Um etliche Ecken ged8 Kurioses und Überraschendes von der

Report
1. Fachtagung „Humor in der Informatik“
- Freitag, 5. Dezember 2014 / Technische Universität Dortmund -
„Informatisch- und mathematischorientierte Rechtschreibreform“ zur
Komprimierung der deutschen Sprache
Rolf Windenberg
Graphische Gestaltung:
Rico W. Hasselfang
Rolf Windenbergs humoristisches Erstlingswerk
Autor und Illustrator : Who is Who ?
ROLF WINDENBERG
BERND WOLFINGER
RICO W. HASSELFANG
SASCHA WOLFINGER
… und: Kommunikation Friedrich der Große mit
Voltaire
P
6
à
Venez
100
Lösung 1: Venez souper à Sanssouci
[wegen: Venez-sous-P-à-cent-sous-six]
Ga
Lösung 2: J‘ ai grand appétit
[wegen: G-grand-a-petit]
Zu erratender Begriff:
 Behandlung
Lösung: Wurzelbehandlung
[wegen: Wurzel-Behandlung]
(Ehe) stapler
Lösung: Ehehochstapler
[wegen: Ehe-hoch-stapler]
der H+ muss   !
Lösung: der Hund muss mal Pipi !
[wegen: der-H-und-muss-mal-pi-pi]
d(Blitz)/dt
Lösung: Blitzableitung
[wegen: Blitz-Ableitung]
Brust := Brust + 1
Lösung: Brustvergrößerung
[wegen: Brust-Vergrößerung]
Informatikbegriffe mit math. Notation I:
Rechnerarchitektur
7utzte das {1r}c
Lösung: Sie benutzte das 1-er Komplement [wegen: sieben-utzte-das-1-er-Komplement]
Was ist  6 dez  im {2r}c ?
Lösung: Was ist -6 dezimal im 2-er Komplement ?
[wegen: Was-ist „-6“ dezi-mal-im-2-er-Komplement ?]
1
innovatives (Hard)  (ware)
aus
Lösung: Ein durchaus innovatives Hardwareprodukt
[wegen: ein-durch-aus-innovatives-Hard-ware-Produkt]
1 2  Wort + 1 ½  Wort |n | in i1deri 10 Bytes
Lösung: ein Doppelwort und ein Halbwort betragen in der Summe 10 Bytes
[wegen: ein-Doppel-wort-und-ein-Halb-wort-Betrag-n-in-der-Summe-10-Bytes]
PC  ion
Lösung: PC-Produktion [wegen: PC-Produkt-ion]
Informatikbegriffe mit math. Notation II:
Rechnernetze I
Paket
satz
Lösung: Paketdurchsatz [wegen: Paket-durch-satz]
Daten
tragung
Lösung: eine ungestörte Datenübertragung
[wegen: ei-neun-gestörte-Daten-über-tragung]
ei 9 gestörte
es
System
Ver
Lösung: Verteiltes System [wegen: Ver-teilt-es-System]
adaptive – e 1/N  i=1,2, …, N ri
Lösung: adaptive Wegeermittlung [wegen: adaptive-weg-e-r-Mittlung]
net2t 1deutiger Name
Lösung: netzweit eindeutiger Name [wegen: net-zwei-t-ein-deutiger-Name]
Informatikbegriffe mit math. Notation III:
Rechnernetze II
1 effiziente
Audio + Video
tragung
Lösung: eine hocheffiziente Audio- und Videoübertragung
[wegen: eine-hoch-effiziente-Audio-und-Video-über-tragung]
red + ante {Knoten}
Lösung: redundante Knotenmenge [wegen: red-und-ante-Knoten-Menge]
Fehlerkorrektur
1 2.
