Organisationsberatung - Institut für Fort

Report
ORGANISATIONSBERATUNG
Ein Beratungsangebot für Gemeinden, Einrichtungen und
Teams in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
2
Organisationsberatung
Was ist das?
Wie versteht sie sich?
Wie läuft ein Prozess ab?
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
3
Organisationsberatung
„Es ist gelungen, die aktuelle Situation zu analysieren,
Schuldgefühle abzubauen, konkrete Vereinbarungen zu
treffen und dadurch unser Leitungsgremium noch
handlungsfähiger zu machen“
- aus einer Rückmeldung zu einem Beratungsprozess im Dekanat Esslingen, 2011
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – was ist das?
4

Eine Beratung, die auf nachhaltige,
ressourcenorientierte Entwicklungsprozesse
ausgerichtet ist

Eine Beratung, die vom Sozialraum und den
Erwartungen der Menschen her pastorale Angebote
entwickeln hilft
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – was ist das?
5

Eine variable Beratungsform für den Umgang mit
komplexen und/oder festgefahrenen Situationen
sowie bei Personal- und Organisationsveränderungen

Eine Beratung mit dem Ziel, alle relevanten Aspekte
eines Teams, einer Gemeinde oder Einrichtung in
den Blick zu nehmen
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – was ist das?
6



Eine Beratung, die aus der Analyse passgenaue
Schritte für den weiteren Entwicklungsprozess
entwickelt
Eine Beratung, die sich als Hilfe zur Selbsthilfe
versteht
Eine Beratung, die pastorale Mitarbeiter und/oder
Gremien bei der Gestaltung der Zukunft von Kirche
unterstützt
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
7
Organisationsberatung
– wie versteht sie sich?




Die Beratung versteht sich als Prozessberatung
Sie bringt ihren Außenblick ein und gibt Impulse zu
Veränderungen
Die Verantwortung für die jeweiligen
Entscheidungen und Entwicklungsschritte verbleibt
innerhalb der Organisation bzw. Gemeinde
Die BeraterInnen bleiben unabhängig und
allparteilich
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – 5 Schritte
8
Schritt 1
Wahrnehmung und IST-Analyse
um Rahmenbedingungen, vielfältige Abhängigkeiten und Wechselwirkungen einzuschätzen
1. Wahrnehmung
und IST-Analyse
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – 5 Schritte
9
Schritt 2
Vorschlag zur Gestaltung des Prozesses
damit Zukunftsvorstellungen formuliert,
Arbeitsabläufe festgelegt, Entscheidungen
getroffen und umgesetzt werden können
1. Wahrnehmung
und IST-Analyse
2. Vorschlag zur
Gestaltung des
Prozesses
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung – 5 Schritte
10
Schritt 3
Entwicklung von Visionen und Zielen
um mit vorhandenen Charismen und Ressourcen
zu einer guten Entwicklung mit nachhaltigen
Ergebnissen beizutragen
1. Wahrnehmung
und IST-Analyse
2. Vorschlag zur
Gestaltung des
Prozesses
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
3. Entwicklung von
Visionen und
Zielen
Organisationsberatung – 5 Schritte
11
Schritt 4
Begleitung bei der Umsetzung
damit die Umstrukturierung mit veränderten
Aufgabenzuschnitten und Zuständigkeiten gelingt
1. Wahrnehmung
und IST-Analyse
2. Vorschlag zur 3. Entwicklung von
Gestaltung des
Visionen und
Prozesses
Zielen
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
4. Begleitung bei
der Umsetzung
Organisationsberatung – 5 Schritte
12
Schritt 5
Sicherung der nachhaltigen Entwicklung
um mit Abstand zur Veränderungsphase
gemeinsam mit der Leitung die Entwicklung
abzusichern
1. Wahrnehmung
2. Vorschlag
3. Entwicklung
zur
4. von
Begleitung bei
und IST-Analyse
Gestaltung des
Visionen und
der Umsetzung
Prozesses? Zielen
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
5. Sicherung der
nachhaltigen
Entwicklung
Anlässe für Organisationsberatung
13
Projekte
können
sein

Entwicklungs- und Veränderungsprojekte
unterstützen

Formen der Kooperation unterstützen

Vakanzsituationen bewältigen

Leitbildprozesse konstruktiv gestalten

Zusammenarbeit und Arbeitsklima in Gremien
verbessern

verfahrene Situationen in Konflikten auflösen und
mit allen Beteiligten wieder handlungsfähig werden

Gebäudemanagement optimieren

und und und …
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
– wie kommt sie zustande?
14
Wie kommt
ein Prozess
zustande
und wie läuft
das
Verfahren
ab?


