Powerpoint für erste Klassenstunde (3344 kB, PPTX)

Report
Herzlich Willkommen an der Kanti Sargans
• Begrüssung und Vorstellungsrunde
• Stundenplan
• Klassenämter
• Die Funktion der Klassenlehrkraft
• Klassenklima
• Schülerberatungsteam
• Rundgang Schulhaus
• Fotos: Klassenfoto, Einzelfotos
• Absenzen- und Urlaubsordnung
• Klausuren- Nachprüfungsregelung
• Promotionsreglement
• Die KSS-Homepage
• Educanet2
• Klassenexkursion
• Diverses/Aktuelles
Begrüssung und Vorstellungsrunde
•Der Klassenlehrer stellt sich vor
•Die Schülerinnen und Schüler stellen sich
kurz vor (Name, Vorname, Wohnort, Hobbies)
Stundenplan
Klassenämter
• Klassenchef und Stellvertreter
- informiert die Klasse
- ist zuständig für das Klassenfach
- vertritt die Anliegen der Klasse
•Kassier und Stellvertreter (ab ca. 2. Quartal,
spätestens ab neuem Jahr)
- führt die Klassenkasse
- muss keine weiteren Klassenämter übernehmen
•2 Aufgabenheftführer inkl. Stellverteter (allenfalls
mit versch. Schwerpunkten)
- tragen Hausaufgaben, Prüfungen,
Absenzen ein
- Organisation des Tafelputzdienstes
(mit Eintrag im Klassenbuch)
drfelchlin.ch
mexpedia-japan.de
Die Funktion der Klassenlehrkraft
•Aufbau und Pflege einer Klassengemeinschaft
grundschule-vilsendorf.de
•Orientierung der Klasse über Aufbau der
Schule, Reglemente und Richtlinien
•Arbeits- und Lerntechniken vermitteln
•Kontakt mit den Eltern
•Kontrolle der Aufgabenhefte und der
Klassenkasse
•Betreuung von einzelnen Lernenden
rachelmariestone.com
Klassenklima
• Klasse
 Lerngemeinschaft
 Kooperation,
 Respekt, Toleranz, Anstand
 Lob, Kritik
 Probleme ansprechen, diskutieren
 Lernbereitschaft, Beteiligung
 Pünktlichkeit, Anwesenheit
 Einhalten der Reglemente
•Ein gutes Klassen- und Unterrichtsklima steigert das Wohlbefinden
aller und ist Voraussetzung für das Lernen.
Das Care-Team der KSS
•Schülerberatung durch Maya Hofer
und Markus Hofer
- bei schulischen, privaten oder sozialen Probleme
- es wird gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten gesucht
- Schweigepflicht
- Termine direkt via Fach/Mail oder KL/Sekretariat
•Schularzt Dr. Urs Keller
- berät bei gesundheitlichen Problemen körperlicher oder
psychischer Art
- Termine via Sekretariat oder direkt in der Praxis in Wangs
Rundgang Kanti Sargans
Sekretariate
Schulleitung
Anschlagbrett
Stundenpläne
Bibliothek (Einführung
folgt in den ersten
Wochen)
Turnhallen  SA Riet
Kopiergeräte
... (Copychecks)
Sportanlage Riet
Absenzenordnung
Absenzenordnung - Checkliste
Vorgehen bei Absenz durch Unfall/Krankheit:
Schulsekretariat informieren (Angabe des Grundes)
Absenzenblatt auf www.kantisargans.ch ( Unterricht und
Schulbetrieb  Absenzenformulare) runterladen
Absenzenblatt ausfüllen, unterschreiben (lassen) und einmal
kopieren
Original und Kopie spätestens 1 Woche nach der Absenz an KL
abgeben  1. Visum
Mit dem visierten Original innerhalb von 2 Wochen die Visa der
Fachlehrpersonen einholen
Visiertes und von Fachlehrpersonen unterschriebenes Original an
KL zurück  2. Visum
Kopie geht an Schüler/in zurück, Original bleibt bei KL
Absenzenordnung – Einträge Verstösse
Mehr als 5 Absenzen (inkl. Urlaube usw.) in einem Semester
→Eintrag der verpassten Lektionen im Zeugnis
→Unterscheidung entschuldigte – unentschuldigte (= formal nicht
korrekte, nicht rechtzeitig, inakzeptabel begründete) Absenzen)
Verstösse gegen die Absenzenordnung werden bestraft:
1. Mehr als 2x Nachlässigkeiten (z.B. „verschlafen“, „Bus
verpasst“) während einem Semester
 2 Stunden zusätzliche Arbeit
2. Bei gezieltem Fehlen („Schwänzen“) einzelner Lektionen 
zusätzliche Arbeit, evtl. disziplinarische Massnahmen durch
die Schulleitung
3. Formelle Verstösse gegen die Absenzenordnung
 KL kann 2 Lektionen zusätzliche Arbeit einfordern
Absenzenordnung - Arztzeugnis
•
Bei mehr als vier gesundheitlich begründeten Absenzen pro
Semester muss ab der 5. Absenz jeweils ein ärztliches Zeugnis
vorgelegt werden.
