PV_2015_1x - Hochschule Landshut

Report
Slide 1

1. Personalversammlung 2015

26. Januar 2015


Slide 2

Themen
 Vorstellung des Personalrates
 Neues Personal
 Wahl Schwerbehindertenvertretung
 Aktueller Stand: Projekt „Führung und Zusammenarbeit“ – Prof. Dr. Stoffel
 Denk an Deinen Rücken – Dr. Zappe
 Suchtprävention Tabak, Alkohol – Dr. Zappe
 Handhabung von Raucherpausen - Modellversuch
 Informationen zu Rente mit 63, Pension mit 64, Altersteilzeit
 Tarifrunde 2015
 Geplante Überarbeitungen: Zeiterfassung, Tele- und Heimarbeit
 Informationen zu Mitarbeiterausweisen, Parkplatzsituation
 Informationen zu Sportveranstaltungen und Baumaßnahmen – Dr. Rist

 Unterweisung in Umweltschutz: „Umweltgerechte Beschaffung“ – Nißl
26.01.2015

Hochschule Landshut

1


Slide 3

Der Personalrat
 Florian Federmann, Vorsitzender
Fakultät MB, Laboringenieur

 Sophie Engelsberger, stellvertretende Vorsitzende
Fakultät ET/WI, Projektingenieurin/Doktorandin
 Christian Schmid, Beamtenvertreter
Fakultät ET/WI, Labormeister
 Sebastian Maier, Angestelltenvertreter
Fakultät ET/WI, Labormeister
 Richard Winkler, Gruppe Angestellte
Fakultät ET/WI, Laboringenieur
26.01.2015

Hochschule Landshut

2


Slide 4

Bericht des Personalrates
 Beteiligung bei Personalbewegungen
 Bei Neueinstellungen (12):
 Sichtung von Bewerbungsunterlagen

 Teilnahmen an Bewerbungsgesprächen
 Überprüfung des Auswahlverfahrens der Bewerber

 Verlängerungen (11)
im Rahmen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes (TzBfG §14)
 Höhergruppierungen oder Beförderungen, Entfristungen (3) und
Verbeamtungen (2, eine davon auf Probe)
 Erhöhung der Arbeitszeiten (5)

26.01.2015

Hochschule Landshut

3


Slide 5

Bericht des Personalrates
 Monatsgespräche mit dem Kanzler, ca. halbjährlich mit dem Präsident
 Vermittelnde Gespräche mit ganzen Abteilungen und einzelnen
Mitarbeitern
 Dienstvereinbarungen
 Beteiligung am Arbeitsschutz
 Beteiligung am Betrieblichen Eingliederungsmanagement

26.01.2015

Hochschule Landshut

4


Slide 6

Neue Professorinnen und Professoren, neue Dozenten

26.01.2015

Prof. Dr. Uta Benner

Prof. Dr. Johannes Busse

Gebärdensprachdolmetschen
Fakultät SA

Wirtschaftsinformatik
Fakultät IF

Prof. Dr.-Ing. Peter Spindler

Prof. Dr. Maren Martens

Microcontroller/Echtzeitbetriebssysteme
Fakultät ET/WI

Wirtschaftsmathematik
Fakultät BW

Hochschule Landshut

5


Slide 7

Neue Professorinnen und Professoren, neue Dozenten

26.01.2015

Ferenc Toòkos

Prof. Dr. Hubertus Tuczek

Lehrkraft für besondere Aufgaben
Fakultät BW

Internationale Beschaffung und
Technischer Einkauf
Fakultät ET/WI

Hochschule Landshut

6


Slide 8

Neue Kolleginnen und Kollegen

26.01.2015

Ramona Albig

Sabrina Bornemann

Bibliotheksmitarbeiterin
Bibliothek

Koordinatorin Incomings
International Office

Josef Denk

Andrea Finger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fakultät MB

Frauenbüro

Hochschule Landshut

7


Slide 9

Neue Kolleginnen und Kollegen

26.01.2015

Christian Löffl

Mathias Michalicki

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fakultät MB

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fakultät ET/WI

Eva Schiller

Severin von Kuepach

Fakultätsreferentin
Fakultät MB

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fakultät MB
Hochschule Landshut