Ein Beratungswunsch wird festgestellt
Mit BeraterInnen wird Kontakt aufgenommen:






direkt
über Intranet / Beraterverzeichnis
über das Referat Gemeinde und Beratung
Organisation und BeraterInnen schließen einen
Kontrakt, der Prozess wird beantragt und
genehmigt
Die Beratung wird durchgeführt, ausgewertet –
ein Bericht zum Verlauf geht an das Institut
Finanzieller Eigenanteil der Organisation 25%
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
ORGANISATIONSBERATUNG
Ein Beratungsangebot für Gemeinden, Einrichtungen und
Teams in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
16
Das System Organisationsberatung
Historie
Aktueller Stand
Organisation
Ausblick
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
17
Historie

1993 - 1995
1. Ausbildungskurs und
offizielle Einrichtung des
Unterstützungssystems
Institut für Fort- und Weiterbildung
verantwortlich: Bruno Ernsperger

2012
7. Ausbildungskurs
Im Bereich der Ausbildung Teilnehmer aus den Diözesen Paderborn,
Freiburg und Mainz, Kooperation mit der Evangelischen Landeskirche
Württemberg, ab dem 5. Kurs mit der Evangelischen Landeskirche
Baden und der Erzdiözese Freiburg.
Institut für Fort- und Weiterbildung
verantwortlich: Dr. Matthias Ball
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
18
Aktueller
Stand
2012




31 BeraterInnen
Tätig in der Seelsorge, in sozialen Berufen
oder als Freiberufler
Sind in Gemeindeberatung und
Organisationsentwicklung ausgebildet
13 sind zusätzlich als Coach ausgebildet
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
19
Aktueller
Stand

2012



Alle BeraterInnen sind Mitglied der
Arbeitsgemeinschaft Organisationsberatung in
der Diözese
Sie arbeiten allein oder im Team zu
unterschiedlichen Schwerpunkten und
Themenfeldern
Die BeraterInnen sind durch Vereinbarung mit
der Diözese beauftragt
Sie arbeiten vertraulich und in doppelter
Loyalität gegenüber dem Auftraggeber und den
Rahmenbedingungen der Diözese
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
20
Aktueller
Stand
2012
Standards zur Qualitätssicherung:
 Mindestens ein Prozess pro Jahr
 Teilnahme an einer Konsultationsgruppe
(kollegiale Beratung, Bearbeitung von
Fachthemen)
 Teilnahme an 2 ganztägigen Konferenzen pro
Jahr
 Regelmäßige Fortbildung
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
21
Aktueller
Stand

Zahl der Prozesse
 2010: 42
 2011: 79
 2012: 30 (Stand Oktober)

Zwei Sprecher (aktuell: Gabriele Maier-Güttler, Jürgen Rist)
arbeiten eng mit dem zuständigen Referenten
zusammen
2012
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
22
Ausblick
In der derzeitigen Phase eines Wandels
der Kirche ist noch nicht erkennbar, wie
ihre künftige Gestalt sein wird.
Spürbar ist aber jetzt schon, dass diese
Entwicklung nicht nur defizitär ist, sondern
auch große Chancen birgt: Strukturen
und Administration werden zurückgebaut,
Seelsorge wird in die Verantwortung vieler
(gerade auch der Laien) gegeben.
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
23
Ausblick
Vielfältige Entscheidungsprozesse sind zu
initiieren, neue Formen und Lösungen sind
in breitem Maß zu entwickeln.
In diesem Gestaltwandel, der ein
Erneuerungsprozess ist, kommt der
Organisationsberatung eine herausragende Unterstützungsfunktion zu.
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
24
Ausblick
Organisationsberatung ist professionell
geübt, Wandel, Unsicherheit und
Komplexität auszuhalten, Veränderungsprozesse zu unterstützen und
Entscheidungskompetenz zu fördern.
Es gibt mehr Möglichkeiten als wir ahnen.
(in Anlehnung an „Pastoraltheologische Orientierungen“ für das Projekt Gemeinde
im Rahmen des Dialog- und Erneuerungsprozesses 2011-2014)
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
25
Ausblick
Die Organisationsberatung
ist bereit, diesen
VeränderungsProzess
mitzugestalten.
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Organisationsberatung
26
Kontakt
Institut für Fort- und Weiterbildung
Referat Gemeinde und Beratung
Dr. Matthias Ball
Postfach 9
72101 Rottenburg
Tel. 07472 922-153
[email protected]
Organisationsberatung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

similar documents