Verwarnung

Report
Übungsfragen für den
Jahresregeltest 2013
Ein Angreifer umspielt den Torwart und schießt den Ball auf das leere Tor. N
un läuft ein Auswechselspieler, der sich hinter dem Tor warm gemacht
hat, auf das Feld und hält den Ball mit der Hand vor Überschreiten der
Torlinie im Torraum auf. Was nun?
• F. a. D
• Indirekter Freistoß
• Meldung
Noch vor dem Anpfiff, beide Mannschaften stehen bereits auf dem Spielfeld,
beleidigt ein Spieler den Schiedsrichter. Entscheidung und was ist zu
beachten?
• F. a. D
• Spieler darf ersetzt werden
Ein Spieler läuft mit dem Ball am Fuß in Richtung des gegnerischen Tores. Kurz vor
der Mittellinie wird er von einem Gegner mittels einer verwarnungswürdigen Grätsche
attackiert, kann sich aber aufrappeln und weiterlaufen. Der Gegner jedoch läuft diesem
Spieler hinterher und kann ihn letztendlich durch ein weiteres verwarnungswürdiges
Foul am Weiterlaufen hindern. Was nun?
• Verwarnung
• Gelb/rot
• Direkter Freistoß
Ein Spieler versucht den Ball mit der Hand zu spielen, kann ihn aber nicht
erreichen. Und nun?
• Weiterspielen
Bei welchen Vergehen, die in der Regel 12 stehen, ist der Versuch zu
bestrafen wie das ausgeführte Vorhaben?
• treten, schlagen, Bein stellen, spucken
Beim Freistoß für die angreifende Mannschaft wegen Meckerns kurz
vor
dem
Strafraum wird der Ball direkt
auf
das
Tor
geschossen. Ein Abwehrspieler, auf der Torlinie stehend, versucht
den Ball mit der Hand vorm Überschreiten der Torlinie aufzuhalten.
Er berührt ihn und kann so den Ball noch neben das Tor ablenken.
Was nun?
• Verwarnung
• Strafstoß
Während
des
Entscheidungsschießens beleidigt ein Schütze den
gegnerischen Torwart. Was ist jetzt alles zu beachten?
• F. a. D
• Gegner muss sich nicht reduzieren
Vor einem direkten Freistoß in Strafraumnähe bittet der ausführende Spieler
den Abstand der Mauer zu korrigieren. Der Schiedsrichter kommt diesem
Wunsch nach, fordert den Spieler aber auf, mit der Ausführung zu warten.
Der Spieler hält sich nicht daran und schießt den Ball ins Tor. Was nun?
• Verwarnung „Schütze“
• Wiederholung
Vor dem 1. Anstoß stellt der Schiedsrichter fest, dass eine Mannschaft
nur
mit
10 Spielern auf dem Spielfeld ist. Trotzdem pfeift er an.
Nach ca. 3 Minuten kommt der elfte Spieler und bittet den Schiedsrichter
während das Spieles um Eintritt ins Spielfeld. Darf es dies?
• Ja
• Ausrüstungskontrolle in nächster
Spielunterbrechung
Ein Spieler muss den ins Seitenaus gegangenen Ball vom Nebenplatz
holen und will den Einwurf schnell ausführen. Er wirft den Ball deshalb mit
korrektem Bewegungsablauf dort, wo der Ball ins Aus gegangen ist, jedoch
etwa fünf Meter hinter der Seitenlinie ins Spiel. Muss der Schiedsrichter
eingreifen?
• Nein
Ein Angreifer läuft frei auf das gegnerische Tor zu und hat nur noch den Torwartvor sich.
Als er in den Strafraum eindringt, versucht der Torwart ihn zu Fall zubringen, was aber
nicht gelingt. Der Angreifer gerät ohne Berührung des Torwarts ins Stolpern, kann sich
aber
noch
fangen
und
den Ball in das leere Tor spielen. Entscheidung?
• Tor
• Anstoß
Im Mittelfeld spielt Spieler Nr. 6 den Ball seinem Mitspieler zu, der in einer
Außenposition eine gute Chance hat mit dem Ball in Richtung Tor zu laufen.
Da wird die Nr. 6 von einem Gegner mit einem heftigen Tritt in die Wade
zu Fall gebracht. Was nun?
• F. a. D
• Direkter Freistoß
Ein verteidigender Spieler beleidigt seinen Gegenspieler, der gerade vor dem
leeren Tor steht. Der Spieler bleibt stehen, schaut sich zum Verteidiger
um und schiebt den Ball unmittelbar danach in das leere Tor. Entscheidung?
• F. a. D.