8


Slide 10

Neue Kolleginnen und Kollegen

26.01.2015

Reinhard Bayer

Stefan Blöchl

Gebäudemanagement
Verwaltung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
PuLL

Michael Edenharter

Caroline Steimel

Service Personal
Verwaltung

Zentrale Studienberatung

Hochschule Landshut

9


Slide 11

Neue Kolleginnen und Kollegen

26.01.2015

Dirk Braunisch

Sebastian Gebauer

Kaufmännischer Leiter
Projekt „Aufstieg durch Bildung:
offene Hochschulen“

Projekt „Aufstieg durch Bildung:
offene Hochschulen“

Coretta Medow

André Meidenbauer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Projekt „Aufstieg durch Bildung:
offene Hochschulen“

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Projekt „Aufstieg durch Bildung:
offene Hochschulen“
Hochschule Landshut

10


Slide 12

Neue Kolleginnen und Kollegen

26.01.2015

Ilona Pawlitschko

Veronika Winter

Mitarbeiterin
Projekt „Aufstieg durch Bildung:
offene Hochschulen“

Mitarbeiterin
Verbundprojekt ECQAT

Hochschule Landshut

11


Slide 13

Wieder Auszubildende in der ET
 Zum 1. September 2015 werden wieder zwei Auszubildende
für den Beruf „Elektroniker für Geräte und Systeme“
eingestellt.
 Die Vorstellungsgespräche laufen und demnächst wird eine
Entscheidung getroffen.

26.01.2015

Hochschule Landshut

12


Slide 14

Wahl – Schwerbehindertenvertretung
 In der Wahl am 7.1.2015 wurden gewählt:
 Herr Mikoel Terteryan als Vertrauensperson der
schwerbehinderten und gleichgestellten Menschen
 Frau Gerlinde Cantoni als dessen Stellvertreterin
 Vielen Dank für das Engagement!
Weitere Informationen zur Schwerbehindertenvertretung finden Sie im
Intranet.

26.01.2015

Hochschule Landshut

13


Slide 15

Projekt: Führung und Zusammenarbeit
Prof. Dr. Karl Stoffel

26.01.2015

Hochschule Landshut

14


Slide 16

Dein Rücken
Suchtprävention

01.08.2014

Dr. med. Ulrich Zappe

Hochschule Landshut

15


Slide 17

Handhabung von Raucherpausen - Modellversuch
 Nach
Rücksprache
mit einigen
Rauchern
und auch Exrauchern
wurde
Es gab
Beschwerden
bei der
Hochschulleitung
über das
folgender
halbjährlicher
vorgeschlagen:
Rauchverhalten
der Versuch
Mitarbeiter
 Alleine Rauchen -> keine Gruppenbildung

 Die
Sicht Rauchen
der Hochschulleitung:
 Ortsnah
(Platz mit Vorgesetztem absprechen), dadurch wird
Zeitverlust
vermieden
 zusätzlicher
Rauchen ist
ein Freizeitvergnügen
 Vertreterregelung
Die Erreichbarkeit
istRaucherpausen
eingeschränkt

für die
 Durch das Rauchen wird Arbeitszeit verbraucht
 Dieser Modellversuch startet ab sofort. Bei der nächsten
 Rauchen im Eingangsbereich der Hochschule wirft schlechtes
Personalversammlung werden die damit gemachten Erfahrungen
Licht gegeben.
auf die Hochschulmitarbeiter
bekannt
 Evlt. Änderung der Dienstvereinbarung: Beim Rauchen
 Vorteil
für alle Beteiligten: Weniger Rauchen, dadurch Geld- und
ausstempeln

Zeitersparnis und weniger Belastung für den Körper.

