Dr.-Ing. Uwe Koser - Széchenyi István Egyetem

Report
Audi Hungaria Lehrstuhlgruppe
Lehrstuhl für Automobil–Produktionstechnologie
09. 10. 2012
Dr.-Ing. Uwe Koser
Széchenyi István Egyetem, Leiter des Lehrstuhls für Automobil-Produktionstechnologie
Audi Hungaria Motor Kft, Leiter Technologie- und Hochschulprojekte
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Audi - a modern vállalat
kedd 11:40-13:20
2
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Exkursion zu Audi Hungaria
http://uni.sze.hu
Programm der
Exkursionen
Anmeldung via link
zu Audi Hungaria
3
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Vorstellung des heutigen Referenten:
Hr. László Nagy
4
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Vorstellung des Lehrstuhls
Vorstellung Audi
Vorstellung der Vorlesung
5
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Vorstellung des Lehrstuhls
Vorstellung Audi
Vorstellung der Vorlesung
6
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Dr.-Ing. Uwe Koser
1989
Universität Stuttgart
Maschinenbaustudium mit Vertiefung Werkstoffkunde und Festigkeitslehre
1990
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, DLR e.V.
Promotion an der Universität Stuttgart
„Verfahren zur Herstellung von Bauteilen
aus Flüssigkristallinen Polymeren“
1995
AUDI AG Ingolstadt
Fahrzeugphysik
Konzeptentwicklung
Wissenschaftsprojekte
-> Fahrzeugprüfstände
-> Innovationsmanagement
-> Hochschulkooperationen
AHM Győr
Werkzeugbau
-> Technologie- und Hochschulprojekte
2011
2012
7
Széchenyi Universität Győr
Jármügyátási Tanszék
-> Lehrstuhl für Automobil-Produktionstechnologie
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Jármügyártási Tanszék
Personelle Zusammensetzung
•
Lehrstuhlleitung und Administration
• Dr. Koser
•
•
Fr. Gócsa
Sekretariat
Mitarbeiter
• Dr. Galli
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
8
Lehrstuhlleiter
Montage
Hr. Jósvai
Produktionsplanung
Dr. Kardos
Umformtechnik
Hr. Kékesi
Roboter
Hr. Kocsárdi
Meßtechnik
Hr. Léber
Automatisierung
Hr. Pápai
CNC, Spanende Bbtg.
Dr. Pintér
Werkzeugmaschinen
Dr. Solecki
Meßtechnik
Hr. Szalai
CAD, Umformung
Hr. Titrik
Laborgeräte
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Lehrstuhl für Automobil-Produktionstechnologie
Schwerpunkte der Lehre
•
Produktions-Prozesskette von Automobilen
•
•
•
•
•
9
Konstruktion von Werkzeugen
(CAD)
Materialbearbeitung
(Umformen, spanendes Bearbeiten, Fügen)
Bearbeitungsmaschinen
(Werkzeugmaschinen, Robotik,)
Messtechnik, Qualitätssicherung und -kontrolle
(mechanisch, optisch, digital)
Fertigungsprozesse
(Fabriksimulation, Produktionsplanung, Automatisierung)
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Lehrstuhl für Automobil-Produktionstechnologie Schwerpunkte der
Projektarbeit / Ausstattung
•
Blechumformungslabor
• Presse 200 t, Excenterpresse 25 t, Presse 60 t
•
Automatisierungslabor
• Fanuc - Roboterzelle
•
Mechanische Werkstatt
•
CNC-Labor
• 5D Deckel-Maho 70
• 4D Gildemeister
•
Digitale Fabrik Labor
• Jack, Plantsim,
VisTable.
•
Messtechnik-Labor
• Mahr PMC 800, GOM
div. Taylor Hobsons
10
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Vorstellung des Lehrstuhls
Vorstellung Audi
Vorstellung der Vorlesung
11
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Die vier Geschäftsfelder der Audi Hungaria
Motorenproduktion
Werkzeugbau
Fahrzeugfertigung
Technische
Entwicklung
12
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Tätigkeiten des AHM Werkzeugbaus
Anlagen- und
Vorrichtungsbau:
Entwicklung und
Anfertigung von Anlagen
und Vorrichtungen für
Karosseriebau
13
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Werkzeugbau:
Kleinserienfertigung:
Entwicklung und
Anfertigung von
Presswerkzeugen für
Karosserieteile
Herstellung von
Einzelteilen und ZSB für
Kleinserien und
Kundendienst
Werkserweiterung
•
900 Mio. €
•
•
•
•
•
•
•
14
Presswerk
Karosseriebau
Lackiererei
Montage
Logistik
125.000 Fahrzeuge
2.100 Mitarbeiter
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszöntjük a Széchenyi István Egyetemen
Vorstellung des Lehrstuhls
Vorstellung Audi
Vorstellung der Vorlesung
15
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Bildungs- und Wissenschaftskooperationen Audi Hungaria
Ringvorlesung an der Széchenyi Universität Győr (SZE)
►
AUDI Vorlesungen/ Lehrgegenstand im Herbstsemester
„Audi Hungaria – ein zukunftorientiertes Unternehmen”
►
Wahlfach mit Prüfung für 4 ECTS-Kreditpunkte
►
Themen aus den folgenden Bereichen
-Grundaufbau eines Automobilwerks
- Werkzeugbau
- Karosseriebau
- Motorenfertigung
- Fahrzeugfertigung
- Fertigungsplanung
- Gesamtfahrzeugentwicklung im Spannungsfeld zwischen
Produktkomplexität und Entwicklungszeit
-Motoren – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft
-Logistik
- Entwicklung und Optimierung von geschäftlichen Prozessen
- Qualitätsmanagement
- Werksbesichtigung
16
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Information
•
•
Kékesi Zsolt, email: [email protected]
Homepage:
•
jt.sze.hu
oder
•
17
www.sze.hu/~koser
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Jármügyártási Tanszék
Lehrstuhl
Ú.t.224
18
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Köszönöm a figyelmet!
Danke für die Aufmerksamkeit!
19
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012
Robert Kövari
•
•
20
Bisherige Laufbahn
•
•
•
•
•
1992
1993
Magyar Suzuki Rt. Einkäufer, Operative Logistiker
1993
1996
G/F, Allg. Einkäufer, Produktcontroller, Systemplaner
1996
2001
Leiter Systemplanung
2001
2004
SAP Projektleiter
2004
2006
Optimierung)
Projektkoordinator GO-Projekt (Projekt für Geschäftsprozess-
•
•
2006
APS Welle 2 Moderator
2010
2010
Lean Spezialist
Sonstige Tätigkeiten:
•
Publikation online (internet) und in verschiedenen gedruckten Zeitungen über Lean und
Prozessmanagement
•
Vorträge an SZE, Győr und BME, Budapest
Dr.-Ing. Uwe Koser, 09.10.2012

similar documents