• Tor
• Anstoß
Ein Angreifer wird an der Seitenlinie von einem Verteidiger durch ein nicht
verwarnungswürdiges
Foulspiel
ins
Stolpern
gebracht. Er kann den Ball aber noch am Fuß führen. Der Schiedsrichter
unterbricht das Spiel zunächst nicht, um zu sehen, ob der Spieler im
Ballbesitz bleibt. Nach ca. 5 Sekunden fällt der Spieler dann aber dennoch
hin. Und?
• Weiterspielen
Bei einem Anstoß schießt der ausführende Spieler den Ball direkt in das
gegnerische Tor. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter?
• Tor
• Anstoß
Ein
falsch
ausgeführter
Einwurf
kommt
zum
Gegenspieler, der dadurch eine Torchance erhält. Welche Entscheidungen trifft
der Schiedsrichter?
• Einwurf für das gegnerische Team
Ein Angreifer versetzt einem Auswechselspieler, der zuvor das Feld unerlaubt
betreten hatte, einen Tritt während des laufenden Spiels im Mittelkreis. Wie ist
zu entscheiden?
• Verwarnung Auswechselspieler
• F. a. D. für Angreifer
• Indirekter Freistoß, wo Ball bei
Unterbrechung für Angreifer
Ein Stürmer hat sich der Abseitsstellung entzogen und steht direkt hinter der
Torlinie außerhalb des Spielfeldes (nicht im Tor). Ein Verteidiger, der innerhalb
des Spielfeldes steht, schlägt mit der Faust nach diesem Spieler und trifft ihn
am Kopf. Wie ist zu entscheiden?
• SR-Ball
• F. a. D
Ein Abwehrspieler tritt einem Angreifer unabsichtlich den Schuh vom Fuß.
Unmittelbar danach erzielt dieser Spieler ohne den Schuh am Fuß ein Tor.
Entscheidung?
• Tor
• Anstoß
Bei einem Zweikampf gerät ein Angreifer über die Torlinie ins Aus. Von dort
nimmt er einen Stein und versucht, seinen Gegenspieler zu treffen. Der
Gegenspieler steht dabei im eigenen Torraum, kann ausweichen und
wird nicht getroffen. Was nun?
• F. a. D.
• Direkter Freistoß irgendwo im Torraum
So tatsächlich geschehen: Während der Schiedsrichter im gegnerischen
Strafraum die Mauer für einen indirekten Freistoß stellt, verlässt ein Verteidiger
hinter dem Tor das Feld, stellt sich an das naheliegende Gebüsch und
„pinkelt“ dorthin. Der Freistoß wird ausgeführt und „endet“ mit einem Abstoß.
Nun läuft dieser Spieler ohne Anmeldung wieder auf das Feld und nimmt
seine Position ein. Entscheidung?
• Verwarnung wegen unerlaubten betreten
Im Winter nimmt ein Spieler im eigenen Torraum stehend einen Schneeball
und wirft in mit voller Wucht in Richtung des Schiedsrichters. Dieser wird
aber nicht getroffen. Was nun?
• F. a. D
• Indirekter Freistoß auf der Torraumlinie
Ein Stürmer wird kurz vor der Strafraumgrenze durch eine verwarnungswürdige
Grätsche
gefoult,
bleibt
aber
in Ballbesitz. Der Schiedsrichter ruft daher laut: „Vorteil“.
Der Stürmer läuft weiter und kann ein Tor erzielen. Was nun?
• Verwarnung
• Tor
• Anstoß
Spielentscheidung durch Schüsse von der Strafstoßmarke. Der bereits verwarnte Schütze täuscht den Torwart unsportlich und erzielt ein Tor.
Entscheidungen?
• Gelb/rot
• Wiederholung des Strafstoßes
• Keine Reduzierung der anderen Mannschaft
Nach einer längeren Unterbrechung, setzt der SR das Spiel mit einem
Schiedsrichterball auf der Torraumlinie fort. Nachdem der Ball den Boden
berührt hat, schaltet ein Angreifer am schnellsten und schießt den Ball
direkt ins Tor. Und jetzt?
• Abstoß (Regeländerung 2013)
Ein Betreuer sieht, dass ein gegnerischer Spieler auf das leere Tor zuläuft.
Damit der Ball nicht ins Tor rollt, rennt er auf das Feld und schlägt den Ball
mit dem Fuß, ca. 3 Meter vor der Torlinie weg. Was nun?
• SR-Ball auf der Torraumlinie
• Meldung
Entscheidungsschießen. Die Heimmannschaft gibt dem Schiedsrichter einen
Zettel, auf dem fünf Schützen vermerkt sind. Zum ersten Schuss geht
dann aber ein anderer Spieler zum Punkt. Gibt es einen Grund,
einzugreifen?
• Nein, es gibt keinen Grund einzugreifen
Viel Glück und Erfolg bei Eurer
Prüfung

similar documents