 Vielen Dank für die Beteiligung der Mitarbeiter und die Akzeptanz des
Vorschlages bei der Hochschulleitung.
26.01.2015

Hochschule Landshut

16


Slide 18

Übersicht zu Rente, Pension, Altersteilzeit
 Altersteilzeit bei Angestellten: Derzeit leider nicht möglich,
für jedes Bundesland eigenständig geregelt
 Altersteilzeit für Beamte: Möglich, Informationen unter
http://www.stmflh.bayern.de/oeffentlicher_dienst/info_beschaeftigte/Default.htm
http://portal.versorgungskammer.de/portal/pls/portal/docs/1/4536742.PDF

 Rente mit 63 ohne Abschläge: Nach 45 Beitragsjahren
möglich
http://www.bmas.de/DE/Service/Publikationen/rp-broschuere-rente-ab-63.html

 Pension mit 64 ohne Abschläge: Nach 45 Dienstjahren
möglich
http://www.vdata.de/vdata-rechner/av_beamte.jsp
http://portal.versorgungskammer.de/portal/pls/portal/docs/1/4828987.PDF

26.01.2015

Hochschule Landshut

17


Slide 19

Tarifrunde 2015
Falls
Seitens
es wieder
der Gewerkschaften
zu Kundgebungen
wurden
oder
dieStreiks
Forderungen
kommt,zur
können
Tarifrunde
sichTV-L
Beamte
2015Urlaub
bekannt
nehmen
gegeben.
und Angestellte dem
Streikrecht
entsprechend
streiken.
 Eine lineare
Entgelterhöhung
um 5,5%
 Bitte
dabei
auf die Dienstbelangevon
Rücksicht
 Einen
Mindesterhöhungsbeitrag
175 € nehmen.
 Die
Hochschule
begrüßt
in diesem Rahmen die Beteiligung.
 Eine
Laufzeit von
12 Monaten
 Die
Ausbildungsvergütung
soll Streik
pauschal
um 100 € angehoben
 Der
Personalrat
darf nicht zum
aufrufen.
und der Jahresurlaubsanspruch von 27 auf 30 Tage erhöht
werden

 Über Termine zu Kundgebungen wird informiert.

 Infos unter http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/tr/2015/

26.01.2015

Hochschule Landshut

18


Slide 20

Geplante Überarbeitungen
 Wie in der Dienstvereinbarungen zur gleitenden Arbeitszeit
angegeben: Arbeitsgruppe aus PR-Mitgliedern und
Personalverwaltung wird gebildet.
Erfahrungen werden gesammelt und ausgetauscht,
Probleme ermittelt und ggf. Formulare und Abläufe
überarbeitet.
 Telearbeit: 1 Genehmigung
Heimarbeit: 6 Genehmigungen
Die Voraussetzungen für Telearbeit sollen überprüft und
gegebenenfalls überarbeitet werden.

 Ziel: Präsentation der Ergebnisse zur Personalversammlung
im Sommer
26.01.2015

Hochschule Landshut

19


Slide 21

Informationen I
 Mitarbeiterausweise:
 Formlose Anfrage an die Personalabteilung mit den Daten:
Name, Vorname, Titel
Abteilung/Fakultät
 Nach Rückmeldung durch die Personalabteilung:
Erstellung des Ausweises durch das SSZ

 Parkplatzsituation:
 Mitarbeiterparkplätze sind an Vorlesungstagen sehr knapp.
 Wenn möglich und zumutbar, dann außerhalb der
Mitarbeiterparkplätze parken.
26.01.2015

Hochschule Landshut

20


Slide 22

Informationen II
 Sportveranstaltungen: Skifahren 2015, 2016 (Dr. Rist)
 Fortschritt Baumaßnahmen (Dr. Rist)

26.01.2015

Hochschule Landshut

21


Slide 23

Sonstiges / Mitarbeiterfragen

01.08.2014

Hochschule Landshut

22


Slide 24

Vielen Dank
Ihr Personalrat

LW201
Büro: 0 871 506-735
Federmann: 221
Engelsberger: 318
Schmid: 304
Maier: 305
Winkler: 732
[email protected]


similar documents