•
Dauert eine Absenz mehr als drei Tage, muss der Schüler/die
Schülerin ein ärztliches Zeugnis beibringen.
•
Wer nicht zur Nachprüfung erscheint, muss die
Fachlehrperson vorher informieren und für die Absenz ein
Arztzeugnis vorweisen.
aebiroad.ch
Urlaubsgesuche
•
•
•
•
Grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf Urlaub
Schriftliches Urlaubsgesuch zusammen mit ausgefülltem
Absenzenblatt (inkl. Kopie) so früh wie möglich jedoch mind.
zwei Wochen vor dem gewünschten Urlaub an KL einreichen
Bestätigung durch die Eltern bzw. durch die entsprechende
Institution
Die Lernenden informieren die Fachlehrpersonen über den
bewilligten Urlaub im Vorfeld
Beispiele: Fahrprüfung, Beerdigung, Arztbesuch mit
Begründung, Informationstage Militär, J+S Leiterkurse...
Klausurenordnung
•
•
•
•
•
•
•
Angesagte Klausuren über bestimmtes Stoffgebiet
(Ansagefrist 1 Woche, Eintrag Klassenheft)
Nicht angesagte Klausuren über grundlegende Kenntnisse
eines Fachs, Stoff der letzten Lektion/en, Hausaufgaben
Mündliche Noten
Fällt eine Klausur aus, findet sie in der nächsten Lektion
statt.
Pro Woche: max. 4 angesagte Klausuren (evtl. 5 Klausuren)
Pro Tag: max. 2 Klausuren
Klausurensperre in der 1. Unterrichtseinheit nach den Ferien
Verwendung von illegalen Hilfsmitteln  Notenabzug, evtl.
Nachprüfung. Massnahmen nach Disziplinarrecht sind
vorbehalten.
nzz.ch
Nachprüfungsregelung
•
•
•
Bei verpasster Prüfung sich bei Lehrperson bzgl.
Nachprüfung erkundigen
Die Nachprüfung kann auf einen unterrichtsfreien
Halbtag gelegt werden inkl. Samstagmorgen
Die Lehrperson informiert ihre Schüler, die am Samstag
antreten müssen
 08.15h bis max. 09.45h im Zimmer 60
 Ausweispflicht
 Bei Abwesenheit an einer Nachprüfung ist ein
Arztzeugnis zwingend verlangt
Promotionsreglement Gymnasium
•
•
•
•
1. SJ:
nach dem 1./2. Semester
 Semesterpromotion.
2. SJ:
nach dem 1. Semester
 Semesterpromotion,
nach dem 2. Semester
 Jahrespromotion
3. SJ:
 Jahrespromotion
4. SJ:
 Jahrespromotion
Art. 2. Definitiv promoviert wird, wessen doppelte Summe der
Notenabweichungen unter 4 nicht grösser als die Summe
der Notenabweichungen von 4 nach oben ist.
Promotionsreglement Gymnasium - Beispiel
Promotionsreglement Gymnasium
Promotionsfächer:
Homepage der KSS – Educanet2
www.kantisargans.ch
Dort sind immer die aktuellsten Reglemente/Dokumente usw.
zu finden!
www.educanet2.ch
Separate Einführung folgt. Keine Namensänderungen usw.
Klassenexkursion
•
•
Datum: Do/Fr in der fünften Schulwoche
Klassenlehrer / Begleitperson
Diverses / Aktuelles
•
•
Agenda verteilen („Planer“)
Information zur Informatik-Nutzung. Bestätigungen
einholen. Retour an Informatik-Support.
Weiteres für den KL
•
•
Vgl. Dokumente unter „Klassenlehrer“ auf der Homepage
der KSS
Vgl. Hinweise aus der Sitzung der künftigen Klassenlehrer
von Ende Juni
Dieses Dokument wurde 2012 von Samira Gadient erstellt
und von Cg/vH leicht überarbeitet / ergänzt.
Tipp: Die vier Seiten zur Absenzenordnung als Handout
ausdrucken und abgeben.
Tipp: Der Klasse eine Liste mit den Heimadressen inkl.
Telefonnummern abgeben.

similar documents