Acitve Sync über USB-Port
Peripherieanbindung
Max
Mustermann
Mobile Instandhaltung mit oxando
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Mobile Instandhaltung mit oxando
Beispiel Auftragsliste
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 31
Mobile Instandhaltung mit oxando
Beispiel Auftragsdetail und Statusübersicht
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 32
Mobile Instandhaltung mit oxando
Beispiel Einsatzbericht
•
•
•
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Mobile Erzeugung als PDFDokument
Automatische Ablage in SAP
zum Auftrag oder Objekt
Zusätzlich kann der
Einsatzbericht automatisch an
den Kunden per Email
versendet werden
Seite 33
Mobile Zeitrückmeldung bei Fraport
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 34
Mobile Checklisten bei Fraport
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 35
Mobile Checklisten bei Fraport
Schadenserfassung aus der Checkliste
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 36
Integrierte Messbelegerfassung in der
Checkliste
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 37
Agenda
Überblick Fraport
[email protected]
Checklistenbasierte Inspektion und Zustandserfassung –
vom Prozess zur Lösung im ERP und mobil
Abbildung der Checklisten mit den
Standardfunktionalitäten von SAP-ERP
Prozessgesteuerte und mobile Lösung auf Tablet-PC und
PDA zur Steigerung der Mitarbeiterakzeptanz
Anbindung des SAP-ERP ohne zusätzliche Middleware
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 38
Fragestellungen bei der Umsetzung der
Anforderungen
Ablösung &
Releasewechsel
SAP xMAM
Neue
Anforderungen
Entscheidung
für
„oxando
Asset
Management“
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
• Wartungsende
• Fehlende Funktionalität
• Kostensenkung
• Performancesteigerung bei
der Synchronisation
• Checklisten
• Dokumente
• Einsatzberichte
•…
• Umfassende Standardfunktionalität
• Optimierte mobile
Infrastruktur und
Administration
Seite 39
Architekturübersicht oxando Framework
Mobile Connector und Client Komponenten
 oxando Mobile Client für PC / Notebook / TabletPC / PDA / Smartphone
 Modifikationsfreies Add-On für das SAP Backend System
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 40
Administrationsübersicht in SAP für den oxando
Mobile Connector
•
•
Administration direkt in SAP ERP über eine Transaktion
Übersichtliche Darstellung mit einfachen Überwachungs- und Korrekturmöglichkeiten
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 41
Fazit
• Die neue Lösung erfährt gutes Feedback durch die mobilen
Anwender
• Erfolgreiche Umsetzung einer integrierten Lösung für die
Inspektions-Checklisten durch Einsatz von Standardlösungen
(SAP PM / QM, oxando)
• Die Umstellung von SAP xMAM auf die oxando Lösung (ohne
Middleware) hat sich bewährt
• Deutliche Verkürzung der Synchronisationszeiten (bei über
200 mobilen Usern)
• Reduzierung der Administrationsaufwände im Betrieb
• Einsparung einer 3-Systemlandschaft für die SAP Mobile
Infrastructure
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Unterstützen Sie uns beim Ausbau,
denken Sie an unsere Aktie und
bleiben Sie uns gewogen.
Vielen Dank!
Horst Zieher
Fraport AG
Andreas Schmidt
oxando GmbH
[email protected]
[email protected]
Seite 43
Kommunikationsanbindung
Getac E100
 UMTS
ohne Telefonfunktion
 LAN-Anschluss
Motorola
MC75
 UMTS ohne Telefonfunktion
 USB-Port und Acitve Sync
Marktplatz „Neue Produktwelten – Produktionssteuerung 2011“, IFM-F, 11.05.2011
Seite 44
Zeitrückmeldung
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 45
Technische Rückmeldung
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 46
Checklisten
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 47
Messwerte
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 48
Stammdaten
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 49
Prüfplan
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 50
Prüfplan
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 51
Prüfplan
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 52
Prüflos
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011
Seite 53
Prüfergebnisse
7 FVI-Jahresforum mit RFID 18. – 19.10.2011

similar documents