tragung
Lösung: Fehlerkorrektur durch eine zweite Übertragung
[wegen: Fehlerkorrektur-durch-eine-zweite-über-tragung]
Raten:= Raten + 1
parallel
tragung
Lösung: Ratenerhöhung durch Parallelübertragung
[wegen: Raten-erhöhung-durch-Parallel-über-tragung]
>e Zuverlässigkeit
Lösung: größere Zuverlässigkeit durch Redundanz
[wegen: größer-e-Zuverlässigkeit-durch-Red-und-anz]
Red + anz
Informatikbegriffe mit math. Notation IV:
Programmierung
{Benutzer}  {stelle}
Lösung: Benutzerschnittstelle [wegen: Benutzter-Schnitt-stelle]
 Kommunikation {wird}  {stellen} standarisierung ver1f8
Lösung: alle Kommunikation wird durch Schnittstellenstandardisierung vereinfacht
[wegen: alle-Kommunikation-wird-Durchschnitt-stellen-standardisierung-ver-ein-f-acht
7utzte gerne Block sch ung
8
Lösung: Sie benutzte gerne Blockschachtelung
[wegen: sieben-utzte-gerne-Block-sch-achtel-ung]
Softwar1tanz
Lösung: Softwareinstanz [wegen: Softwar-eins-tanz]
1 gut
d8. Programm1.llung
Lösung: eine gut durchdachte Programmerstellung
[wegen: eine-gut-durch-d-achte-Programm-erste-llung]
Informatikbegriffe mit math. Notation V:
Mikroelektronik
1
 0,…, Schaltung (t) dt
Lösung: eine hochintegrierte Schaltung [wegen: eine-hoch-integrierte-Schaltung]
Pha  sen
Lösung: Phasendifferenz [wegen: Pha-sen-Differenz]
1 präziser = richter
Lösung: ein hochpräziser Gleichrichter [wegen: ein-hoch-präziser-gleich-richter]
1 effizientes  Leiter/2
Lösung: ein hocheffizientes Halbleiterprodukt
[wegen: ein-hoch-effizientes-halb-Leiter-Produkt]
3phasen = richter
Lösung: Dreiphasengleichrichter [wegen: drei-phasen-gleich-richter]
video
w8
Lösung: videoüberwacht
[wegen: video-über-w-acht]
schl
ieber k1chw1
8
Lösung: schlachte lieber kein Schwein
[wegen: schl-achtel-ieber-k-eins-chw-ein]
R
unter
!
Lösung: Rübe runter !
[wegen: R-über-unter ! ]
Informatik-Notation für Begriffe außerhalb der Informatik I:
Assembler-Notation
(2) JMP schauer
Lösung: zwei Hochsprungzuschauer [wegen: zwei-hoch-Sprung zu-schauer]
no EQ ten
Lösung: Notenvergleich
[wegen: No-ten-Vergleich]
2
LOAD schub
füllte
Lösung: zwei überfüllte Schubladen
[wegen: zwei-über-füllte-schub-laden]
3 3 JMP schauer
Lösung: drei Dreisprungzuschauer
[wegen: drei-drei-Sprung zu-schauer]
ADD wer, k
Lösung: Addierwerk [wegen: Addier-wer-k]
Informatik-Notation für Begriffe außerhalb der Informatik II:
HLL-Notation
X := Schuld
Lösung: Schuldzuweisung [wegen: Schuld-Zuweisung]
|/* los*/|
Lösung: absolut kommentarlos
[wegen: absolut-Kommentar-los]
CALL wahl
Lösung: Wahlaufruf
[wegen: wahl-Aufruf]
1
aus PROC komplexe
Lösung: eine überaus komplexe Prozedur
[wegen: eine-über-aus-komplexe-Prozedur]
Tiefe := Tiefe – 1
Lösung: Tiefe Erniedrigung [wegen: Tiefe-Erniedrigung]
Informatik-Notation für Begriffe außerhalb der Informatik III:
HLL-Notation
Daten
Satz := Satz +1
Lösung: Datendurchsatzerhöhung [wegen: Daten-durch-satz-Erhöhung]
stark
PC war in s1r CLASS Preis 1 |r| MFLOP
der teuerte
Lösung: der stark überteuerte PC war in seiner Preisklasse ein absoluter Mega-Flop
[wegen: der-stark-über-teuerte-PC-war-in-s-eine-r-Preis-Klasse-ein-absolut-r-MegaFlop]
GOTO Seiten
Lösung: Seitensprung
[wegen: Seiten-Sprung]
Y := Mittel
Lösung: Mittelzuweisung
[wegen: Mittel-Zuweisung]
1 CLASS Welt GOTO Gold
Lösung: ein Weltklassesprung zu Gold [wegen: ein Welt-Klasse-Sprung zu-Gold]
1 N8falt1.olpert 1 Kerzenlicht
+
nicht
lebte
Lösung: Ein Nachtfalter stolperte ins Kerzenlicht und überlebte nicht
[wegen: Ein-N-acht-falt-erst-olpert-eins-Kerzenlicht-und-über-lebte-nicht]
Ober,
4 !
2
Lösung: „Ober, vier Halbe !“
[wegen: Ober, vier-halbe !]
Ober,  e/4 !
Lösung: Ober, für alle ein „Viertele“ (schwäbisch)
[wegen: Ober, für-alle-ein-viertel-e]
EPILOG zu den Wortspielen
– Ein unorthodoxer Witz –
Dialog zwischen Hein Pedersen und Verkäufer Knud Knudsen im Baumarkt
 Witz mit nur 2 verschiedenen Silben (mit je nur 4 Buchstaben!)
Hein
Knud
M, M !
M, M !
GG?
GGM!
M?
M!
M, M !
M, M !
Lösung 1: M = Moin
Lösung 2: G = Gib‘s / Gips
MERCI viel  s,
m1n
aus
netten Ed11ans !!!

similar documents