Vertiefungsfächerwahl - Technische Universität München

Report
Technische Universität München
Einführungsveranstaltung zum Master
Bauingenieurwesen
11.04.2013
M.Sc. Andrea Rascher
Studiengangskoodinatorin
Technische Universität München
Inhalt
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Aufbau des Studiums
Auflagenfächer
Fortschrittskontrolle
Ansprechpartner
Prüfungstermine SS 13
TUMonline
Andrea Rascher M.Sc.
2
Technische Universität München
Aufbau Masterstudiengang Bauingenieurwesen
Andrea Rascher M.Sc.
3
Technische Universität München
Aufbau Masterstudiengang Bauingenieurwesen
Vertiefungsfächerwahl
-
Kombinationen mit Bezug auf ein späteres Berufsbild
Fächer, die der persönlichen Neigung und den Interessen entsprechen
Leitmotiv:
Wo liegen die Neigungen und Stärken?
Was will ich später beruflich machen?
Wo / wie kann ich dies an der Universität am Besten erlernen?
Zusammenpassen der gewählten Fächer?
Berufsaussichten?
Sympathie zu den Lehrstühlen
Andrea Rascher M.Sc.
4
Technische Universität München
Aufbau des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen
Querschnittsvertiefung
-
Fächerwahl sollte berufsbildbezogen und nach Interessen erfolgen
Fächer sollten die anderen Vertiefungsrichtungen ergänzen
Fächerwahl ist mit dem Leitfach abzustimmen und schriftlich festzuhalten.
Wahl (12 ECTS Pflichtmodule + 9 ECTS Wahlmodule) bitte bis Ende Juli
bei Frau Schillo abgeben
Das Modul das zum Erreichen des letzten Credit erforderlich ist, zählt im
vollen Umfang
Beispiel:
1. Wahlmodul: 3 ECTS
2. Wahlmodul: 4 ECTS
3. Wahlmodul: 4 ECTS
Insgesamt: 11 ECTS im Wahlbereich
Andrea Rascher M.Sc.
5
Technische Universität München
Aufbau des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen
Leitfach:
Ein Lehrstuhl oder Fachgebiet des Bauingenieurstudiums wird als Leitfach
gewählt
Aufgaben:
- Prüft Vertiefungskombinationen auf berufsbezogene Sinnhaftigkeit
- Genehmigt die Fächer der Querschnittsvertiefung
- Berät und betreut in allen Fragen des Vertiefungsstudiums
Die Masterarbeit ist nicht an das Leitfach gekoppelt.
Das Leitfach ist als Mentor zu sehen.
Andrea Rascher M.Sc.
6
Technische Universität München
Aufbau des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen
6 ECTS aus Lehrangebot der TUM:
-
aus gesamten Lehrangebot der TUM
Sprachkurse:
-
-
Englischkurse ab B2 : nur spezialisierte Kurse (z.B. Business English)
Englischkurse ab C1: alle
Spanische, Französisch, Italienisch: ab A1.2
Alle sonstigen Fremdsprachen ab A1.1
Sonstige Kurse sind abhängig von der Muttersprache. Kurse in der Muttersprache werden
nicht angerechnet
Carl von Linde Akademie
Module aus dem Ausland
Andrea Rascher M.Sc.
7
Technische Universität München
Aufbau des Masterstudiums Bauingenieurwesen
Masterarbeit:
 in einem Vertiefungsfach
 Dauer 6 Monate
 30 Credits
 zwingend: mindestens 75 Credits erreicht!
 Zulassungsbescheid bei Frau Schillo beantragen
 Beginn nach Bestehen der Modulprüfungen empfohlen
 Die Zeit von der Ausgabe bis zur Ablieferung […] darf sechs Monate nicht
Überschreiten
Andrea Rascher M.Sc.
8
Technische Universität München
Auflagenfächer
Vorbereitung auf die Vertiefung
 Ergänzungsmodul des Bachelorstudiums
Module mit gleichen Inhalten können anerkannt werden:
 Anerkennung erfolgt über den Lehrstuhl
Auflagenfächer werden nicht als freie Credits oder in der
Querschnittsvertiefung angerechnet. Sie müssen zusätzlich erbracht werden.
Auflagenfächer müssen bis zum 2. Semester einmal geschrieben worden sein
Andrea Rascher M.Sc.
9
Technische Universität München
Fortschrittskontrolle
APSO §10:
In Masterstudiengängen sind darüber hinaus in den in der jeweiligen FPSO
festgelegten Modulen
1. bis zum Ende des dritten Fachsemesters mindestens 30 Credits,
2. bis zum Ende des vierten Fachsemesters mindestens 60 Credits,
3. bis zum Ende des fünften Fachsemesters mindestens 90 Credits,
4. bis zum Ende des sechsten Fachsemesters mindestens 120 Credits
Bis zum Ende des zweiten Semesters muss eine Pflichtmodulprüfung
bestanden sein (FPSO)
Der Studienplan sieht 30 Credits pro Semester vor um das Studium in der
Regelstudienzeit zu absolvieren.
Andrea Rascher M.Sc.
10
Technische Universität München
Ansprechpartner
 Studienberatung: Herr Dr. Dumler
 Studiengangskoordination: Frau Rascher; ab 1.5. Herr Aondio
 Studienkommission: Herr Prof. Winter
 Prüfungsausschuss: Frau Schillo
 Auslandssemester: Frau Klomke
 Fachschaftsvertreter
Studentenservice Zentrum der Fakultät in Raum 1701
Andrea Rascher M.Sc.
11
Technische Universität München
Prüfungstermine
Prüfungszeitfenster:
- 28. August bis 20. September 2013
- Wahlfachprüfungen finden früher statt
Prüfungsanmeldung:
-
Juli
Für Wahlfächer ist oft eine frühere Anmeldung möglich
An- und Abmeldung erfolgt über TUMonline
Prüfungsabmeldung:
-
Pflichtfächer bei Erstversuch bis 3 volle Tage vor der Prüfung
Wahlfächer bis 1 Tag vor der Prüfung
Es muss eine Anmeldung zur Prüfung vorlegen um die Prüfung
erfolgreich ablegen zu können. (Auch Entwürfe!)
Bei Problemen mit der Anmeldung bitte vor Ablauf der Fristen melden.
Andrea Rascher M.Sc.
12
Technische Universität München
TUMonline
-
-
-
Jeder Studierende kann seinen persönlichen Studienbaum in TUMonline
einsehen
Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen erfolgt in TUMonline
Die Prüfungsan- und abmeldung erfolgt über TUMonline
Die Notenbekanntgabe erfolgt über TUMonline
Immatrikulationsbescheinigungen etc. können darüber ausgedruckt werden
Es kann ein aktueller Kontoauszug mit allen erbrachten Leistungen
ausgedruckt werden
Info Broschüre: http://portal.mytum.de/iuk/cm/studierende/index_html
Andrea Rascher M.Sc.
13
Technische Universität München
Danke fürs Zuhören
und einen guten Start ins Masterstudium!!!
Technische Universität München
Startseite
Andrea Rascher M.Sc.
15
Technische Universität München
Studium – Studienstatus/Studienplan
Andrea Rascher M.Sc.
16

similar documents